• Urlaub_jetzt137
    Dabei seit: 1273104000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1275580625000

    @eliza,

    ja ich hatte mir Sorgen gemacht und warum nachfragen, weil viele die mit FTI in den urlaub fahren, davon schreiben, dass Sie wenn Sie angekommen sind, vor einem ausgebuchtem Hotel standen, oder nicht das Zimmer bekamen wass Sie wollten. Was nützt es mir etwas vor Ort zu klären um dann zu erfahren, dass mein gebuchtes Zimmer bereits ausgebucht ist. Was den Terror betrifft, ist das Wort Terror ein zu starkes Wort, aber nachdem man mir eine falsche Bestätigung nach der anderen schickt, dürfte meine Sorge berechtigt sein.

  • Elizsa
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1275605579000

    @Urlaub jetztNaja viel ist etwas übertrieben, es kommt einem denke ich nur so vor, da hier mehr Leute von  ihren schlechten Erfahrungen berichten als von guten. Bei einem guten Urlaub muss man nicht Dampf ablassen was allerdings viel tun wenn es etwas zu meckern gab. Dazu ist ja auch dieses Forum da.Ich wollte halt nur mal meinen Meinung dazu geben und sagen das es auch uns so ging mit der Überbuchung (lag das sicher auch daran das wir LM gebucht haben) aber wir da gute Erfahrungen gemacht haben mit einer sehr besorgten und hilfsbereiten Reiseleitung und wir hätten am nächsten Morgen auch in unser gebuchtes Hotel ziehen können ohne wenn und aber. Deshalb meine Meinung das man das auch freundlich mit FTI dann vor Ort regeln kann wollte nicht meckern sondern rein meine Erfahrung damit kundtun.Aber du hast ja jetzt jede Möglichkeit des Ärgers aus dem weg geräumt und ich wünsche dir einen so schönen und erholsamen Urlaub wie du ihn dir wünschst und er wird sicher auch schön.

    Urlaub heißt Sonne :-)
  • piluvi
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1275607957000

    @eliza,

    deine Ruhe und Gelassenheit in allen Ehren aber was machst Du wenn du in einem femden Land auf dem Airport stehst von der von Dir so gelobten Reiseleitung keine Spur.Der Transport ins Hotel nicht organisiert weil keiner mit einem gerechnet hat.Die ganze Betreuung der RL sich auf das Verkaufen von Ausflügen reduziert ist.Und zu guterletzt 2.5Std vor Abflug dir die Abholzeit gefaxt wird.So ein dickes Fell hat eben nicht jeder.

  • Elizsa
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1275608763000

    da hast du schon recht da würde ich auch sauer werden.... aber das kann einem fast mit jedem Anbieter passieren, denke ich....Ich kann mich bisher nicht beklagen, aber das könnte sich auch ändern..... aber ich will ja nicht mit Angst in den Urlaub fliegen das irgendetwas nicht zu meiner Zufriedenheit werden könnte sondern mich darauf freuen.Man muss eben dann immer versuchen das Beste daraus zu machen ich hab da Glück einen Partner zu haben der immer ruhig bleibt und meistens hilft das auch, einfach erstmal ruhig bleiben und nett nachfragen statt sich aufregen.Im großen und ganzen ist es wohl Glückssache ob alles glatt geht oder nicht das sollte es zwar nicht sein sondern es sollte immer ein schöner Urlaub werden, aber man kann da glaube ich nicht viel daran machen außer eben auf sein Recht bestehen.

    Urlaub heißt Sonne :-)
  • piluvi
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 127
    geschrieben 1275614921000

    @Elizsa

    stimme Dir da aus vollem Herzen zu.RV in Deutschland und der RL im Urlaubsort sind zwei verschiedene Welten.Wichtig ist aber "Optimismus" der Urlaub wird gut.

    Deshalb fahre ich das nächstemal mit.

  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1275659851000

    @Urlaub_jetzt sagte:

    ja ich hatte mir Sorgen gemacht

    und das kann ich auch verstehen (mein beitrag auf seite 36): wir haben die RL nur bei der ankunft und am abfahrtsmorgen gesehen. dazwischen ist sie nicht aufgetaucht und am telefon wurden wir von einer englisch sprechenden dame immer wieder abgewimmelt: da war die RL hier oder dort (handy?) oder nicht im dienst usw. und sie - die englisch sprechende dame - war nicht zuständig.

     

    wir haben also die pille geschluckt und sind in dem low cost zimmer geblieben. wir hatten absolut keine lust, uns den kurzen urlaub verderben zu lassen.

    aber die konsequenz ist klar: nie wieder FTI.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1275662554000

    @ hinzundkunz123: Wie gut, dass sich jeder selbst ein Urteil über Beiträge wie den deinen machen kann. Wenn du weiter derartige Behauptungen hier vom Stapel lässt, wirst du deinen Anwalt noch für ganz andere Dinge brauchen...

  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1275678417000

    @carsten

     

    @ hinzundkunz123: ... Wenn du weiter derartige Behauptungen hier vom Stapel lässt, wirst du deinen Anwalt noch für ganz andere Dinge brauchen...

    wenn du weiter hier...

    ist das eine drohung?

    oder vielleicht doch nur eine freundliche warnung? so in der art: big brother is watching you?

    das wäre wünschenswert.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1275683018000

    @karlchen

     

    na klar hat carsten das freundschaftlich gemeint.

    denn das forum ist kein rechtsfreier raum.

    anschuldigungen, wie "arglistige täuschung" - ohne weiteren belege - könnten auch von der anderen seite gelesen werden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Segantini
    Dabei seit: 1189036800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1275690893000

    @hinzundkunz123 sagte:

    Bereits beim Hinflug die erste negative Überraschung: Keine Plätze nebeneinander sondern mehrere Reihen entfernt.

    Die Fluggesellschaften richten sich nicht immer nach den Wünschen der Reiseveranstalter, ich mußte das einmal auf einem Langstreckenflug mit Singapore Airlines mitmachen: trotz monatelanger Vorausbuchung hatte SQ die Mitglieder der Reisegruppe einzeln im Flugzeug verstreut, dabei auch Paare auseinander gerissen - und schob den schwarzen Peter ganz frech dem Veranstalter zu. Dieser legte mir dann die originale Korrespondenz vor.

    Wie man sich dagegen wehren kann? Ganz einfach: die Frau beruft sich auf ihre ausgeprägte Flugangst und weigert sich, das Flugzeug zu besteigen, wenn sie nicht neben ihrem Mann sitzen kann.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!