• Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1361128091000

    Das gibt dann noch lustige Gerichtsverfahren, was denn "triftige Gruende" sind. Das Urteil findet man uebrigens hier:

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • gkaiserrompf
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1361133113000

    Das ist kein lustiges Gerichtsurteil, sondern ein Segen für alle die Reisen verbindlich buchen und bezahlen. Nicht jeder wohnt in Flughafennähe und die Bahn fährt nachts nicht.

    Quelle Weltonline:

    Veranstalter von Pauschalreisen dürfen Abflugzeiten nicht einfach ändern, indem sie sich auf Klauseln im Kleingedruckten berufen. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle wies in einem Urteil den Branchenriesen TUI an, künftig auf die Verwendung von Klauseln zu verzichten, die nachträgliche Änderungen bei Pauschalreisen ermöglichen. Dem Unternehmen ist es künftig auch untersagt, Bestimmungen in Pauschalreiseverträge aufzunehmen, wonach von Reisebüros gemachte Angaben über Abflugzeiten unverbindlich seien. (AZ 11 U 82/12) Richter: "Bahnbrechende Entscheidung"

    Das OLG Celle gab mit seinem Urteil in zweiter Instanz dem Bundesverband der Verbraucherzentralen recht, der gegen insgesamt zehn Reiseveranstalter geklagt hatte. In der Urteilsbegründung heißt es, die Uhrzeit des Fluges sei für viele Urlauber ein wichtiges Argument bei der Reisebuchung. Bei den alten Klauseln bestehe die Gefahr, dass Reiseveranstalter günstige Abflugzeiten nachträglich änderten, um mit den frei werdenden begehrten Zeiten weitere Kunden zu werben. "Eine Änderung der Flugzeiten führt zur Änderung der vertraglichen Leistung und muss für den Reisenden zumindest durch zuvor konkret beschriebene triftige Gründe überschaubar sein", urteilte das Gericht.

     

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16353
    geschrieben 1361134971000

    @gkaiserrompf

    "Das ist kein lustiges Gerichtsurteil..."

     @Bulgarienfan bezeichnet nicht das Urteil des OLG Celle als "lustig".  :?

    Lies doch einfach mal auf der Vorseite - z. B. das letzte Posting unten von @vonschmeling.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 39093
    geschrieben 1361136703000

    Ich frage mich angelegentlich, ob es nicht gerade ein heiß und kontrovers diskutierter Thread verdient hätte gelesen zu werden - und zwar bevor man eine Pressestimme (insbesondere eine grottige!) und einen irrtümlichen Bezug "raushaut"??

    :? :shock1:

    wolves don´t loose sleep over the opinions of sheep
  • caline
    Dabei seit: 1206403200000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1361189424000

    Also,ich sehe es einbißchen,wie ein kleines "Lockmittel",den (besten ) frühsten Hinflug anzugeben/anzubieten!

    Wir haben gerade deswegen diese Reise,um diese Uhrzeit(18.3.,3:20 Uhr mit Tuifly,ab Hannover) genommen,damit wir eben noch den ganzen Tag haben. Es gab ja auch noch andere Abflugzeiten im Angebot......Das frühe Fliegen hätte uns absolut nichts ausgemacht! Aber nun ist der Flug ja gleich auf 12 h später verschoben worden,also ist somit der erste Tag im Urlaubsort weg!!!! Und das finden wir nicht nur schade,sondern auch ärgerlich :(

    Was gibt es denn da für Rechte für Urlauber,wenn bei der Buchung solche Angaben gemacht werden :frowning:

  • caline
    Dabei seit: 1206403200000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1361189819000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Hallo Peter,danke für Ihre Info,habe mir eben den Link dazu angesehen,und hoffe jetzt,der Rückflug bleibt so!!!! Dann ist wenigstens ein Flug so geblieben,wie bei der Buchung angegeben ;)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15911
    geschrieben 1361191508000

    @caline:

    Aktuell gibt es die Rechtslage, das An- und Abreisetage grundsätzlich nicht als Urlaubstage gelten und Du einzigst eine Flugbeförderung an den gebuchten Tagen gebucht hast. Abflugorte, -Routen, -Zeiten, Fluggerät können geändert werden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8224
    geschrieben 1361192022000

    caline,

    Dein sogenanntes "Lockmittel" ist schon aus dem einfachen Grund keines, weil jeder Urlauber ein anderes Verständnis hat bzgl. der "lockendsten" Flugzeiten...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6982
    Verwarnt
    geschrieben 1361195977000

    @caline

    gerne geschehen, doch leider ist es momentan noch so, wie es @Holginho unter Deinem Beitrag schrieb. Und auch wenn es Dir nicht weiterhilft oderDich tröstet,

    ich versteh Dich.... ,

    schönen Urlaub

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • caline
    Dabei seit: 1206403200000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1361196123000

    Malini:

    caline,

    Dein sogenanntes "Lockmittel" ist schon aus dem einfachen Grund keines, weil jeder Urlauber ein anderes Verständnis hat bzgl. der "lockendsten" Flugzeiten...  :?

    Hallo Malini,

    mir ist schon klar,dass jeder Urlauber ein anderes Verständnis bezüglich der Flugzeiten hat.Der eine mag früh los,der andere mittags usw.

    Aber warum stehen überhaupt schon die Flugzeiten bei der Buchung fest,wenn sie eh nicht eingehalten werden können!? Danach gucke ich doch auch,wenn ich buche!

    Naja,hier kann es eh nicht geklärt werden.....,hauptsache man kommt gut an sein Reiseziel und hat dann Spass im Urlaub :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!