• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1357642171000

    Ich vermute Du beziehst Deine Schlußfolgerung auf Deine amüsanten postings hier und so widerspreche ich Dir da auch nicht. :D Wohl aber was eben das AI und den Service der Fluggesellschaft anbelangt.

  • frankbecher
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1357642963000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt. Bitte unterlasse das sinnlose zitieren ganzer Beiträge.

    @Kourion

    Bei meiner Bewertung geht es gar nichtum finanzielle Ansprüche, sondern darum, anderen Nutzern die eigenen Erfahrungen zu vermitteln. Da sind auch die Belehrungen über kulturelleUnterschiede usw. überflüssig. Am Sachverhalt ändert das nichts. Man möchtesich auf einer solche nicht billigen Reise dauernd mit dem Veranstalter ode rseien Vertretern herumschlagen, dass anständig vertragsgerecht geleistet wird,und wer möchte schon auf den Rechtsweg verwiesen werden und nach der Reise mitdem Veranstalter Prozesse führen. Hier geht es um etwas anderes, nämlich Lebensqualität. Wer hat Lust, dauernd zu kämpfen - deshalb haben wir auch das magere  Entschädigungsangebotangenommen – und „natürlich“ wurde nicht eine utmost best (allerbeste) suite (so der Textdes Vergleiches) im Hotel vergeben, der Vergleich also nicht erfüllt. Aberirgendwann ist man das Beanstanden leid. Nebenbei, ich war schon 5-mal mit verschiedenenVeranstaltern in Ägypten, auch auf einer Kreuzfahrt schon 1995, (auch in Kairoauf eigene Faust)und so etwas ist mir nie passiert. Aber egal - der Tourismusin Ägypten (und wohl auch das Geschäft von QTS) ist sowieso Geschichte, wennÄgypten seine Sharia -Verfassung umsetzt und Mursli weiter regiert. Schon jetztlag mehr als zwei Drittel der Kreuzfahrflotte still. Die Menschen können einem leidtun.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1357644877000

    frankbecher schrieb:

    "...Was das Hotel angeht: Man wünscht sich nicht mehr undnicht weniger als ein Leistungsangebot, das den Ausdruckall inclusiveverdient. Das kann man nicht im Nachhinein nach der Buchung einschränken.Übrigens: Den Alkoholikern reicht wohl das, was im Hotel angeboten wurde – nurder qualitätsbewusste Kunde möchtemehr. Beim Imperial Shams musste man sogarden frisch gepressten Orangensaft bezahlten, vom Sekt bei der Sylverstergala(für € 85) zu schweigen! ..."

    Sag' mal, willst oder kannst Du nicht verstehen, das hier nichts "im Nachhinein nach der Buchung eingeschränkt" wurde? In der Reiseausschreibung (von mir bereits zitiert) ist klar und deutlich (eigentlich selbst für einen Schimpansen verständlich) der Leistungsumfang von AI in diesem(!) Hotel bei dieser(!) Reise formuliert...wenn Du dies nicht liest oder nicht ernst nimmst und andere Erwartungen hast, das ist das doch nun wirklich weder ein Reisemangel noch dem RV anzukreiden!

    frankbecher schrieb:

    "...Na, über diesen Beitrag wird sich QTS freuen – oder nicht? Dem unbefangenen Beobachter geht dann schon ein Licht auf,aus welchen Gründen solche Beiträge geschrieben werden. Das hat mitErfahrungsaustausch nichts zu tun. ..."

    Ja, die "freuen sich 'nen Loch in den Bauch" und sind Dir dankbar (lesen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit) das Du für 'ne Menge Spaß und Unterhaltung im grauen Büroalltag dort gesorgt hast.

    Dem "unbefangenen Beobachter" geht ganz sicher ein Licht auf ... allerdings ganz sicher nicht in der von Dir erwarteten Weise ;)

    Ein Erfahrungsaustausch kann auch dann nur schwerlich stattfinden, wenn eine Partei jedwede sachliche Argumentation und Richtigstellung ignoriert und weiter Mumpitz äußert.

    frankbecher schrieb:

    "...Aber egal - der Tourismusin Ägypten (und wohl auch das Geschäft von QTS) ist sowieso Geschichte, wennÄgypten seine Sharia -Verfassungumsetzt und Mursli weiter regiert. Schon jetztlag mehr als zwei Drittel der Kreuzfahrflotte still. Die Menschen können einem leidtun. ..."

    Das ist a) OT und b) höflich formuliert als "abenteuerlich" zu bezeichnen.

    Edit:

    Es wäre nett und im Interesse der Lesbarkeit schön, wenn Du nicht den "Beitrag zitieren"-Button, sondern den "Beitrag verfassen"-Button benutzen würdest.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6319
    geschrieben 1357647837000

    @frankbecher:

    Wo, bitte schön, habe ich dir Alkoholismus unterstellt? :frowning: :shock1:

    Nirgendwo in meinem Posting ist dieses Wort zu finden. 

    Ich hoffe doch nicht, dass auf dich das Sprichwort "der getroffene Hund bellt" zutrifft.

    Mehr will ich dazu nicht mehr schreiben.

    - Schlimmer geht immer -
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1357649456000

    Na komm`nate, das Wort musste nicht explizit fallen, um Deinen Beitrag dahingehend interpretieren zu können, es sei denn, Du meintest mit "anderes Problem" einen fehlenden Korkenzieher ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17511
    geschrieben 1357654819000

    @frankbecher

    "Bei meiner Bewertung geht es gar nicht um finanzielle Ansprüche,"

    Du hast nicht gegengerechnet ? :frowning: Ich zitiere dich erneut:

    "Rotana bot uns als Entschädigung eine „utmost best“ Suite im Hotel in Abu Soma. Imperial Soma (angeblich normal ein Aufpreis 40 € Tag/Person) an, auf Protest – der VIP Service hat schließlich 350 € gekostet – bot man uns dann ein Sylvester Dinner für angeblich 85€/Person an (da musste man den Sekt auch extra bezahlen!)."

    Du nennst diese Entschädigung "mager": ?

    Zimmer: 3x40 €= 120 € p.P.     120 € x 2 P. = 240 €

    Silvesterdinner: 85 € x 2 P.                          = 170 €

    Ergibt eine Gesamtsumme von 410 € gegenüber 350 € Kosten für VIP-Service.

    Und ich habe hier nur x 3 Übernachtungen berechnet, da ich davon ausgehe, dass 4 Tage 3 Übernachtungen entsprechen. Waren es aber 4 Übernachtungen, fiel die angebotene Entschädigung um 80 € höher aus: =  490 €.

    Aber OK, du hast die "utmost best" Suite nicht erhalten, eher die, die in etwa dem Preis des 350 € VIP-Service entspricht... einschließlich der Heizung gegen die "drohende Erkältung" (dazu kein Kommentar) plus das Silvester-Dinner für 2 Personen.

    Was mir ebenfalls aufgefallen ist: Du scheinst die angegebenen Preise in Zweifel zu ziehen, schreibst 2x von "angeblich". Mit dieser Einstellung kann m. E. in der Tat nur schwerlich so etwas wie Entspannung aufkommen.

    Und noch einmal zur Gesamtsituation an sich:

    Es ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sehr nervig, Gebuchtem hinterher zu laufen, weil man es nicht erhält.

    Aber wird man entschädigt - und du  wurdest entschädigt, hast das Angebot des RV akzeptiert - dann halte ich es für äußerst "unfein", im Nachhinein auf diese Art den RV schlecht zu machen.

    Denn du musstest dieses Angebot nicht annehmen, konntest nach der Reise für den mangelnden VIP-Service Reisepreisminderung einfordern = Rückzahlung der 350 €.

    Hast du aber nicht gemacht. Du hast das Angebot / die Entschädigung angenommen, bringst das Ganze dennoch hier erneut aufs Trapez und fügst 'zig Punkte hinzu, die keine Reisemängel sind, sondern schlichtweg darauf zurückzuführen sind, dass du nicht die Reiseausschreibung gelesen hast.

    Wie schon geschrieben: Wirklich korrekt (von deiner Seite) ist das nicht... wobei ich nicht erwarte, dass du diese meine Meinung teilst.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Inlinebugsy
    Dabei seit: 1285027200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1361992822000

    Erfahrung mit Quality Travel Service

    Ich habe jetzt keine Lust, sämtliches Hin- und Hergeschreibsel der anderen Reisenden durchzulesen.

    Wir hatten vom 07.02.-21.02.13 eine Reise mit o. g. Veranstalter gebucht (Kairo, Nil und Baden) und auch das bekommen, was wir gebucht hatten.

    Zwar war in der Buchung als Beispiel das Schiff MS Semiramis angegeben und wir hatten dann MS Nil Shams. Aber die Semiramis lag einmal direkt daneben und wir haben uns alles zeigen lassen, auch die Kabinen. Es war die gleiche Kategorie, absolut vergleichbar.

    Dass man einen 5* Schiff in Ägypten nicht mit Deutschland vergleichen kann, versteht sich ja von selbst.

    Die Organisation vom Abholen am Flughafen bis zum Schluss hat perfekt geklappt, die Reiseleiter waren sehr belesen und gebildet und haben ein ausgezeichnetes Deutsch gesprochen. Unserem Reiseleiter Assis auf der Kreuzfahrt sagen nochmals herzlichen Dank für die schöne Zeit. Er hat alles sofort und zur absoluten Zufriedenheit geregelt.

    Wir bekamen sogar ohne Aufpreis ein höheres Deck.

    Dass momentan wenig Schiffe fahren und die dann auch höchstens zu 50 % ausgebucht sind, hat Vor- und Nachteile. Der Nachteil war, dass wir in Luxor 1/2 länger lagen, weil wir noch auf ein paar Gäste warten mussten, die erst abends zum Schiff kamen.

    Der Vorteil war, dass wir alle Besichtigungen ohne Massen an Touristen durchführen konnten und die Tempel auch mal fast ohne Menschen sehen konnten.

    Für die innenpolitische Lage kann der Veranstalter auch nichts. Wir hatten nie Angst, (höchstens vor dem Fahrstil dort).  Wir waren sogar im ägyptischen Museum und auch da war überhaupt keine Gefahr.

    Zusammenfassend ist zu sagen, dass wir zufrieden mit dem Ablauf waren.

  • Gittiso
    Dabei seit: 1267833600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1364663585000

    Erfahrung mit Quality Travel

    Wir sind seid gestern Abend von unserer Niltour und Badeurlaub in Sharm wieder zurück. Wir waren bestens zufrieden, es hat alles super geklappt. Unser Reiseleiter war der absolute Hit.Ja wir haben auch durch die wenigen Touristen provetiert, was für die armen ägypter natürlich nicht gut ist. Wir würden  jederzeit wieder über Quality buchen.

    Gruss Gitti

  • TravelGuide2013
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1370355983000

    Hallo an alle, 

    für den Fall, dass jemand diese Tage noch über eine Reise mit QualityTravel QTS nachdenkt, wir kommen gerade von einer Israel/Jordanien Reise zurück und ich kann dies leider nicht weiterempfehlen. Das erste mal überhaupt über einen Reiseveranstalter gebucht, wird dies mit Sicherheit auch das letzte Mal für uns gewesen sein. Mit Quality hatte dieser Urlaub leider nichts zu tun. Sehr schlechte Kommunikation im Vorfeld, Umbuchungen ohne uns Bescheid zu geben und profane Ausreden auf telefonische Nachfrage, keine Informationen über den Reiseablauf geschweigedenn wo wir unseren Reiseleiter zu treffen hatten und das bei Grenzübertritten! In Länder, wo sehr wenig Englisch gesprochen wird, ist das in der Tat eine Herausforderung. 

    Unsere Enttäuschung liegt nicht an den Reiseländern, Isreal ist absolut zu empfehlen.  Bitte nicht falsch verstehen! Viel mehr ärgern wir uns über die Diskrepanz der versprochenen Leistungen auf der Website und in unserer Buchungbestätigung zu dem, was wir tatsächlich erhalten haben. Gerade in Jordanien war uns ein gewisser Komfort in den Hotels wichtig. Die Hotels waren allesamt Absteigen nicht annähernd 'gehobene Mittelklasse' wie auf der Website versprochen. 

    Auf Emails während des Urlaubs wurde nicht reagiert, erst als wir uns telefonisch beschwerten, wurde uns ein Rückruf versprochen. Bis heute nicht passiert (die Bearbeiter bei QTS sprechen allesamt kein besonders gutes Deutsch, Vorsicht!!!!!). Uns wurde schnell klar, dass sie an uns auf dieser Reise natürlich nichts verdienen würden, wenn die Reise für 6-10 Personen ausgelegt ist und wir nur zu zweit waren. Nicht unser Problem, wenn auf der Website mit Durchführungsgarantie geworben wird. 

    Fazit: Entgegen Ihrer Kundenbewertung auf Ihrer Website, zu 100% nicht zu empfehlen.

  • kibo1986
    Dabei seit: 1372032000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1372345461000

    Dahabeya Delux-II

    Du willst dir eine superedle, gemächliche Nilfahrt mit der Dahabeya (Segelschiff) gönnen und vernimmst bei der Ankunft in Luxor um 22 Uhr, dass du jetzt halt deine Reise auf einem ganz gewöhnlichen Motorschiff fortsetzen musst. Dafür hast du aber für 2 Personen € 1'000.- mehr bezahlen dürfen.

    Quality Travel findet es nicht nötig, eine angemessene Entschädigung zurück zu zahlen - selbst auf eine Entschuldigung warten wir bis heute vergebens. Dies geschah im April 2013. Es ist recht einfach günstige Preise anzubieten, wenn man im Zweifelsfall die gebuchte Leistung gar nie erbringen will. Wir sind sehr enttäuscht, deshalb Hände weg von dieser unseriösen Firma.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!