• puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1233521028000

    Ja, die stornoversicherung ist bei uns die rrv.

    das meinte ich ja mit meiner frage: das geht also die storno nix an, sondern wäre halt kulant vom reiseveranstalter, oder????

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1233521363000

    Ja richtig puffel,

    Meinungsumschwünge sind bei den mir bekannten RRV nicht absicherbar. Kennt jemand andere Versicherungen?

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1233521734000

    es geht hier ja gar nicht um meinungsumschwünge meinerseits, oder seitens meines mannes, aber unsere 9-jährige tochter jammert ein wenig bzgl. der zielauswahl, und so dachte ich, wenns irgendwie möglich wäre, dann würde ich umbuchen, die kosten wären mir zieml. egal, hauptsache jeder freut sich auf den urlaub :-)

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1233525042000

    Wow, also ich war froh jedes Jahr mit meinen Eltern im Urlaub fliegen zu können, da war mir mit neun Jahren egal wo ich hinfliege. Aber die Ansprüche der Heranwachsenden von heute ändern sich anscheinend :shock1: .

    Wenn du beim Veranstalter bleibst und nur umbuchst, fällt eh höchstens eine Umbuchungsgebühr an. Willst du bei nem anderen Veranstalter buchen und musst deine aktuelle Reise stornieren, bleibst du auf die Stornokosten sitzen, ist ja auch aus meiner Sicht nachvollziehbar.

    @ginus

    Meines Wissens nach gibt es so eine Versicherung nicht.

    Grüße

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • nadeschka
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1233757741000

    @puffel sagte:

    es geht hier ja gar nicht um meinungsumschwünge meinerseits, oder seitens meines mannes, aber unsere 9-jährige tochter jammert ein wenig bzgl. der zielauswahl, und so dachte ich, wenns irgendwie möglich wäre, dann würde ich umbuchen, die kosten wären mir zieml. egal, hauptsache jeder freut sich auf den urlaub :-)

    jui, so kulante eltern hätte ich auch mal gerne gehabt ;) ein wenig jammern und schon gibts ein neues ziel...

    wie schon geschrieben wurde, hast du auf jeden fall die möglichkeit, beim veranstalter umzubuchen, wenn er dein neues gewünschtes hotel im angebot hat. wenn sich dabei der reisepreis erhöht, entfallen meist sogar die umbuchungsgebühren. wenn du einen anderen veranstalter buchen willst, fallen natürlich stornogebühren an. hast du deine jetzige reise bei einem dynamischen veranstalter wie xnec oder fti mixx gebucht, ist in fast allen fällen keine umbuchung, sondern auch nur storno-neubuchung möglich.

    lg nadeschka

    * After every storm - if you look hard enough - a rainbow appears *
  • dave2001
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1234211880000

    Tja, habs leider nicht geschafft meine Reise anzutreten. Bin heute erst aus dem Krankenhaus raus. Hatte mich fristgerecht gemeldet und storniert und heut die entsprechenden Unterlagen an die ELVIA geschickt. Hab noch mal nachgefragt und bestätigt bekommen dass wir Reiserücktrittsvollschutz hatten und so 100% des Reisepreises wieder bekommen. Ein wie ich finde kleiner aber wichtiger Trost ! Die 54 € waren richtig gut angelegt !

    Es ist mir egal wer dein Vater ist, aber wenn ich hier am Angeln bin latscht keiner übers Wasser !
  • Anchorage
    Dabei seit: 1335052800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1379274386000

    Guten Abend zusammen,

    Habe den Tread beinder Forensuche ausgegraben und hoffe, ich bin hier richtig.

    Folgendes:

    Wir ( meine Verlobte und ihr Sohn, 5 Jahre) wollen eigentlich nächsten Samstag in die Türkei fliegen.

    Leider fing unser Kind heute Nachmittag an zu fiebern ( 39 Grad) und wir machen uns natürlich Sorgen, das es sich noch verschlechtert, bzw es über die Woche nicht wirklich besser wird.

    Natürlich haben wir eine RRV ( ich weiss jetzt nicht, ob ich hier den Namen der Gesellschaft nennen darf), über den Ablauf sind wir uns im Klaren, aber die Frage an Euch ist, ob die Versicherung grippale Infekte ( ich denke jetzt mal das es das ist) anerkennt oder wir im Regen stehen?

    Ich bin grad einfach sehr beunruhigt und ich möchte einfach auf Nummer sicher gehen.

    Ich möchte das unserem Kurzen nicht zumuten zu fliegen, wenn er noch angeschlagen ist.

    18.9.12-25.9.12 Lyra Resort, Manavgat 9.11-13.11.12 Trihotel Rostock 11.4.13-23.4.13 Sirenis Tropical Suites, Uvero Alto 21.9.13-28.9.13 Club Grand Aqua, Colakli
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!