• CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1260876512000

    Ein Kunde kann sich natürlich - genau wie ein RV auch - auf einen Irrtum berufen. Das Recht gilt schon für alle gleich.

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1260880223000

    Zweideutige Aussage ! Man sollte unbedingt beachten:

    wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht dasselbe !!!

    Denn hier im Thema sind die Folgen unterschiedlich. Der RV kommt billig oder umsonst raus, der Reisende wohl nicht. Oder weiss der Captain was und will uns nicht teilhaben lassen ?

    Wenn ich mir hier threads in Erinnerung rufe, speziell Bucher-Irrtümer bei den sogenannten "Virtuellen", also da schlug der Hammer immer zu.

    Gruss Gabriel

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1260880349000

    Wenn du aber im Reisebüro buchst, ist doch alles ganz anders... :laughing:

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15757
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1260883719000

    Ich weise nur mal ganz zart drauf hin, dass der Thread Opener insgesamt nur zwei Beiträge (von zweien insgesamt) geschrieben hat.... Genau genommen sogar nur einen, denn der zweite war nur ein Eigenzitat...

    Und dass er/sie sich gar nicht mehr an der Diskussion hier beteiligt! ;)

    Der Beitrag stammt vom 25. November...

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1260901767000

    @Günter:

    völlig richtig, was du anmerkst. Aber das ist meiner Meinung nach nur folgerichtig. Hier in diesem thread werden 2 Themen verknüpft. Das ist zum einen die juristisch zu bewertende Situation, ob ein RV einen Reisevertrag wegen eines Irrtums rückgängig machen kann, und zum anderen die anscheinend reisserische Aufmachung einer persönlichen Abqualifikation von Alltours.

    Das interessiert natürlich alle Alltours-Fans. Niemand weiss, aus welchen Lagern sich hier die sehr hohe Zahl der Besucher rekrutiert. Da juristische Scharmützel in der Regel weniger interessieren tendiere ich zu den allours-fans.

    Denn in der hier vorgetragenen Sache ist der RV Alltours austauschbar mit allen anderen RV. Das die oder der TO sich nicht mehr äussert kann ich nachvollziehen. Er oder sie hat nicht die aus seiner/ihrer Sicht erwartete Zustimmung bekommen, da das Problem aus einer emotionalen in eine sachliche Diskussion übertragen wurde.

    Gruss Gabriela

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1951
    geschrieben 1264202011000

    Hier ein Link zu einem "Tippfehler " von Alltours aus einer gestrigen Sendung

    vom SWR.

    LG

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt den link zu reparieren.

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • *Grisu*
    Dabei seit: 1263254400000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1264258134000

    Leider funktioniert der Link nicht :frowning:

    LG Claudia
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1264258468000

    ...jetzt schon. ;)

  • *Grisu*
    Dabei seit: 1263254400000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1264259717000

    @ curiosus: Dankeschön :kuesse:

    Interessanter Artikel! Ich hätte auch gedacht, das nach einer Buchungsbestätigung die Rechtslage anders wäre.

    LG Claudia
  • Bimbo1944
    Dabei seit: 1162684800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1264712727000

    Es gäbe da wahrscheinlich noch die Möglichkeit, vor(!) einer allfälligen, verbindlichen Buchung einer Reise bei diesem Veranstalter eine schriftliche Zusage zu verlangen, dass der angegebene Reisepreis korrekt überprüft wurde und somit ein möglicher "Eingabefehler" o.ä. gänzlich ausgeschlossen wird.

    Nach einer solchen Bestätigung könnte kaum mehr etwas schief gehen ...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!