• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1310146160000

    Hallo Gabriela!

    Ich greife mal eines der vom TE genannten Sentido-"Leistungsmerkmale" auf:

    "Einen täglichen Newsletter mit tagesaktuellen Ausflugs- und Programmangeboten"

    Selbstverständlich ist das damit eine grundsätzliche Ausrichtung der Sentido-Häuser...kann aber vor Ort in der Realität ganz anders aussehen, wenn dies aufgrund der vor Ort gegebenen Möglichkeiten gar nicht eingehalten werden kann. Gründe hierfür können z.B. in der (Infra)Struktur, den diversen Agencys etc. liegen.

    Nächstes Beispiel:

    "Ein umfangreiches Freizeitangebot"...typische Katalogsprache! Verspricht in den Augen von Touris die diese "Sprache" nicht kennen und/oder "unerfahren" sind "sehr viel", sagt aber letztlich "nullkommanull" aus, verspricht rein gar nichts und ist u.a. auch von den Gegebenheiten vor Ort abhängig.

    Du siehst also, schon auf die Schnelle gibt es im einheitlichen System der "Marke Sentido" en detail von Fall zu Fall und Haus zu Haus (teils sicher gravierende) Unterschiede.

    In dem Moment, in dem ein Richter in dieser Richtung argumentiert, ist die ganze Geschichte mit der "Marke Sentido" komplett hinfällig und ein Kläger hat höchstens noch über die Schiene "nicht erbrachte Leistungen" einen Argumentationshintergrund und somit eine Chance mit seiner Mängelrüge durchzukommen.

    Nochmal, ich habe doch gar nichts dagegen (würde auch niemanden interessieren) wenn ein Touri mit einer berechtigten(!) Klage Erfolg hat - im Gegenteil!

    Ich streite auch gar nicht ab, das Krisen- und Info-Management einiger RV noch verbesserungswürdig sind...aber es müssen doch Verhältnismäßigkeiten bewahrt bleiben!

    Und es wäre doch schwachsinnig hier einem user einfach zu sagen "mach" und ihn ins offene Messer laufen zu lassen. So einfach wie viele glauben ist es in der Realität eben nicht!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1310150085000

    Nein, lasst mal alle Emotionen beiseite. Es geht hier nicht um den realen Wert einer Marke, denn der wird allein durch den Verkaufspreis fixiert und muss sich im Markt beweisen. Es geht hier schlicht und einfach um Etikettenschwindel. Das, was drauf stand, wurde nicht geliefert. Wie nun im Detail das juristisch bewertet und quantifiziert werden kann brauchen wir hier nicht zu diskutieren. Und ich bleibe bei meiner Auffassung, das es nicht nur einen Grund zu einer Preisminderung ( egal in welcher Höhe ) geben würde, es ist ein gebrochener Reisevertrag, und der kann mit der entsprechenden Klage auch zu Schadensersatz führen.

    Gruss Gabriela

  • oldhopkins
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1310150338000

    So schönen Dank erstmal für die ganzen Meldungen.

    Natürlich will ich hier jetzt einmal die Mail reinstellen die ich an den RV gesendet habe.

    Coraya hat schon recht mit Ihren Marken das bewegt uns ja auch dazu diese zu buchen oder zu kaufen.

    Wir haben im Urlaub mit den anderen die ebenfalls nicht informiert waren darüber diskutiert und fanden alle das der Unterschied gravierend ist.

    Aber wenn ich mich anstellen würde dann frag ich mich wie ein Hotel innerhalb eines Jahres den Standard Sentido verlieren kann, wahrscheinlich weil es ein französisches Clubhotel geworden ist.

    Links im Hotel die Franzosen im herrlichen Gebäuden und rechts die anderen in Barracken.

    So hier nun meine Mail: ( Es sind auch andere Punkte mit aufgeführt )

    Sehr geehrte Damen und Herren, Im Dezember 2010 buchte ich diese Reise da ich gerne den Sentido Standard bevorzuge, da ich diesen Standard kenne, aber das was ich hier erlebte war ein Witz.

    Willkommenszeremonie (Leistung Katalog)

    Was zählt zu einer Zeremonie? Das man freundlich begrüßt wird? Das einem die Koffer abgenommen werden? Das man ein Willkommensdrink bekommt? Dies war nicht der Fall.Wir mussten also mit den Koffern das Zimmer suchen, und dabei mussten wir das Hotel wieder verlassen. Einen Gepäckträger gab es leider nicht der uns den Weg hätte weisen können. Eine wirklich schöne Zeremonie. Als wir unser Zimmer fanden hatten wir einen schönen Ausblick ins Nichts und nebenan war der Putzraum. Da ständig geputzt wurde hatten wir also ständig Lärm, und wo wir bei Lärm sind was ist mit dem Hinweis das die Flieger ständig über einen hinweg fliegen (Fluglärm bei Ihnen als ruhig angegeben).Zu den Zimmern: Nach dem Duschen hatten wir immer einen schönen Badesee im ganzen Zimmer da die Tür nicht richtig schloss, so wie die Eingangstür.Ein Highlight ist natürlich wenn man ein Bitte nicht stören Schild an der Außentür befestigt und die Putzdamen einmal klopfen und sofort im Zimmer stehen, ein Unding.Zimmer wechseln war nicht möglich nur gegen hohen Aufpreis laut Rezeption.Der Reiseleiter sah man eigentlich nur am ersten Tag als er die Kaffeefahrten ( In Leder und Schmuckfabriken die Imitate zu horrenden Preisen verkaufen wollen) verkaufen wollte.Wir haben Meramis gebucht und als wir nach 2 stündiger Fahrt durch alle Hotels an Treffpunkt ankamen war der Bus überfüllt, herrlich schön den ganzen Tag im Bus stehen, Danke auch hierfür. Ständige Stromausfälle sorgten nicht gerade für Erheiterung.Die Angestellten Putzfrauen hielten sich im Hallenbad auf und badeten.Defekte Spiegel und verzogene Türen bei Hoteltoiletten.Zum Essen: Frühstück von 07.30 Uhr bis 9.30 also nicht von langes Frühstücksangebot.Am Strand lag ein Stromkabel mit offenen Enden, zählt dieses zur Animation ?Zum Abschluss: Einige Urlauber haben von Ihnen Infos bekommen das Sie kostenlos umbuchen können da dies kein Sentido mehr ist obwohl diese erst im Februar 2011 gebucht hatten,wie kann das sein ?Hat man nicht Anspruch auf das was man bucht ?Die Abfahrtszeit stand erst um 12.15 am Abflugtag bereit , Pech für die Leute die schon um 06:00 Uhr an diesem Tag geflogen sind.Anbei sende ich Ihnen eine Mail die ich auf Nachfrage von Sentido erhalten habe. Folge Preisminderung fordere ich hiermit : Offene, ungesicherte Stromkabel 5%Normales 3* Hotel statt Sentido 40%Bei Benutzen des Badezimmers fließt Wasser in Wohn- und Schlafzimmer 10%Flughafen in unmittelbarer Nähe der Hotelanlage 10%

    Die Prozentzahlen beziehen sich auf Aussagen der Rechtschutzversicherung

    Anmerkung von Sentido:

    Sehr geehrter Herr Winter, vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider gehört das Nautica Blue nicht mehr zu den Sentido Hotel.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1310151385000

    Das Problem ist aber, das die Marke in sich selbst nicht einheitlich ist!

    Wir müssen uns aber auch nicht einig sein - der TE hat wichtige Infos und Anhaltspunkte bekommen.

    Seine 65%-Forderung ist aber sowas von utopisch - da bricht jeder Richter in schallendes Gelächter aus. Dabei muß man aber relativieren, das er alleine den Marke-Mangel mit 40% veranschlagt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • oldhopkins
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1310152000000

    Sorry aber ich war ja nun schon in Sentido Hotels, und habe mir auch auf Rhodos das Mitsis angeschaut und bin fast vom Stuhl gefallen was dort für ein Service ist.

    Noch ein Nachtrag zu den Preisen:

    Die nach uns gebucht hatten und die die Infos hatten es ist kein Sentido mehr haben 2 Tage länger gehabt und dafür 500€ weniger bezahlt.

    Jetzt sollte jeder der es nicht so wie ich sehe mal in sich gehen und fragen ob er sich das gefallen lassen würde.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1310152473000

    Bei allen Emotionen und zum Teil auch sicher verständlichem Ärger...

    ..nur zur Info:

    Die unterschiedlichen Preise für unterschiedliche Buchungszeiträume sind wieder eine ganz andere Geschichte.

    Und noch eine Info:

    Innerhalb der Sentidos gibt es ähnlich wie innerhalb der Hiltons, Sofitels, Sheratons und und und auch noch unterschiedliche Qualitätsstufen.

    Schiefe Türen, herumliegende Kabel, nicht "perfektes" Personal, "Pannen" bei Ausflügen (was hat Sentido damit zu tun?) etc. würdest Du übrigens auch in anderen Sentidos finden.

    Ich sage ja nicht, das Du nicht durchaus gewisse Mängel anführen kannst (wichtig: Bereits vor Ort reklamiert und bestätigt?) - ich bleibe aber dabei, das Du Dich mit Deiner Basis-Argumentation auf sehr dünnes und glattes Eis begibst und mit Forderungen in dieser Gesamthöhe vermutlich Schiffbruch erleiden wirst.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • oldhopkins
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1310153281000

    Wie ich ja schrieb stehen in der Mail auch andere Sachen drin.

    Schon klar das für den Ausflug Sentido nicht verantwortlich ist, aber Neckermann deshalb steht es ja drin.

    Und das es unterschiedliche Standard´s in einem Hotel gibt? ich bitte Dich wozu gibt es den dann?

    Es hing sogar noch das Sentido Schild im hinteren Bereich vorne nicht mehr auch seltsam war wohl eine nächtliche Abbau Aktion.

    Auch die Preise verstehe ich, nur unsere nachbarn hatten auch keine Info haben so wie wir gezahlt.

    Andere hatten die Info und 500€ weniger, ist doch schon seltsam , oder

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1310153375000

    Hallo!

     

    65% Preisminderung :laughing: Völlig utopisch! Da wird Dein Brief im Papierkorb landen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42336
    geschrieben 1310159324000

    @Coraya sagte:

    @Andere

    Marke und Marke sind 2 Paar Stiefel, denn nicht jede Marke implementiert einen Anspruch.

     

    Jede Marke implementiert einen Anspruch.

    KIK ist eine Marke, die den Anspruch implementiert, dass das schreiende Hemd für vierneunnunneuzich! nicht schon nach 2 Wäschen verendet. Das ist zumindest die Botschaft.

    ;)

    Marken mit einem weiterreichenden Anspruch schaffen es bis zum Prädikat "Premium Marke" und die investierten Werbe Mio soll der Verbraucher zurückbringen.

    Die Qualität de facto spielt dabei keine Rolle, wenn PRADA eine Lizenz vergibt, wird man sich - oder nicht!? - der Folgen bei mieser Leistung des Lizenznehmers für´s gesamte Image bewusst sein!?

    Ich verkaufe also "Sentido" (etwa BOSS) , doch der ablösende Betreiber kann oder will meine Markenkriterien nicht in Gänze oder auch nur die Kosten der "Marke" nicht tragen. BRUSS hat also die Royalty verloren, und muss wieder unter BRUSS (oder so ...) auf den Markt.

    Bleibt das Produkt dasselbe, verliert der Lieferant zwar den "beworbenen Namen" (das Image), spart aber Kosten für die Royalties ein.

    Muss das ad hoc an den Verbraucher weitergegeben werden?

    (ich glaube ja, da dieser den Namen mutmaßlich "mitbezahlt" hat!)

    Gibt´s ne Rechtslage? (Vergleichbar mit dem Anzug?)

    Ick weeßet nich ...

    Wenngleich "für den Namen blechen" mir persönlich nicht besonders taugt, taugt es etlichen Mio Verbrauchern, und die dürften sich schon einigermaßen "der Sicherheit beraubt" fühlen, die eine Premiummarke nun mal implementiert.

    Damit meine ich Marken über "KIK" oder "Mäckes", also mit erheblich mehr Image, als "Hintern ist mittelfristig bedeckt" oder "weder verhungerst du trotzdem, noch stirbst du kurzfristig nach Verzehr".

    ("Befriedigung" ist ja sehr subjektiv!)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1310163039000

    Hallo!

     

    Der Trend bei Holidaycheck Hotelbewertungen für dieses Hotel ist übrigens in der Rubrik "aufsteigend". :kuesse:

     

    Ob das einen Richter beeindruckt, das Hotel nicht mehr zur Sentido Hotelkette zählt?

     

    Ich glaube kaum. Wir reden ja hier nicht von InterContinental Hotels mit 630.000 Betten. Denn hier handelt es sich nur um eine von vielen hundert "Kleinhotelketten" in der Welt. Sentido hat nur 23 Hotels in 7 Ländern. Vermutlich hat der Richter den Namen der Kette vorher noch nie vernommen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!