• coopeer_s
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1288393773000

    @frieda_1993 sagte:

    "Wenn der bei uns Urlaub machen will, soll er gafälligst deutsch sprechen."

     

    Das ist wieder mal typisch Deutsch ... Ich habe viele Deutsche Freunde, sind aber alle eben nich typisch Deutsche.

    Bei uns wird in der Touristenbranche im Minimum englisch als Zweitsprache verlangt, wenn man direkten Kundenkontakt hat. In einer höheren Position aber im Minimum noch französisch oder spanisch.

    Das hat gar nichts namit zu tun das sich die Deutschen als Urlauber viel zu wichtig nehmen. Das ist ein reiner Touristenort, der auf den Torurismus angewiesen ist, also sollten sie auch etwas dafür tun. Viele fliegen gerade an so einen Ort, weil eben auch deutsch gesprochen wird, es kann nicht jeder so gebildet sein und gleich mehrer Sprachen können. Gäbe es diese Art von Touristen nicht, wären viele Ferienorte das was sie vor ein paar Jahrzehnten waren, Niemandsland mit ein paar verarmten Bauerndörfern ...

    PS: Ich hoffe Ihr seht das "typisch Deutsch" nicht als diskreminierung an, ansonsten entschulige ich mich offiziell dafür.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1288432258000

    @Mariosl sagte:

    ......

    zudem sollte das Hotel laut beschreibung 3,5 sterne und der 4 sollte ende des sommers kommen. (Aussage Tjaereborg)... aber am *****... das waren grade mal so 2-2,5.

    ...

    @mario

    was ist denn der unterschied zu den anforderungen eines 2,3 oder 4 sterne hotels?

    lustig finde ich, dass das wirklich kaum jemand weiß.

    in der bewertung werden die anzahl der sterne aber gerne mal lustig verwendet, wie es einem gerade spaß macht.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • frieda_1993
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1288432308000

    Wieso geht es denn jetzt plötzlich ständig um den Touristenort? Beklagt wird doch, dass in einem HOTEL, in dem kaum deutsche Gäste waren, nicht deutsch gesprochen wurde. Ist es jetzt auch ein Reisemangel, wenn mich der RV einem Ort buchen läßt, an dem kaum jemand Deutsch spricht? Und das Märchen, viele Touristorte wären heute noch Bauerndörfer wenn nicht die deutschen Urlauber es aus ihren Dornröschenschlaf geholt hätten, ist langsam überholt. Heute und auch in in Zukunft sind ganz andere Nationen interessante Zielobjekte und viele Orte haben sich bereits umgestellt. Der Gipfel des Ganzen ist dann, wenn der geneigte Pauschalurlauber urige, landestypische Lokalitäten sucht, aber dann erwartet, dass  die Bedienungen dort deutsch sprechen und ihm selbstverständlich eine auf deutsch übersetzte Speisenkarte vorlegen. Weil das oftmals nicht möglich ist gibt es die beliebten Lokale mit den Speisekarten, die reine Bilderbücher sind. Hat auch was Gutes, so kann man während des Essens wenigstens den Nachwuchs beschäftigen

    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." (A. Einstein)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1288434187000

    es geht nicht um den touristenort.

    aber wenn es so wäre, hätte ich mich vor buchung mal gefragt, warum der ort, in dem das hotel steht, playa de las americas heißt. ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1288434780000

    Ohne im Detail nochmals darauf eingehen zu wollen: Eintöniges Essen - 10 %

    1. die Frankfurter Tabelle hat keinen rechtsverbindlichen Charakter, sonder stellte lediglich eine Hilfestellung für (mögliche) Entscheidungen für Richter dar. Man kann sich somit nicht auf diese Tabelle berufen

    2. Eintönigkeit muss bewiesen werden. Sind beispielsweise zwei oder drei Hauptgerichte vorhanden, so haben Richter geurteilt, läge keine Eintönigkeit vor.

    3. Ob überhaupt Eintönigkeit als Mangel gewertet werden kann, hängt auch von der Katalogbeschreibung des Hotels, der Kategorie und dem Preis ab.

    Das eine sind die im Internet zu finden reiserechtlichen "Bruchstücke", das andere sind die seitenlangen Urteilsbegründungen und allgemeinen Sichtweisen der Gerichte ;)

  • bernardo2001
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1288439486000

    Wenn die online veroeffentlichte Hotelbeschreibung nicht von der Beschreibung des Prospektes abweicht, kann man dort ganz klar erkennen, dass das Hotel ueber 3 Sterne verfuegt. Und wenn der RV in seiner internen Bewertung 3,5 Sterne vergibt, hat das ueberhaupt nichts mit der offiziellen Bewertung zu tun.

    Ausserdem finde ich keinen Hinweis, dass im Hotel deutsch gesprochen wird.

    Zudem steht dort, dass die Mahlzeiten in Buffetform gereicht werden, und wenn da zur Hauptmahlzeit taeglich z.B. Nudeln, Reis, Kartoffeln neben Fleisch, Fisch auf dem Buffet sind, dann ist das zwar optisch eintoenig, aber was soll man anderes servieren. Und mir kann man nicht erzaehlen, dass da nicht auch noch Salat und Nachspeisen und ein Sueppchen fuer vorher vorhanden waren.

    Zum Schimmel im Zimmer hatte ich mich ja schon geaeussert.

     

    Darum Mario meine Empfehlung: Fliege nie auf die Balearen, denn geraetst Du dort an einen Hardcore-Insulaner, dann wirst Du erleben, dass der nicht einmal spanisch spricht, sondern nur Catala......

    Viele Gruesse

    bernardo2001

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1288528077000

    @bernardo2001 sagte:

    Darum Mario meine Empfehlung: Fliege nie auf die Balearen,

    ehm, du meinst wohl Kanaren ;)

  • bernardo2001
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1288530305000

    @mosaik

    Seit wann wird auf den Kanaren Catala gesprochen????

    Du wirfst zuletzt ein wenig viel durcheinander. Zuerst den falschen Stadtplan und jetzt einen ironisch gemeinten Tipp nicht deuten..... :disappointed:

    Viele Gruesse

    bernardo2001

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1288530504000

    Nee, bernado meinte schon die Balearen mit Catalan, wenn es ganz böse kommt sogar Mallorquin.

    Ups, er war schneller ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1288546118000

    Also im Ausgangsposting steht bei mir am Bildschirm :p Teneriffa zu lesen. :question: . Wenn sich die Balearen auf ein Posting dazwischen beziehen, hab' ich es schlichtweg übersehen. Und was die Lage angeht, bin ich ganz unschuldig. Diese wurde mir von zwei Unabhängigen im Internet so angezeigt. Und letztlich, wer von uns unfehlbar ist, erhebe die erste Anklage (bitte auf die einmonatige Frist achten, überprüfen, ob ihr auch vertretungsbefugt für Mitgeschädigte meiner unkorrekten Informationen seid und ich da nicht mit einem Motivirrtum euch aushebeln könnte :kuesse: )

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!