• BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1273949399000

    Hallo zusammen,

     

    ich war zwar bereits mehrmals in Salzburg, aber eigentlich immer nur ein paar Stunden und immer nur in der Altstadt. Nun wollen wir erstmals drei Tage nach Salzburg fahren. :D

     

    In einem anderen Thread habe ich gerade gelesen, daß sich die Salzburg Card nicht lohnt. Diese Aussage war aber wohl auch nur auf Tagesfahrten bzw. die Öffis bezogen. Denn wenn ich das richtig sehe, sind die Kosten ja schon gedeckt, wenn man nur die Festung und die Mozart-Häuser besichtigt und eine Schiffahrt macht.

     

    Was meint Ihr denn, wieviel Zeit sollte man für die Festung einplanen? Und wie ist das mit dem Café Winkler - stimmt es, daß es das Café gar nicht mehr gibt? :frowning:

     

    Falls noch jemand Tipps hat, die über die normalen Hauptsehenswürdigkeiten hinaus gehen - immer her damit, wir freuen uns über Anregungen.

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • Delibeli
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 132
    geschrieben 1273951335000

    Hallo,

     

    also das Cafe Winkler gibt es wirklich nicht mehr, an diesem Standpunkt

    am Mönchsberg befindet sich jetzt das Museum der Moderne, incl. Haubenrestaurant.

     

    Für die Festung genügt meiner Meinung nach ein halber Tag, so groß ist das ja

    nicht. Man kann mit einer Bahn hinauffahren oder wenn man sportlich ist auch zu

    Fuß hinaufgehen.

     

    Wir als Salzburger finden den Zoo Hellbrunn mit dem daneben liegenden Park

    und den Wasserspielen immer wieder sehenswert. Wenn ihr ein paar Tage

    in Salzburg seid wäre auch ein Besuch im Salzkammergut sicher schön, vielleicht

    eine Schiffsfahrt am Wolfgangsee usw.

     

    Auch nicht weit weg von Salzburg befindet sich Hallein mit dem Salzbergwerk und

    einer langen Sommerrodelbahn unmittelbar daneben. Vor allem für Kinder sehr

    schön.

     

    Liebe Grüße aus dem leider momentan sehr kühlen Salzburg, aber Pfingsten soll

    es schöner werden :p

    Sabine

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1273952518000

    Hallo Sabine,

     

    vielen Dank für die schnelle Rückantwort. Wir wollen an den drei Tagen eigentlich schon in der Stadt bleiben, um diese mal besser kennenzulernen. Außerdem kennen wir das Salzkammergut aus früheren Urlauben ganz gut. :D

     

    Ich persönlich bin kein so ein großer Zoo-Fan, mal sehen, was die anderen Mädels meinen. Aber Wasserspiele finde ich immer wieder schön, das wäre schon was. Die sind ja wohl auch bei der Führung durch Schloss Hellbrunn dabei. Nur gibt es im Juni wohl noch keine Abend-Führungen, leider.

     

    Apropos. Außerdem liebäugle ich mit der Panoramaspeedboot Tour II Hellbrunn. Bei schönem Wetter natürlich nur, davon gehe ich jetzt einfach mal aus. ;)

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • kama5230
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1273999545000

    Also die Bootstour auf der Salzach ist meiner Meinung nach nur für Kinder bzw. Einmaltouristen etwas. Zu sehen gibts da nämlich ausser der Flussböschung rein gar nichts (ausser auf den ersten paar 100 m noch im Stadtzentrum). Absolut kein Vergleich mit den Seineschiffen in Paris z.B. und eher schade um das Geld.

  • kama5230
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1274008520000

    hätte aber auch noch was sehenswertes anzubringen : die am zweithäufigsten besuchte einrichtung in salzburg-stadt ist der hangar-7 von red bull. beste architektur, historische flugzeuge und düsenjets, natürlich alle funktionsfähig und red-bull konform restauriert, dazu Formel1 Fahrzeuge von Red Bull, sowie diverse Sonderausstellungen und Berichte/Teile aus der Welt von Red Bull und deren Events (Air Race etc.)

    befindet sich (natürlich) am Flughafen im Westteil der Stadt. Der Eintritt ist GRATIS, ein Cafe gibts im EG, ein €€€Restaurant natürlich auch. Fürs IPhone gibts auch dafür ein App.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8032
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1274019639000

    Hallo BlackCat,

    hier ein schöner Spaziergang:

    Mit der Festungsbahn zur Festung Hohensalzburg hinauf, und dann gibt es dort einen schönen Panoramaweg bis zum Mönchberg. Von diesem Panoramaweg habt ihr eine tolle Aussicht auf Salzburg. Am Mönchsberg könnt ihr wieder runterlaufen, und über den Müllnersteg die Salzach überqueren, und schon seid ihr wieder am Schloss Mirabell. Aber bitte nur bei klarem Wetter diesen Weg gehen, sonst könnt ihr nicht die schöne Aussicht genießen.                                   

    Zünftig essen könnt ihr in der Goldgasse im Restaurant Goldene Ente. Die Salzburger Nockerln sind ein Gedicht, aber eine Portion reicht für 2 Personen.          

    Im Salzburg-Thread "Weihnachtsmärkte" findest du noch ein paar Cafe-Tipps.                    

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1274034680000

    Hallo Ihr zwei,

     

    danke schon mal für die Tipps und natürlich auch für die Info zur Schiffahrt, schade, die Beschreibung hat so gut geklungen. :disappointed:

     

    Über die Salzburger Nockerln haben wir uns gerade heute Nachmittag unterhalten. Muß man die in der Goldenen Ente vorbestellen? So kenne ich das aus manchen Österreich-Urlauben. Den Reisetipp zu diesem Lokal habe ich übrigens schon gelesen und für gut befunden.

     

    Das ist gut, daß man vom Spaziergang am Schloß Mirabell rauskommt, da (also gegenüber) wohnen wir nämlich und können dann auf dem direkten Weg in die Sauna zum relaxen wackeln. ;)

     

    Den Weihnachtsmarkt-Thread werde ich mir gleich mal vornehmen.

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8032
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1274104078000

    Hallo BlackCat,

    ob man vorbestellen muss kann ich nicht beurteilen, denn ich weiss nicht wie es im Sommer dort aussieht. In der Regel bekommt ihr sowieso keinen Tisch für euch, sondern werdet irgendwo an den Tischen plaziert, weil es dort ziemlich große Tische gibt, und es am Abend proppevoll war. Aber so lernt man nette Leute kennen ;) .

    Vielleicht kommt ihr ja auch beim Shoppen dort vorbei, und reserviert dann kurzfristig.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1274120443000

    Liebe reiselilly,

     

    ich meinte auch nicht, ob man einen Tisch reservieren muß, sondern ob man die Salzburger Nockerln vorbestellen muß. :laughing:

     

    Das kenne ich aus früheren Österreich-Urlauben (Zillertal und Wolfgangsee) so. Kann aber auch sein, daß die Köche zwischenzeitlich flexibler sind.

     

    Vielleicht haben ja auch die mitlesenden Salzburger den ultimativen Nockerl-Tipp? :D

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8032
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1274124848000

    :laughing: :rofl: ,

    ja, man sollte auch das Kleingedrucke lesen ;) .

    Wir brauchten die Nockerln nicht vorbestellen, aber ein wenig Wartezeit mitbringen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!