• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1383778156000

    Yep, die Stelle hätte ich auch gerne genannt...

    ...oder "glaubt" @rcmarl "hier" nur "etwas zu wissen"? ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42357
    geschrieben 1383788248000

    Glaube, Hoffnung, Liebe ... :?

    Im Rahmen einer Pauschalreise sind die betreffenden Details zum Flug ausdrücklich kein Vertragsbestandteil.

    Was immer @rcmarl zu wissen glaubt - sie oder er irrt, oder ist zumindest die Aussage leider grottenfalsch.

    Falls der Glaube jedoch Berge versetzt, wie hin und wieder behauptet, kann sie/er ja ggf. eine Vertragsverletzung zu monieren versuchen und wird dem staunenden Publikum bestimmt gerne von den entsprechenden Erfolgen berichten ... ?

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • dizzy*85
    Dabei seit: 1377043200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1383816972000

    Ich verstehe das Handeln der Reiseveranstalter trotzdem nicht...

    Es wäre doch für die Allgemeinheit der Verbraucher ein "angenehmers" Gefühl im Vorraus circa zu wissen auf was Sie sich einlassen!  Klar ein Flug kann immer verschoben. ..ausgesetzt werden!  

    Aber mal rein vom logischen her würde doch ein Verbraucher viel lieber und schneller buchen wenn alles so halbwegs beim Namen genannt wird!  

    Ich rede jetzt mal von mir.... muss ganz ehrlich sagen ich scheue mich ernsthaft zu buchen weil ich nicht weiß was ungefähr auf mich zu kommt! Da für mich der Urlaub schon im Flugzeug beginnt und ich ganz ehrlich keine Lust habe eingefercht in einem Viehtransporter zu hocken und Leitungswasser aus einem Joghurtbecher zu schlürfen und 2 x Zwischenlandung!  ( siehe Sky-Airlines...Sunexpress...Tailwind und die ganzen anderen türkischen billig Airlines!  Da bin ich auch gerne bereit ein paar Mark tiefer in die Tasche zu greifen und eine ordentliche Airlines mit ordentlichen Flugzeiten! 

    Das sollte doch im Vordergrund der Rv's stehen!

    Dann lieber warte ich auf Lastminuteangebote wo der Flug "eigentlich" fest steht!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42357
    geschrieben 1383817512000

    @dizzy*85

    Leider sind auch Last Minute Angebote eine aussterbende Spezies, kann ein Zwischenstop dir ebenso mit den "deutschen" Ferienfliegern blühen und im Hinblick auf deine Bedenken solltest du schlichterdings keine Pauschalreise mehr buchen, sowie eine Brotzeit und ein kleines Getränkebudget einplanen ... auch wenn du direkt bei TUIfly o.ä. einloggst. ;)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1383817948000

    Die Pauschalreise ist eigentlich (fast) überflüssig, wenn man sich selbst ein bisserl Zeit nimmt.

    Du kannst die Airline deiner Wahl aussuchen und sogar noch ggfs. gegenüber der Pauschalreise Geld sparen(Erst recht, wenn man mit Kindern verreist).

    Wenn dein Flug um fünf Stunden verschoben wird, hast du ein Sonderkündigungsrecht und kannst dir etwas anderes suchen.

    Also ich finde das perfekt.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1383821408000

    Völlig korrekte Darstellung @Alfred_Tetzlaff, allerdings gibt es eben auch Anhänger der "klassischen Pauschalreise" und es ist unbestritten, daß diese auch diverse Vorteile bietet bzw. die von Dir dargelegte Variante auch ihre Nachteile hat.

    @dizziy*85:

    Deine Ausführungen sind nachvollziehbar und verständlich - und Du wirst viele Anhänger Deiner These finden...

    ...leider gab (und gibt!) es allerdings auch Vebraucher, denen ein "im voraus circa" und ein "halbwegs beim Namen nennen" nicht ausreicht(e) und die feste, absolut verbindliche Aussagen einfordern und Erfüllungsgehilfen wie diverse Verbraucherschützer auf den Plan gerufen haben welche eben genau diese verbindlichen Zusagen einfordern.

    Die Reaktion einiger Anbieter ist eben jetzt(!), daß gar keine Angaben mehr gemacht werden, bzw. diese später benannt werden.

    Ich nenne es ein klassisches Eigentor und ein Schuß ins eigene Knie was einige selbsternannte Robin Hoods der Urlauber dort durch ihre Forderungen bewirkt haben.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Urs73
    Dabei seit: 1303171200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1383923154000

    Ich glaube, wehren kann man sich dagegen nicht.

    Gerade auch in der Türkei kommt es öfter mal vor, dass die Abflugzeit oder sogar das Abflugdatum um einen Tag verschoben wird.

    In solchen Ländern nimmt man es halt oft nicht so genau.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17330
    geschrieben 1383923257000

    @Urs

    Wenn sich das Datum verschiebt, kannst du kostenfrei stornieren.

    Bei einer Flugzeitänderung, einer Änderung des Streckenverlaufs oder beim Einsetzen einer anderen Airline allerdings nicht (siehe AGB der RV).

    Aber mit den "Ländern" hat das nichts zu tun... :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • hseidel
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1383936330000

    Ich verstehe nicht, weshalb hier Einige die Stärkung der Verbraucherrechte bedauern. Als Kunde möchte ich natürlich wissen, wann ich bei einer Reise in den Flieger steigen kann. Wenn ich für eine Reise bereit bin, mehr zu zahlen, wenn die Flugzeiten passen, erwarte ich natürlich auch, dass die dann in etwa eingehalten werden (Ich red hier nicht von 1-2 Stunden). Aufgabe, dafür zu sorgen ist die des Anbieters, nicht die des Kunden.

    Ich finde es ausgesprochen gut, dass jetzt eine Klausel, die die Reiseanbieter einseitig bevorteilt hat, gekippt wurde. Wieder ein Beweis, dass AGBs nicht in Stein gemeißelt sind sondern erstmal nur die Bedingungen eines Vertragsteilnehmers wiedergeben. Leider ist man als Einzelkunde i.d.R. nur in der Lage zuzustimmen oder vom Vertrag Abstand zu nehmen.

    Gut, dass es Verbraucherverbände gibt, die sich um sowas kümmern.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42357
    geschrieben 1383941567000

    Nun ja ... prinzipiell ist es natürlich fein, wenn verbraucherrelevante Sachverhalte "stark" vertreten werden, letzlich zählt aber doch das Ergebnis?!

    Dies hier lautet beileibe nicht "die Verbraucher verfügen künftig über genau Anhalte, wie sich ihre pauschale Reise strukturiert" ... oder kannst du Derartiges im Rahmen der Diskussion erlesen?

    Man sollte immer im Blick behalten, was tatsächlich mittels einer Klage angegriffen wurde und wie ein Urteil schließlich auf dem Markt greift.

    Hier waren es Klauseln in den AGB (die natürlich unisono nicht "heilig" sind!), und folgend ihre Umgehung mit nicht sehr verbraucherorientierten Konsequenzen.

    Blöd ... :?

    Falls du jedoch Vorteile aus der Sicht des Pauschalbuchers erkennst, freue ich mich über den entsprechenden Hinweis darauf.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!