• summerrain
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1158513957000

    Hallo zusammen!

    Wir fliegen in 2 Wochen mit Condor in den Urlaub! Jetzt stellt sich uns aber folgende Problematik! Wir fliegen zu viert und eine Person ist geschäftlich so eingebunden das er uns gebeten hat den Check In für ihn mitzuerledigen und er würde dann nachkommen zum Flughafen! Das Ticket und den Reisepass würde er uns geben. Ist es denn überhaupt möglich für jemanden die Koffer mitabzugeben wenn derjenige nicht anwesend ist? Wollen die am Schalter alle Personen sehen oder spielt das keine Rolle? Die Buchung läuft im übrigen auf meinen Namen, also ist mein Name auch zusätzlich auf seinem Ticket vermerkt!

    Hoffe mir kann jemand helfen! Vielen Dank!

    summerrain

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1158514801000

    ...sollte kein Problem sein. Beim Vorabend-check-in sind ja auch nicht alle dabei, trotzdem kann einer für die anderen das check-in machen und die Koffer aufgeben.

    Durch die jüngsten Anschlagsversuche bin ich mir aber nicht ganz sicher. Kann sein, dass das jetzt auch geändert wurde.

    Einfachster Weg: rufe bei Condor oder Deinem Flughafen an, dann bist Du auf der sicheren Seite.

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1158532537000

    hallo,

    hab's mal in Hamburg erlebt, daß nur eine Person mit ca. 6-7 Koffern vor dem Schalter stand, noch vor den restriktiven Massnahmen. Er wurde nicht abgefertigt solange nicht alle Besitzer der Tickets anwesend waren. Der hat vielleicht einen Streß gehabt seine Leutchen zusammenzutrommeln!

    Wollte damit nur sagen, daß es wohl erforderlich sein könnte, daß alle Inhaber des Gepäcks und der Flugtickets auch präsent sein müssen. Wie das mit dem Vorabend-checkin abläuft weiß ich nicht. Aber wo bliebe denn da die Sicherheit?

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1158533745000

    Die sicherheit ist doch durch die Passkontrolle und den Sicherheitscheck gegeben. Da die Boardkarten auch Namensbezogen sind und vor dem Boarding wiederholt eine Passkontrolle ist, so ist die Sicherheit doch offensichtlich da.

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1158534067000

    War bei mir bislang noch nie ein Problem. Einer bringt das Auto weg, der andere checkt schon mal das Gepäck ein - kein Thema. Solange Tickets und Perso/Pass der abwesenden Personen vorgelegt werden können, ist alles ok. Nur durch die Sicherheitskontrolle muß jeder selbst mit Ticket und Pass - d. h., daß Ihr auf die abwesende Person warten müßt, bevor Ihr in die Wartezone geht.

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1158534618000

    @exodus

    Was ist wenn eine Person mit den Flugbestätigungen von mehreren Personen eincheckt? Bei der Personenkontrolle zählt nur die Bordkarte, und es muß kein Ausweis-Pass mehr vorgelegt werden; ich glaube jedenfalls nicht in den Ländern der EU, wohin doch die überwiegende Mehrzahl der Passagiere hinfliegen! Ich hab's noch nie müssen.

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1158535735000

    @noki

    Stimmt, solange du innerhalb der EU verreist findet keine personenbezogene Kontrolle nach der Abfertigung statt. Aber ob da die Mehrzahl hinfliegt, würde ich nicht für jeden Flughafen unterschreiben...

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1158536285000

    @ sakura*no*hana

    das hat mich aber richtig Konzentration gekostet Deinen Nick-name zu schreiben!

    OK!

    dachte nur so an die vielen Urlauber, die innerhalb der EU reisen.

    Dazu gehöre auch ich!

    Ich kenne nicht das Verhältnis zwischen den Fernreisenden und denen die innerhalb von 5 Flugstunden bleiben!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1158571316000

    Nach meinem Wissen sollte dies möglich sein.

    Um keine überaschung beim CheckIn zu erleben würde ich mich

    nochmals telefonisch bei Condor oder bei der Bodenabfertigungsgesellschaft schlau machen...

    Gruss Daniel

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1158571835000

    @'Sina1' sagte:

    War bei mir bislang noch nie ein Problem. Einer bringt das Auto weg, der andere checkt schon mal das Gepäck ein - kein Thema. Solange Tickets und Perso/Pass der abwesenden Personen vorgelegt werden können, ist alles ok. Nur durch die Sicherheitskontrolle muß jeder selbst mit Ticket und Pass - d. h., daß Ihr auf die abwesende Person warten müßt, bevor Ihr in die Wartezone geht.

    Genau so machen wir es auch,

    Ich suche einen Parkplatz und die Frau macht derweil den CheckIn

    für uns beide, hier in Wien gabs da noch nie Probleme.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!