• Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1311373001000

    Ihr habt in jedem Fall die Möglichkeit, die Flüge kostenlos zu stornieren und den gesamten bezahlten Flugpreis zurück zu erhalten.

     

    Viel mehr dürfte nicht drin sein; eine Airline kann durchaus auch aus wirtschaftlichen Gründen Flugstreichungen vornehmen. Ein Anspruch auf eine Ausgleichszahlung nach der EU-Verordnung ergibt sich nur, wenn die Airline die Streichung nicht mindestens zwei Wochen vor Abflug bekanntgibt.

     

    Gruß

    Chris

  • aygolino
    Dabei seit: 1239580800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1311445536000

    Hallo,

     

    lieben Dank für deine Antwort!

    Wir haben natürlich auch schon ein Hotel gebucht.

    Die Dame von Luxair wollte sich Montag wieder melden,mal schauen,

    ob sie vielleicht doch die Parkgebühren tragen.

     

    Liebe grüße

     

  • kathleenrehfeldt
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1312896186000

    Hallo,

     

    habe auch mal eine Frage:

     

    Der Reiseveranstalter bietet in seinem Katalog eine Reise mit 4 unterschiedlichen Abflugzeiten an einem Tag ab Berlin an. Je nach Flugzeiten ist ein unterschiedlicher Reisepreis zu zahlen.

     

    Man entscheidet sich nun für die Abflugzeit morgens um 9.00 Uhr hin und einer Rückflugzeit abends zurück um 19.00 Uhr. Zahlt gegenüber dem billigsten Angebot (Flugzeiten) für diesen Tag 300 € mehr.

     

    Kurz vor Abreise ändert der Reiseveranstalter die Flugzeiten auf das von ihm billigste Angebot ab. Im Klartext: Hinflug um 22:00 Uhr, Rückflug um 6:30 Uhr.

     

    Der ursprünglich gebuchte Flug findet aber in dieser Form trotzdem statt.

     

    Wie sieht es da aus?

     

    Viele Grüße

    Kathy

  • Teleminchen
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1316615667000

    Hallo,

     

    habe mich gerade sehr geärgert. Flug nach Antalya war mit 15:30 h Abflug angegeben. Im Flugplan DDf stand er da aber bereits mit 19:35h- nun ja, da Last-Minute-Angebot für 1 Woche trotzdem gebucht. Nun krieg ich heute Unterlagen und Flug dauert 2h länge. Anruf Reiseveranstalter- ja, Flug (sollte zunächst nonstop sein) geht über Hamburg! Kommen so erst mitten in der Nacht an. Kann ich hier was machen? Ist bereits die 2. schlechte Erfahrung mit SkyAirlines. Alternative gibts wohl nicht, daher muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen. Steht mir Reisepreisminderung zu?

     

    LG

     

    Sigi

    Leben ist das, was passiert während du andere Pläne machst!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16774
    geschrieben 1316621660000

    Nein, Flugzeiten und Streckenverlauf können geändert werden.

    Schau mal in die AGB des RV.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40913
    geschrieben 1316622374000

    ... im Übrigen kann man das alles im festgetackerten Thread zur Thematik schon nachlesen - am besten VOR der Buchung, dann braucht man sich hinterher nicht über Erwartbares zu ärgern!

    ;)

    Things aren't different. Things are things.
  • LISACI
    Dabei seit: 1188432000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1316973594000

    Hallo, ich habe im August bei Meiers Weltreisen 12 Tage Dopm Rep gebucht.

    Nach der Zwischenlandung in Paris, konnte der Flieger nicht starten und wir konnten den Weiterflug erst am nächsten Tag antreten.

    Die neue Maschine hatte keine Bordunterhaltung, was den langen Flug zusätzlich mühsam machte.

    Wir haben somit einen Tag unseres Urlaubes verloren. Dies habe ich mir von der Reiseleitung in PC bestätigen lassen.

    Am 1. September habe ich an Meiers Weltreisen einen eingeschriebenen Brief bezüglich einer Ausgleichszahlung gesendet.(Kopien aller Unterlagen anbei)

    Immerhin sind das 24h Stunden Verspätung und ich habe 12 Tage bezahlt.

    Da keine Reaktion erfolgte, habe ich auch mehrere Mails gesendet.

    Auch auf die wird einfach nicht reagiert.

    Kann mir jeman einen Tip über die weitere vorgehensweise geben?

    Ich dachte Meiers Weltreisen wäre seriös.......

    Vielen Dank

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25194
    geschrieben 1316976067000

    Die Airline ist dafür der richtige Ansprechpartner und nicht Meier's. Der Hinweis auf den passenden Thread steht direkt vor Deinem Beitrag.

    Bei Meier's kannst Du alternativ eine anteiligige Erstattung für den entgangenen Urlaubstag fordern.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40913
    geschrieben 1316982182000

    Da der Thread offen bleibt, hier mal ein Hinweis zur Sache, @LISACI:

     

    Gerade in der Saison sind die Bearbeitungszeiten von Mängelrügen elend lang, das hat nichts mit mangelnder Seriosität zutun.

    Sinnhaft wäre eine umgehende Beschwerde bei der Airline mit Bezifferung deiner Forderung auf der Basis der EU Fluggastrechte Verordnung. Hierfür ist die Airline der Ansprechpartner, abgesehen von gewissen Ausnahmen stehen dir 600€ Entschädigung pro Fluggast zu.

    Eine parallele Beschwerdeführung beim Veranstalter ist nur bedingt sinnvoll, da seinerseits erbrachte Entschädigungsleistungen bei einer Erstattung durch die Airline in Abzug gebracht werden.

    Things aren't different. Things are things.
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1316984757000

    @LISACI sagte:

    Immerhin sind das 24h Stunden Verspätung

    24 Stunden am Flughafen Paris ohne Übernachtung? :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!