• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1260203245000

    ...sag dem guten Mann einfach, daß Du das "Alternativangebot" nicht akzeptierst, da Du bewußt das Dar el Madina gebucht hast und dieses auch beziehen wirst. Sollte Dir dieses nicht ermöglicht werden, dann bestehst Du einfach auf den sofortigen Rückflug mit entsprechendem Schadensersatz von Seiten des Veranstalters.

    Zur doppelten Absicherung kannst Du natürlich ein Schriftstück mitnehmen, in dem Dir der Repräsentant bestätigt, daß das gebuchte Hotel nicht bezogen werden konnte. Aber letztlich wirst Du bei einer deutlichen Ansprache in eben diesem wohl Deinen wohlverdienten Urlaub verbringen können... ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1260204031000

    Wichtig ist, bestimmt aufzutreten aber in jeder Gesprächsphase sachlich und höflich zu bleiben! Wenn man merkt, das es auch andre betrifft, sollte man nur für sich selbst und "unter Auschluss" der Öffentlichkeit verhandeln. Alles andere ist falsch verstandene Solidarität. Ein Zeitlimit von 2 Stunden sollte man der Rezeption aber zugestehen. "Wunder" brauchen halt ihre Zeit.

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1260206143000

    @curi und gastwirt

    ich danke Euch für die Antworten, ich denke das hilft mir weiter.

    Hubert

  • linzerin
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1260718666000

    Hallo,

    habe schon öfter im Forum gelesen, dass manche Urlaubsreisende ca. 1 Woche vor Reiseantritt ein nettes mail an das Hotel geschickt haben mit bitte um Bestättigung dass für Hr.... das gebuchten Zimmer reserviert ist. Vielleicht wäre dies eine alternative. Sicher gibt es dabei keine 100 % Garantie, aber einen Versuch wäre es wert.

    Liebe Grüsse Doris

    Mai 2017 Loipersdorf / Juni Valkanela Vrsar / Juni Barcelona / September Njivice ,Krk
  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1260777511000

    Ja, das werden wir auch tun, Doris.

    Ist eventuell eine Möglichkeit, was zu erreichen. 

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1260790625000

    .....ich verfolge das Thema auch und habe schon mitbekommen, dass unzählige dieser Emails mit diesen Anfragen an die Hotels geschickt werden. Nicht wundern, wenn keine Antwort kommt, es könnte zum Zeitproblem für die Hotels werden..... ;)

    Schöne Reise!
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1261014997000

    Hallo hugooline!

    Das Problem ist das die meisten Reiseleiter Dir nichts unterschreiben.

    Wenn ein Hotel überbucht ist, bekommt der, der am meisten Druck macht und geschickt ist noch ein Zimmer!

  • eisem
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1263385567000

    wg. Überbuchung des Sol y Mar Dar el Madina ist auch unser Urlaub im Nov. 2009 ausgefallen (1 Woche vor Reiseantritt Info durch Schauinsland). SLR hat bis jetzt auf

    3 Schreiben des RA nicht einmal reagiert. Hier ist es meines Erachtens für Betroffene empfehlenswert, gleich die "harte Gangart", sprich Klage zu wählen.

    Alles andere ist verschwendete Zeit.

  • Tamani
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1269075943000

    Eisem:

    Ihr wurdet ja wenigstens vorher über die Überbuchung informiert.

    Wir hatten gar keine Chance, eine Umbuchung bereits im Vorfeld zu vermeiden! Wenn wir es gewußt hätten, dann hätten wir natürlich alles Erdenkliche unternommen.

    Wir kamen vor 2 Wochen abends müde von der Reise im Dar el Madina an und dann wurde uns gesagt, dass für uns und zahlreiche andere Gäste dort kein Zimmer frei wäre und wir ins Solaya umgebucht würden. Ein Aussitzen und ein vehementes "auf-Zimmer-doch-bekomm-Bestehen" hatte auch nach 5 Stunden keinen Erfolg. Und so ging das dort Tag für Tag so weiter - vornehmlich mit den deutschen Urlaubern. Von den deutschen Urlaubern, die wir dann im Solaya gesprochen haben, hatten lediglich  d r e i   von vornherein das Solaya gebucht - alle anderen waren umgebucht worden.

    Wir haben uns gleich am nächsten Morgen bei der Reiseleitung beschwert und uns die "Umbuchung gegen unseren ausdrücklichen Willen" schriftlich bestätigen lassen.

    Jetzt haben wir an unseren RV (L'...) geschrieben, die erlebte Situation geschildert und die Beschwerdebestätigung beigelegt. Doch wir wollten nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und verzichteten auf eine präzise schriftliche Schadenersatzforderung. Wir waren der Meinung, dass die softere Vorgehensweise vielleicht die bessere wäre und dass der RV schon weiss, wie man mit unserer Beschwerde umgeht.

    Aber mittlerweile und wenn ich die Beiträge hier lese, glauben wir, dass wir damit einen Fehler gemacht haben. Wir hätten doch wohl klar und deutlich unserem Wunsch auf Schadenersatz Ausdruck verleihen sollen.

    Mit der etwas besonneren und höflicheren Vorgehensweise sind wir nämlich jetzt auch im Dar el Madina auf den Bauch gefallen. Hingegen hatten drei Gäste mit ihrem lautstarken und äußerst selbstbewußten Auftreten Erfolg. Tja, man lernt nie aus!

    Tamani

  • Kay*
    Dabei seit: 1279065600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1279727715000

    hallo zusammen,

    wir haben dem hotel vorgestern mal eine email mit bitte um buchungsbestätigung geschrieben.

    wir fliegen am 07.09.10. ist noch etwas zeit bis dahin, aber man will ja vorsorgen :)

    kann mir jmd. aus erfahrung sagen, wie lange das hotel braucht um zu antworten? bzw. ob manche auch gar keine antwort bekommen haben.

    vielen dank und liebe grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!