• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1347915043000

    Es sollte eigentlich bereits beim Check-In am Flughafen auffallen. ;)

  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1347916334000

    Vielleicht auch nicht, da ja jeder sein eigenes Ticket hat.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1347917000000

    Stimmt, bei E-Tix ist das meist so.

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1347918493000

    Stornokosten ersetzen doch dem Veranstalter etwaige finanzielle Ausfälle, weil der Veranstalter selbstredend nicht bereit ist, jemandem den kompletten Reisepreis zu erstatten, weil der 1 Tag vor Abflug keine Lust mehr hat.

    .

    Wenn ich nicht ganz falsch liege, könnte man rechtlich und theoretisch gesehen dem Veranstalter auch einen niedrigeren Ausfall als die pauschalen Stornokosten nachweisen und geltend machen, aber das mal am Rande und natürlich schwierig.

    Ich frage mich gerade nur, welchen finanziellen Ausfall ein Veranstalter haben kann, wenn eine vollzahlende Person 100 % des Reisepreises bezahlt hat, und die Reise nicht antritt ? Wenn ich das richtig verstanden habe liegt der höhere (100 % + knappe 400 Euronen) Ausfall daran, dass der Veranstalter die Reise hätte teurer verkaufen können, als Einzelbelegung.

    Nun frage ich mich allerdings, wohin das führen könnte ?

    2 Personen buchen eine Malediven-Reise, 14 Tage HP, Suite, 2.500 EUR/Person, Aufpreis für AI wären p/P 60 EUR/Tag, theoretischer Einzelbelegungszuschlag 1.000 EUR.

    Hiesse in der Konsequenz, wenn nun einer der beiden Reiseteilnehmer nicht will, werden 2.500 EUR + 1.000 EUR + 840 EUR (denn die Suite hätte der Veranstalter ja auch mit AI verkaufen können) = 4.340 EUR Stornokosten fällig.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden, oder isses schon zu spät für meine Gehirnzellen :disappointed:

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1347923482000

    Ich glaube, ich verstehe es auch nicht :frowning: .

    Ich hätte nicht storniert, sondern wäre alleine los. Bezahlt ist ja, bleibt halt der Platz leer.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1347951776000

    @Bäumelchen

    Meine Rechnung sieht etwas anders aus.

    Bezahlt wurden 2 x 2500 = €5000.-

    Maximal erzielbarer Betrag bei Einzelbelegung sind deine errechneten € 4340.-

    Wenn nun nur eine der beiden Personen (ohne Stornierung der zweiten Person) anreist hat diese immer noch mehr als den max. Einzelzimmerpreis bezahlt.

    Es würde mich schon sehr wundern wenn da der RV die Leistungserbringung verweigern könnte.

  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1348401871000

    Und ich frage mich noch immer, wem bzw. wann es auffällt, wenn nicht alle Reiseteilnehmer anreisen :frowning:

    Beim Check-in am Flughafen - klar, aber die werden sich wohl nicht mit dem RV in Verbindung setzen. Und im Hotel?! Ich musste heuer nur unseren Hotel-Voucher abgeben, nichts ausüllen etc.pp. Transfer? Sofern Pauschalreise, kann ich den Transfer auch alleine organisieren - kurzer Anruf beim RV sollte reichen.

    Ich sehe das ähnlich, wie bei Single + Kind. Hier gebe ich bei Buchung auch immer 2 Erwachsene an, da 1 Erwachsener + Einzelbettzuschlag - Kinderermäßigung meist immer noch teuerer kommt als 2 Erwachsene.

  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1348478892000

    Ja, vielleicht könnte man es versuchen. Aber ich musste im Hotel bisher immer etwas ausfüllen und da wäre es aufgefallen wenn einer gefehlt hätte. Wie das Hotel allerdings drauf reagiert? Ob die jetzt den RV verständigen oder ob das ihnen schnuppe ist?

    Evtl. kommt man damit tatsächlich durch.

    Allerdings muss man auch abwegen wenn man damit nämlich nicht durchkommt, kann man evtl. noch mal draufzahlen weil bei einigen RVs bei Nichtantritt der Reise die Stornokosten nochmal höher sind als wenn paar Tage vorher absagt hätte.

    Das mit Singel+Kind sehe ich bisschen anders. Es sind ja trotzdem 2 Personen die anreisen, das Alter ist in dem Fall egal.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!