• Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1215444010000

    Zitat: So ähnlich wird's bei RyanAir auch sein, alles was nicht Standard ist, geht nicht.

    ...u.a. darum ist es so billig!!!

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • kevka
    Dabei seit: 1215388800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1215444041000

    @ADEgi sagte:

    Hallo,

    das Problem hier dürften aber wirklich die unterschiedlichen Flugdaten sein. Dadurch ist es für die Airline keine Doppelbuchung. Hier könnte der Knackpunkt liegen.

    Gruß

    Berthold

    Genau da liegt das Problem. Allerdings bin ich der Meinung, dass es nach einem Fehlerreport, dass die Buchung leider nicht möglich war und man das Procedere bitte wiederholen soll, egal ist, ob man genau den Flug, gar keinen Flug oder einen anderen Flug wählt.

    Dumm ist nun eben, dass der Flug doch gebucht wurde, und die das als 2 reguläre Buchungen ansehen und selbstredend auch nicht ändern wollen (hey, das sind immerhin fast 500€ mehr für die)..

    Mein Problem ist nun, zu beweisen, dass die Seite einen Fehler hatte ..

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1215445999000

    Hallo,

    es ist halt so, daß man bei Ryanair mit Kulanz nicht viel erreicht. Vor allem weil die Gesellschaft auch von solchen Fehlbuchungen leben muß. Dinge, die bei unseren deutschen Charterairlines, oder einer renomierten Liniengesellschaft, mit einem Anruf (ggf. vom Reisebüro) erledigt werden können gehen halt bei Ryanair gar nicht. Vor allem vedient die Gesellschaft mit jedem Fax und jedem Anruf erneut an Dir.

    Oder anders herum gedacht. Früher, oder später erwischt die ganz legale ******* halt jeden mal.

    Gruß

    Berthold

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1215446991000

    Hallole Berthold,

    ich schließe mich voll und ganz Deiner Meinung an - obwohl ich auch sehr oft mit Billigfliegern unterwegs bin und von den billigen Tickets profitiere hat dies eben auch seine Risiken.

    Ich rate den zwei Studentinnen auch eher die doppelten Tickets zu stornieren als lange zu lamentieren und auf Kulanz zu hoffen!

    Einfach eine Schadensbegrenzung machen - und die Stornos zahlen.

    Die 1,84 € Hotline am besten gleich vergessen - wie Du schon sagtest verdienen die da auch noch mal an uns..

    Hatte übrigens auch mal Stress mit ner Hotline - hat mich 20 € gekostet und die Einsicht dass sie doch nur eines von mir mögen... mein Geld!!

    Seither halte ich es wie chriwi - immer kurz nen screenshot und die Emails checken bewahrt einen oft vor bösen Überraschungen.

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1215447113000

    verstehe nun einmal mehr den oft in unserer Familie gehörten Ausspruch:

    Das Billigste ist oft das Teuerste!

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1215448494000

    Hallo Ralf,

    wenn ich richtig liege, dann kann man bei der Ryanair doch gar nicht vorher stornieren. Vor allem, wenn die Erstattung sich nicht ändert, würde ich das auf gar keinen Fall tun. Es sei denn vorher gibt es den Kerosinzuschalg zurück und danach nicht mehr. Denn wenn ich schon nicht mehr bekomme, dann soll Ryan auch nicht die Möglichkeit bekommen diesen Sitz erneut zu verkaufen.

    Gruß

    Berthold

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1215449652000

    Hallole Berthold,

    klar da hast Du Recht. Vor 3 Jahren konnte ich noch meinen von FKB geplanten Flug für 50 € stornieren - hab gerade mal auf der Ryanair Seite geschaut und hab mit verwundern festgestellt dass es nur noch eine Rückerstattung der Steuern gibt und die Gebühr dafür 20 € beträgt.

    Damals gab es allerdings Meinenswissens auch noch nicht die Möglichkeit der Namensänderung - das kostet jetzt aber mittlerweile online 100 € pro Strecke.

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1215450971000

    SOLLTE sich die Buchungsseite wie hier dargestellt verhalten haben ist das ein ganz klarer Fehler von Ryanair den nicht der Kunde zu verantworten hat. SOLLTE Ryanair trotz des offenkundigen Irrtums (die selben Personen buchen den selben Flug zweimal kurz hintereinander) auf "Vertragserfüllung" bestehen wäre das nichts anderes als Betrug und das ist in keinem EU-Land statthaft. Hinzu kommt dass normalerweise Buchungsvorgänge protokolliert werden.

    Da im Eingangsposting eine Rechtschutzversicherung erwähnt ist - raus aus dem Forum und ab zum Anwalt.

    So einfach kann es sich die Airline nämlich nicht machen.

    LG Adriana

  • Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1215451747000

    @adelaide

    Das Problem: Die Kunden haben eben NICHT 2 x den gleichen Flug gebucht, sondern zuerst am Tag X und dann - etwas später - am Tag Z, da mittlerweile die Preise für den Tag X bereits gestiegen sind. Es wird meines Erachtens schwer bis unmöglich, nachzuweisen, dass der Kunde nur am Tag X fliegen wollte und nicht am Tag X und Z.

    ...möchte Ryanair nicht in Schutz nehmen, aber es wurde halt schon etwas übereilt (nochmals) gebucht, anstatt dass das E-Mail Kto. über eine allfällige Bestätigung gecheckt wurde. Es ist halt auch ganz toll , wenn die Flugpreise fast im Minutentakt ändern, wollen wir, d.h. die Kunden das wirklich? Aber das ist ein anderes Thema....

    Vielleicht sollten die Fluggesellschaften ihr ganzes Angebot bei Ebay verkaufen...

    Gruss

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • bumblebee
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1215452618000

    Wie weit liegen denn die zwei Flugtermine auseinander? Wurde noch Hotel etc gebucht?

    Ich würde auf jeden Fall gebrauch von der Rechtschutz machen, und versuchen nachzuweisen dass die Flüge Urlaubsflüge sind (Überschneiden sich vielleicht auch die Zeiträume der Hin- und Rückflüge?), sprich keine Businessflüge wo man gerne auch mal innerhalb von ein paar Tagen rumjettet, und es daher total bekoppt wäre 2 Flüge zu buchen. Die Argumentation, dass die Flüge inzwischenzeit für das ursprüngliche Datum teurer geworden sind, finde ich schon schlüssig...

    Ich drück euch die Daumen!

    Viele Grüße, bumblebee 01.04.09 - 17.04.09 Vietnam (Süd-Nord-Tour) 17.04.09 - 12.05.09 Bangkok, Krabi und Umgebung, Koh Phangan / Koh Tao, Chiang Mai u.v.m *freu*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!