• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1357581216000

    VIP = Limousine ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17500
    geschrieben 1357581278000

    Stretch ?  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1357581495000

    ...aber mindestens - und natürlich mit freier Bar-Nutzung ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1357581847000

    Wobei "Limousine" in Ägypten schlicht ein PKW mit AC bedeutet. ;)

    Aber nun bitte zurück zum Thema QTS.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14718
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1357582857000

    Na gut, Curi---wenn der PKW aauch eine kostenfreie Mini-Bar hat... ;) ähm..ja ich weiss . :shock1:

    Also dann, schnell zurück zum Thema. ;)

  • frankbecher
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1357595019000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    @frima1953

    Genau die gleiche Erfahrung haben wir auch gemacht. Erstaunlich, dass sich einige Kommentatoren zu der negativen Kritik hier so für Q T S ins Zeug legen. Was für seltsame Rückfragen und Belehrungen gibt es da. Die Bedingungen des Veranstalters - die z. T erst nach der Buchung bekannt gegeben werden - sind diesen Kommentatoren bekannt, aber dass VIP natürlich nicht "Gruppe" heißen kann, nicht. Na, der aufmerksame Leser wird sich seinen Vers daraus machen.

    Man möchte eine schöne Reise machen und muss dann dauernd um die Erfüllung des Vertrages kämpfen. Das ist "poor Quality" Travel Service!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1357595474000

    ...offenbar liest Du nicht richtig, denn zum einen "legt" sich hier niemand ins Zeug, zum anderen gibt es auch keine Belehrungen und der "VIP"-Passus ist auch entsprechend als Reisemangel dargestellt worden.

    Und noch einmal: Auch wenn Du die Ausschreibung vor Deiner Buchung nicht gelesen hast, sie ist Bestandteil des Reisevertrages und konnte von Dir vor Abschluß gelesen werden... ;)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17500
    geschrieben 1357599049000

    @frankbecher

    "Die Bedingungen des Veranstalters - die z. T erst nach der Buchung bekannt gegeben werden - sind diesen Kommentatoren bekannt"

    :D  Na klar, @Holginho hat dir doch die Quelle benannt: Es ist die Reiseausschreibung von QTS...

    ... womit sich mir nun die Frage stellt: Wo / wie hast du gebucht ? Und ohne je die Reiseausschreibung gelesen zu haben ?  :? :?

    Deine Anmerkung zur VIP-Geschichte ist schlichtweg Unsinn. Ich habe geschrieben:

    @'Kourion' sagte:

    Verbleibt an echten Beschwerdepunkten - wie @curiosus schon schrieb - der mangelhaft durchgeführte VIP-Service.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17500
    geschrieben 1357630506000

    P.S.:

    Mir ist im Nachhinein eingefallen, dass sich deine Bemerkung bezügl. des VIP-Services auf eine Nachfrage von mir an @frima (5.1.) beziehen könnte.

    Und ich habe gefragt, weil ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht die Reiseausschreibung angesehen habe, d. h. mir der volle Umfang des VIP-Services nicht bekannt war.

    Dieses mein Nicht-Wissen und damit die Frage dürften gestattet sein, nicht wahr ?  :?

    Da nun aber gestern in deinem Posting diese Unterlassung erneut erwähnt wurde, habe ich die Ausschreibung gelesen, die besagt:

    "Sie haben die Möglichkeit, die beschriebene Reise auch als Privatreise mit eigenem Fahrer und eigenem deutschsprechenden Reiseleiter zu buchen. Sie bewahren Ihre Flexibilität und eine individuelle Betreuung. Selbstverständlich können wir auch hier noch Ihre eigenen Reisewünsche berücksichtigen und weitere Besonderheiten in den Reiseverlauf integrieren. Je nach Saison beträgt der Aufpreis für Quality VIP Euro 175,- pro Person."  Quelle: QTS Reiseausschreibung

    Durch den letzten Satz des Zitierten erklärt sich dir vllt. meine Frage nach dem Preis.

    Meine Frage nach der Akzeptanz der Entschädigung (Upgrade / Silvesterdinner) beinhaltete reiserechtliche Überlegungen, nämlich; Ist noch ein nachträglicher Anspruch auf Reisepreisminderung gegeben, wenn der Gast bereits vor Ort Entschädigungen (welcher Art auch immer) für einen Mangel erhalten hat ?

    Aber dies wäre im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen" zu klären.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • frankbecher
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1357641409000

    nate1:

    @frankbecher:

    Flug mir Egypt Air ... keinerlei Alkohol – nicht mal Bier ...

    Das Schiff Alhambra ... keine ausländischen Weine/Spirituosen...

    Sylvester Dinner ... Sekt auch extra bezahlen ...

    Hotel Imperial Shams ... keine ausländischen Spirituosen ...  :frowning: :shock1:  

    Wenn jemand so ein Problem mit nicht vorhandenem bzw. nicht kostenfreiem Alkohol hat, denke ich mal, dass er noch ein ganz anderes Problem haben könnte.

    Antwort:

    Schon merkwürdig – da wird demBewertenden Alkoholismus unterstellt, obwohl es erkennbar um etwas anderesgeht: Verzicht darauf, dem Touristen die eigenen Regeln aufzuzwingen (EgyptAir), statt international übliche Angebote zu erbringen, man war ja nicht aufPilgerflug nach Mekka. Was das Hotel angeht: Man wünscht sich nicht mehr undnicht weniger als ein Leistungsangebot, das den Ausdruck all inclusiveverdient. Das kann man nicht im Nachhinein nach der Buchung einschränken.Übrigens: Den Alkoholikern reicht wohl das, was im Hotel angeboten wurde – nurder qualitätsbewusste Kunde möchte mehr. Beim Imperial Shams musste man sogarden frisch gepressten Orangensaft bezahlten, vom Sekt bei der Sylverstergala(für € 85) zu schweigen!

     

    Na, über diesen Beitrag wird sich QTS freuen – oder nicht? Dem unbefangenen Beobachter geht dann schon ein Licht auf,aus welchen Gründen solche Beiträge geschrieben werden. Das hat mit Erfahrungsaustausch nichts zu tun.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!