• Heimchenfänger
    Dabei seit: 1343260800000
    Beiträge: 49
    gesperrt
    geschrieben 1346352212000

    Wofür hast Du die 368 Euro bezahlt? Ich dachte immer mehr als 100% Stornokosten p.P. geht nicht. Was wäre, wenn Du einfach allein gereist wärst, ohne etwas zu sagen??

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1346358045000

    powerwolf:

    .......

    Öfters mit Veranstalter telefoniert aber keine möglichkeit ohne Stornogebühr dafonzukommen.

    Für null Leistung ist 1718€ auch heftig finde ich oder weiß jemand eine möglichkeit?

    Vielen Dank

    _____________________________________________________________________

    @powerwolf

    verstehe ich dich jetzt richtig? du hast die reise alleine angetreten in einem doppezimmer zur alleinigen nutzung?

    was genau meinst du dann mit "null leistung"?

    die hast du dann doch definitiv in form der reise erhalten.

    vermutlich war die "stornogebühr" der zuschlag für das zimmer. welcher veranstalter war es denn?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1346384930000

    Finde das auch etwas verworren :?

    Also,Ihr habt eine Reise für 2700€ gebucht, mit den Personen A+B, Person A tritt die Reise an, bekommt in dem Fall die Leistung im Gegenwert von 1350€, Person B bleibt zu Hause, 1350€ verfallen. Wofür denn jetzt die 368€?!

    Oder hast Du die Reise komplett storniert, es fielen bei zwei Tagen vorher 90% Stornogebühren(oder gar 100%?) an, Reise wurde für Dich neu gebucht und Du hast die 368€ als Einzelzimmeraufschlag bezahlt?!

    Ich glaube zur Klärung und Hilfestellung musst Du hier nochmal nachlegen, powerwolf, auch wenn ich befürchte, daß da jetzt nachträglich eh nichts mehr zu holen ist und die Fehler durch irgendwelche Umbuchungen/Stornierungen entstanden sind, die so kurzfristig natürlich immer sehr teuer sind und gegebenenfalls besser unterlassen werden...

  • powerwolf
    Dabei seit: 1328227200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1346438327000

    Heimchenfänger:

    Wofür hast Du die 368 Euro bezahlt? Ich dachte immer mehr als 100% Stornokosten p.P. geht nicht. Was wäre, wenn Du einfach allein gereist wärst, ohne etwas zu sagen??

    Ich habe auch angenommen das es mehr als 100% Stornokosten nicht gibt ist aber nicht so

    Laut Tui aber sind 368€ für die Umbuchung auf Einzelzimmer zu bezalen obwohl ich trotzdem ein Doppelzimmer bekommen habe.

    Wenn ich einfach alleine gereist wäre wurde mir von Tui gesagt hätte das Hotel rückmeldung gemacht und die 368€ wären trotztem für die Zimmerumbuchung zu bezahlen gewesen

  • powerwolf
    Dabei seit: 1328227200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1346439430000

    Lexilexi:

    powerwolf:

    .......

    Öfters mit Veranstalter telefoniert aber keine möglichkeit ohne Stornogebühr dafonzukommen.

    Für null Leistung ist 1718€ auch heftig finde ich oder weiß jemand eine möglichkeit?

    Vielen Dank

    _____________________________________________________________________

    @powerwolf

    verstehe ich dich jetzt richtig? du hast die reise alleine angetreten in einem doppezimmer zur alleinigen nutzung?

    was genau meinst du dann mit "null leistung"?

    die hast du dann doch definitiv in form der reise erhalten.

    vermutlich war die "stornogebühr" der zuschlag für das zimmer. welcher veranstalter war es denn?

    Ja so ist es Habe die Reise allein angetreten 2700€ für 2 Personen bezahlt Plus 368€ Stornogebühr

    368€ waren  für das Einzelzimmerumbuchen obwohl ich ein Doppelzimmer gehabt habe das ich ja auch eigentlich mit 2700€ für 2 Personen  bezahlt habe

    Veranstalter war Tui.

  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1346451523000

    Von einer Stornierung mit voller Bezahlung hat Tui keinen nutzen, Nutznießer ist das Hotel und bei doch noch voller Belegung die Fluggesellschaft. Damit Tui auch etwas davon hat nochmals 368€ Stornogebühr, ist schon unverschämt finde ich, Gesetzeslücken werden immer mehr dazu benutzt nochmals Kasse zu machen.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1346452606000

    @powerwolf

    Ihr habt das Zimmer für 2 Personen gebucht = Doppelbelegung.

    Wenn du nun ein DZ zur Alleinbelegung buchst / erhältst, wird das entschieden teurer - der Preis kann sich in diesem Fall schon mal um 30% erhöhen - hängt aber vom Hotel ab.

    Das käme - was deine Reise betrifft - auch rechnungsmäßig hin, da du vom Gesamtpreis der Reise ja noch die Kosten für Flug, Transfer, etc. abziehen musst.)

    Der RV profitiert in diesem Fall nicht von den zusätzlichen 368 €, denn ein Hotel wird dem Kunden kein DZ zur Alleinbenutzung zum Preis einer halben Doppelbelegung überlassen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1346454238000

    Hallo Kourion,

     „DerRV profitiert in diesem Fall nicht von den zusätzlichen 368 €, denn ein Hotel wird dem Kunden kein DZ zur Alleinbenutzung zum Preis einer halben Doppelbelegung überlassen.“

     

     das Hotel hat doch schon oder wird den vollen Preis für zwei Personen bekommen und und noch zusätzlich den Mehrpreis für Einzelbelegung das glaube ich dir jetzt nicht, irgend jemand streicht doch dieses Geld ein.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1346458535000

    Niemand profitiert von diesem Handling, die hohen Stornokosten resultieren bekanntlich aus der Buchung zum tagesaktuellen Preis, die €368 hat Kourion schlüssig erklärt.

    Weder der Veranstalter noch das Hotel können den hälftigen Anteil des Zimmers oder Zimmerpreises von jemand anderem fordern, der freie Platz im Flieger ist so kurzfristig nicht mehr zu verkaufen. Es gibt hier keine Gewinner die das Geld einstreichen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1346493103000

    @hubkatfrie

    @powerwolfs Fall ist kein Einzelfall. Das Thema wurde bereits mehrmals diskutiert. Ausführliches dazu kannst du z. B. in diesem Thread nachlesen: Klick hier    

    Dort wird u. a. darüber geschrieben / diskutiert:

    - die nicht reisende Person will nicht stornieren / darf der verbleibende Reisende dann das DZ allein nutzen bzw.

    - stornieren und den EZ-Zuschlag oder den DZ-zur-Alleinbenutzung Zuschlag leisten = für @powerwolfs Fall relevant.

    Sehr unglücklich ist natürlich, dass @powerwolf aufgrund der erst 2 Tage vor Reiseantritt erfolgten Stornierung oder / und aufgrund einer packaging / einer Buchung zu tagesaktuellen Preisen 95 / 100% Stornokosten hatte.

    Eine Stornierung zu einer früheren Zeit wäre - vorausgesetzt, @powerwolf hat eine "übliche" Buchung getätigt - sehr viel preiswerter gewesen, z. B. bei TUI bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 25%.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!