Gestern Urlaub gebucht, kann ich nach 1 Tag wieder zurücktreten?

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1264152759000

    Das klingt sehr nach jung und unerfahren.

    Eine Options-Buchung wäre sicher die bessere Lösung gewesen, erst recht noch, wenn man mit 7 Leuten verreisen will. Evtl. hätte bei Unentschlossenheit der Kundin auch das Reisebüro darauf reagieren können, aber die hatten sicher schon die Dollarzeichen in den Augen.

     

    Und das mit dem 14-tägigen Rücktrittsrecht ist wohl auch vielfach ein Irrglaube, dass das überall Gültigkeit hat. Ganz so kulant ist die deutsche Rechtssprechung leider noch nicht.

     

    Aber vielleicht ja das Reisebüro - ich würde die Sache auf alle Fälle nochmals ansprechen.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1264154266000

    ....erst einmal das Reisebüro infrage stellen (Dollerzeichen in den Augen) und dann darf es sich bemühen, naja - auch solche Kunden gibt es

  • madu69
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1264155644000

    carofeli:Evtl. hätte bei Unentschlossenheit der Kundin auch das Reisebüro darauf reagieren können, aber die hatten sicher schon die Dollarzeichen in den Augen.

    War denn die Kundin im RB unentschlossen? So, wie es beschrieben wird eher nicht.

    Und ich vermute mal, das nicht der RV (Schauins...) das Problem ist, sonder der Umstand, dass es billiger gesehen wurde. Aber das ist nur eine Vermutung von mir.

    Auf Kulanz des RV und des RB hoffen. Mehr ist da nicht drin.

    Grüße madu

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1264159071000

    Auf eine Kulanz kann man zwar immer hoffen, aber hier müsste es die Kulanz des Reiseveranstalters sein ( aber ganz ehrlich ... warum sollte der hier kulant sein. Er verdient mit verkauften Reisen sein Geld und nicht mit Kulanz bzw. noch "besser" mit Umbuchungen seiner Reisen auf Reisen der Konkurrenz ). Das Reisebüro hat da keine Handhabe für eine Kulanz, auf welcher Grundlage sollte das auch passieren? Der Geschäftsbesorgungsvertrag zwischen dem RB und der Kundin ist zu aller Zufriedenheit erledigt/erfüllt worden. Auf den Reisevertrag zwischen dem Reiseveranstalter SLR und der Kundin hat das RB keinen Einfluss.

     

    Geh einfach davon aus, dass am Buchungstag die Reise für dich das Optimum dargestellt hat, dass sie in Deinem Augen buchungswürdig und preiswert ( im Sinne von den Preis wert sein ) gewesen ist und fertig. That´s life.

    Du gehst ja auch nicht am Mittwoch zu Edeka und kaufst ´ne Flasche Cola für 99 Cent und sagst denen am Donnerstag: "Bei Lidl gibt´s die gleiche Cola heute für 89 Cent, ich hoffe auf ihre Kulanz und möchte die Flasche für 99 Cent gerne wieder bei Ihnen abgeben."

     

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1264159620000

    ...der Vergleich hinkt gewaltig, Captain.

    Bei Edeka müßtest Du nicht auf Kulanz hoffen oder den Artikel zurückgeben (was auch möglich wäre), sondern bekommst die Differenz einfach ausgezahlt... ;)

  • jomi23
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1264159679000

    Hallo,

     

    wenn wir in unserem Reisebüro buchen , dann haben wir immer eine Option-Buchung , finde ich kundenfreundlicher.

     

    L.G.

    jomi23

    Avatar: Maya Bucht Tulum
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1264160282000

    @curi:

     

    Auch in Qualitätsmärkten wie Edeka wirst Du bei solchen Dingen nur ein herzhaftes Grinsen vom Marktleiter ernten ...

    ... aber wie wäre es mit: Mittwoch VW Polo gekauft und am Donnerstag den Kauf ( auf "Kulanz" ) rückgängig machen wollen, weil man einen Skoda Fabia für 500,- EUR weniger entdeckt hat. :D

     

    Ich glaube die Problematik ist jetzt klar. ;)

     

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1264160903000

    ...nein, ich ernte kein herzhaftes grinsen vom ML, sondern in den von Dir benannten Fall 10ct... :p ;)

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1264161812000

    mal eine andere Frage:

    Die Karina hat doch für 7 Personen (sicher Freundestruppe) diese Reise gebucht.

    Inwieweit könnte man jetzt diesen Umstand heranziehen, dass sie beispielsweise nicht von allen anderen Personen (sicher alle schon volljährig) die Zustimmung bzw. Vollmacht für diese Reisebuchung bekommen hat und somit wenigstens für diese Teilnehmer ein kostenfreies Storno rechtlich möglich wäre ??

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1264161950000

    ....,  die Karina möchte doch wohl bei slr stornieren, weil sie bei TC ein günstigeres Angebot gefunden hat. Was bringt denn da das ganze spekulieren? Die Reise wurde gebucht wie verlangt, nun kann nur noch gegen Gebühren storniert werden - so einfach ist das

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!