Fehler beim Eintragen unserer Tochter und sofort 380€ teurer !!!!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1297356594000

    @carsten

    "Aber man trägt doch keinen Reiseteilnehmer in das Feld "Bemerkungen" ein!"

    Nö, das mit den "blinden Passagieren" klappte noch nie wirklich....  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1297356986000

    @gastwirt sagte:

    ,,, wenn beim ersten Mal das Formular richtig ausgefüllt worden wäre. Ich habe es mit eine Probebuchung hier bei HC mit XGTI probiert. Entgegen der Aussage,, "nicht rein gepasst", gibt das Formular alles her, was benötigt wird, auch eine extra Rubrik Kinder unter 2 Jahre. Aber das hat der Fragesteller wohl übersehen.

    ....HC muß nichts ändern!Es ist alles richtig, wie es denn ist! Glaube und Hoffnung helfen viel im Leben. in diesem Fall leider nur vollständiges Lesen vor der Buchung!!! Was mich aufregt, ist immer wieder diese Mitleidstour! Du hast den Fehler gemacht-du mußt dafür grade stehen, basta! In allen Lebensbereichen betont jeder , was für ein toller mündiger Bürger er ist, aber Fehler sollen andere bezahlen?

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1297357444000

    Diese Meinung kann ich absolut nicht teilen. Mit den neuen Medien kann halt nicht jeder sofort fehlerfrei umgehen, obwohl ihm die Werbeindustrie das aufoktruiert. Fehler sind hier gleich sehr teuer, und -tut mir leid- das Argument "hättest du gleich richtig lesen sollen" widert mich an. Klingt in die Richtung: sorry, wenn du zu blöd oder zu alt bis hast du auf der Welt nichts mehr verloren. Und auf Mitleidsmasche machen ? Sehe ich nicht: es wurde durch Unkenntnis ein Fehler gemacht, und dann schlagen die Gesetze der xxxler unbarmherzig zu. Meine Meinung !

    Gruss Gabriela

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1297357606000

    ...dann bucht man aber nicht online, wenn man sich damit nicht beschäftigt und eingehen liest, sondern vertraut seinem Reisebüro... :?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1297357686000

    @gabriela

    Ja, aber das ist so und niemand wird gezwungen, im Internet zu buchen.

    Und auch der X-ler war ihre freie Entscheidung. 

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1297358353000

    @gabriela_maier sagte:

    Fehler sind hier gleich sehr teuer, und -tut mir leid- das Argument "hättest du gleich richtig lesen sollen" widert mich an. Klingt in die Richtung: sorry, wenn du zu blöd oder zu alt bis hast du auf der Welt nichts mehr verloren

    Nimm es mir nicht übel, aber das ist absoluter Unsinn! Aber wer nicht in der Lage ist, damit umzugehen, soll die Finger davon lassen oder VORHER fragen, was er tun soll. Mir tut die TO leid, aber trotzdem wird sie dieses Lehrgeld zahlen müssen.

  • Michael1956
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1297358966000

    @WoTa2008 sagte:

    mm

    Hallo.

    Ich habe eine Reise zun ersten mal online über Holidaycheck bei HCX Vtours im August für 4 Personen gebucht. Da unsere Tochter erst 7 Monate alt ist, habe ich sie nur unter Anmerkung eingetragen. Ich habe 2x DZ gebucht, und zwar für meine Eltern und meinen Mann und mich. Da war dann natürlich kein Platz mehr um unsere Tochter noch einzutragen, weil ich ja nur 4 Erwachsene eintragen konnte.

    Kurz darauf hat uns Holidaycheck angerufen und meinte, das sie noch das Geburtsdatum und den vollständigen Namen unserer Tochter brauchen. Ok, haben wir telefonisch durchgegeben.

    Auf einmal bekommen wir eine email, das wir 380€ mehr zahlen müssen, d.h. unsere Tochter, die im August erst 1 J. alt wird, kostet knapp 400€ !!!!!!

    Wir haben uns dann sofort mit denen in Verbindung gesetzt und die meinten: Gebucht ist Gebucht, wir können da nix machen !!!

    Das ist doch total unverschämt, wenn irgendeiner Azubi ein Fehler passiert, dann können die komischerweise sofort alles wieder gut machen....

    Und wenn wir stornieren, müssten wir 40% zahlen !!!! Das wären knapp über 1000€!!!Weiß jemand ob ich kostenlos umbuchen könnte??? Gleiches Hotel, gleicher Reiseveranstalter nur ein anderes Angebot ???

    Wir haben schon ein neues Angebot gefunden (da haben wir sofort oben unsere Tochter auch eingetragen) und das unverschämte ist, das der nur 30€ für sie nimmt!!!!!!! Das ist so eine ******* vom Reiseveranstalter!!!

    Kann ich den Vertrag nicht anfechten?? Es war doch ein Irrtum??

    Ich hab es doch nicht extra gemacht ...Wir können unsere Tochter doch nicht alleine zu Hause lassen ???.... Ich bin so verzweifelt...

    Bitte helft mir!!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1297359071000

    @gabi Ich zum Beispiel kaufe mir keine Schränke zum zusammenbauen.......weil ich weiß, das kann ich nicht! Auch meine Haare schneide ich mir nicht selbst! Man muß nicht alles können, ohne deswegen blöd zu sein. ABER man sollte wissen, was man nicht kann :p Bei dir ist es eher die Rechtsberatung....... :laughing:

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1297359982000

    @gabriela_maier sagte:

    ...es wurde durch Unkenntnis ein Fehler gemacht...

    Ja, eben. Und dann muss man für seinen Fehler auch geradestehen. Warum sollte der RV für die Fehler anderer verantwortlich sein?

    Unabhängig davon nimmt der RV hier ja auch nicht "unverschämterweise" fast €400 für ein Kind, sondern für die Umbuchung und das nachträgliche Hinzufügen eines Kindes. Das sind zwei vollkommen verschiedenen Paar Schuhe.

    Thema Hilfe: Statt von "*******" und "Unverschämtheit" zu reden, würde ich einfach nochmal HC und/oder den RV kontaktieren. Es soll manchmal doch tatsächlich aus Kulanz schon vorgekommen sein, dass die andere Möglichkeiten anbieten, wenn man sie *freundlich* bittet und nicht - aufgrund eigener Fehler - als Abzocker verunglimpft.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17395
    geschrieben 1297360192000

    @gastwirt

    Apropos "Haare": 

    Im Internet buchen ist wie zum Friseur gehen: Was weg ist, ist weg.... :p

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!