• Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1293970328000

    Als leidenschaftlicher und langjähriger Wiesngänger möchte ich mal ein paar Eindrücke von der Wiesn 2010 hier schildern.

    Es ist durchaus bekannt, dass gerade an den Wochenenden der Ansturm auf die Wiesn (Theresienwiese) sehr groß ist, aber dieses Jahr wurde alles getoppt.

    An den Samstagen und Sonntagen wurden die ersten Besucher um 6 Uhr morgens gesichtet, wobei ich zugeben muß, dass dies absolut berechtigt sein kann, wenn man für mehrere Personen ein Tisch ergattern will.

    Am Eröffnungstag war noch vor dem Anstich das Gedränge und Geschiebe vor meinem Stammzelt so groß, dass man innerhalb von wenigen Sekunden draußen von einem Eingang zum nächsten geschoben wurde. Weinende Mädchen in absoluter Panik waren hier kein Ausnahmefall. Atemluft blieb weg, was nicht allein am engen Schnüren des Dirndls lag.

    Meine Freundinnen, die selbst als Bedienungen arbeiten, haben diese Situation durch die Zeltfenster verfolgt und meinten auch, dass sie sowas noch nicht gesehen hätten.

    Zumindest wurde der Einlass ins Zelt dieses Jahr durchaus gut geregelt, so dass wenigstens keine Leute überlaufen bzw. ertrampelt wurden, nachdem sich ne Zelttüre öffnete.

    Es gab Tage, an welchen die Besucher durch den MVG und MVV, sowie die Polizei gebeten wurden umzudrehen und an einem anderen Tag wieder zu kommen.

    War man dann mal im Zelt, was durchaus mittlerweile ne kleine Kunst ist, so kam es, dass man teilweise 45 Minuten oder länger anstehen mußte, um ne Toilette aufsuchen zu können.

    Zeitungsartikel

    Da auch viele Touristen sehr enttäuscht waren, dass sie nun zwar in München wären, teure Hotelzimmer gezahlt hätten, aber dennoch in kein Zelt reinkommen würden, hier ein paar gutgemeinte Ratschläge meinerseits.

    1. Nicht an den Wochenenden aufs Oktoberfest gehen. Lieber Urlaub nehmen und unter der Woche gehen. Klappt dies und erscheint man bereits vormittags, bekommt man auch nen Platz ohne Reservierung.

    2. Rechtzeitig um Zimmer kümmern, nicht 2 Wochen vorher

    3. Genug Vorabinfos einholen was Wartezeiten usw.... betrifft.

    4. Es heisst "Mass" (spricht man wie "Fass") und nicht Maaaaaas, und kostet wirklich fast 10 Euro.

    5. Wer nicht zur Wiesn kommt, den belästige ich auch an Karneval nicht in Köln oder Düsseldorf. :laughing:

    Danke!

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1518
    geschrieben 1293978123000

    Sehr schön geschrieben, Kessi !

    An Wochenenden ist die Wiesn nur mehr Ballermann, darum geht der Münchner auch da gar nicht mehr hin.

     

    Sehr schön dein bayr. Sprachkurs. :laughing:

     

     

    Münchner Grüße

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1294256444000

    Gegen Ballermann-Stimmung habe ich nichts, aber ich bevorzuge auch die Werktage!

    Leider war ich aus beruflichen Gründen bei der Wiesn 2010 auch dazu gezwungen vorwiegend an den Wochenenden zu gehen.

    Dieses Jahr wird das aber wieder anders werden.

    Was die Touristenschwemme an den Wochenenden betrifft, rate ich nur jedem von den Wochenenden ab. Ok, klar will man zumindest 1 x im Leben dort gewesen sein, aber dafür sind die Gesichter auch umso enttäuschter, wenn sie dann vor den Zelten stehen und nirgendwo mehr reinkommen, weil seit den Morgenstunden alle Zelte wegen Überfüllung geschlossen sind.

    Ich persönlich habe meist meine 1-2 Tische, aber ich bestimme dann auch selbst wer dort noch sitzen darf. - Und da werden Bayern absolut bevorzugt aus mehrerlei Gründen. Man will ja schließlich flirten und vielleicht ergibt sich mehr, dann ist es mir lieber, wenn die Person aus dem näheren Umland kommt.

    Hat ja schon mal geklappt und es wurden über 2 Jahre daraus. :laughing:

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1294259839000

    Platz gäb es genug, wenn die ganzen Raucher, ihre Drohungen, die Wies´n zu boykottieren, auch wahr machen würden.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294263250000

    @Kessi sagte:

    4. Es heisst "Mass" (spricht man wie "Fass") und nicht Maaaaaas, und kostet wirklich fast 10 Euro.

    5. Wer nicht zur Wiesn kommt, den belästige ich auch an Karneval nicht in Köln oder Düsseldorf. :laughing:

    zu 4.: Vor Jahren in einem Biergarten im Englischen Garten: Ein Freund bestellte zugegebenermaßen ein (e?) "Maaaaas". Bedienung: " A wos?" (Sie verstand ihn nicht) Er: "Ein Maaaas". Bedienung: "Des heisst "a Moaß"!" :rofl:

    Also wie denn nun, "Mass" oder "Moaß"?

    zu 5.: Du darfst gerne trotzdem nach Kölle oder Düsseldorf kommen!

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1294317124000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] von der gleichen Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @chepri

    Es heißt "Wiesn"!

    Aber gut, nichtmal der "Käfer" schafft es das richtig zu schreiben.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Laborkatze31
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1294334930000

    @Kessi sagte:

    4. Es heisst "Mass" (spricht man wie "Fass") und nicht Maaaaaas, und kostet wirklich fast 10 Euro.

    Liebe Kessi,

    hier muss ich Dir leider widersprechen - zwar wird die Maß wie "Fass" ausgesprochen, aber mit "ß" geschrieben. ;)

    Der kürzeste Weg zu Dir selbst führt einmal um die Welt. (Richard Hoffmann, *1938) | 22.07.13 - 30.07.13 Soneva Fushi | 30.07.13 - 07.08.13 Six Senses Laamu
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1294346316000

    Hallo Laborkatze, das "ß" wurde bei der

    letzten Rechtschreibreform wegrationalisiert! :disappointed:

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294346404000

    @laborkatze: ...und wie ausgesprochen???

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1294402674000

    Auf der Wiesn trinkt der Bayer dann eine Maß mit "ß". Alle anderen,teils abenteuerlichen, Schreibweisen von "Mass" über "Maaß" bis "Maas"sind schlicht und ergreifend falsch.

    Quelle: Oktoberfest

    Auch der Duden kennt die Maß noch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!