• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1212344670000

    Beim nächsten Urlaub werden viele Kubaner/Kubanerinnen in deinem Hotel sein.

    Fragt sich nur was für welche?

    :frowning:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1212344801000

    Naja, immerhin sind das Personen die in diesem Land leben. Bin keiner der den Einheimischen den Strand/das Hotel verbietet.

    CCB
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1212345444000

    Du weisst was ich meine!

    Ein arbeitssamer Kubaner verdient 10-15 Dollar (umgerechnet) im Monat

    Hotel kostet 50 CUC (Dollar)

    Wer wird dort wohnen?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1212345758000

    @juanito:

    natürlich weiß ich was du meinst, sitz ja quasi an der quelle.

    es werden die dort wohnen die eingeladenw erden, aber das sind auch nicht immer schlechte menschen!

    haben selbst schon öfters jemanden eingeladen!

    aber es ging in diesem thema um ganz was anderes *gg*

    nämlich die vielen kanadier :laughing:

    CCB
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1212346917000

    Nein,- die vielen Deutschen :laughing:

    Ein Engländer hatte geklagt und Schadensersatz bekommen, wg, zuviele Krauts :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1212347289000

    Ja schon juanito! ;)

    ich glaub du verstehst mich nicht!

    Um das gings im (deinem) Anfangsposting!!!!!!

    Ich hab dann gesagt, daß ich dann auch Schadenersatz bekomm, weil in Kuba in den Hotels zeimlich viele Kanadier sind.

    Comprende amigo? :laughing:

    CCB
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1212349386000

    und ich,weil nur Italiener und Amis und nur 2 deutsche ausser mir :laughing:

    Aber jetzt mal im Ernst,beide Nationalitäten haben sich entgegen der Vorurteile vorbildlich benommen,kein Geschrei (Italiener),kein Saufgelage (Amis)....

    Die vielen Italiener lag wohl daran ,weil unter italienischer Leitung.Aber das wusste ich ja vorher.

    War das von dem Engländer genannte Hotel unter deutscher Leitung?Dann hätte er ja mit vielen Deutschen rechnen müssen,ist ja meistens so,das aus der Nationalität der Hotelleitung die meisten Gäste kommen...

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1212363087000

    Guter Gott, was für ein Theater.

    Auch wenn ich verstehen kann, dass der Herr genervt war, dass er alle Ankündigungen auf Deutsch gekriegt hat und seine Kinder nicht in die Kinderanimation/Betreuung schicken konnte um auch mal etwas Ruhe zu haben.

    In meinem letzten Baby-sit Urlaub hatte das Hotel in Ibiza auch nur Englische Kinderanimation/Betreung, da war mein kleiner Kusin (damals 9) auch nicht in den Kinderclub zu bewegen - obwohl das sicher meine Nerven geschont hätte!

    Aber da muss man dann eben durch.

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1212367419000

    @ juanito/Chistian31c

    Ich schenk Euch einen Thermobecher als Kompensation (gibts im Moment günstig bei einem Kaffeeröster ;) ) - dann fallt Ihr nicht mehr so auf, weil Ihr keinen habt :laughing: ;) Das "kreative Essen" und die "anarchistische Besteckhandhabung" müßt Ihr euch aber selbst beibringen ;)

    Anyway - zurück zum Thema. Wurde im Katalog des englischen Gastes auch englisches Animationsprogramm, englischsprachiges Servicepersonal, etc. zugesichert und letztendlich nicht geboten, ist das m. E. ein Reisemangel, der (in vergleichsweise geringem Umfang) eine Reisepreisminderung rechtfertigt. Wäre in einem vergleichbaren Fall eines deutschsprachigen Urlaubers auch nicht anders. Eigentlich eher eine Bagatelle.

    Was die Presse nun daraus macht...najaaaaaaaaaaaa.... ;)

  • Bruchpilot
    Dabei seit: 1122422400000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1212452629000

    War mal auf der Isla Margarita und da hatte sich a) eine Frau aus Köln massiv beim Reiseleiter beschwert, weil sie kein deutsches Fernsehen auf dem Zimmer sehen kann und b) ein Mann, da seine Zimmernachbarn (links und rechts seines Zimmers und auf der gesamten Etage) Brasilianer waren.

    Das mit der Frau kann man ja noch irgendwo lustig sehen, aber:

    Der Mann brachte gegenüber dem Reiseleiter die Aussage: "Als Deutscher möchte ich in einem ethnisch sauberen Hotel wohnen" - der Reiseleiter, eigentlich ein ruhiger Typ, rastete (verständlicherweise) aus, denn er war auch aus Brasilien (das war aufgrund seines perfekten Deutschs aber nicht zu erkennen)... da gabs richtig Tumulte aufgrund dieser Aussage!

    Die Beschimpfungen möchte ich hier nicht aufzählen, aber Ihr könnt Euch das sicher zusammenreimen.

    Die Brasilianer haben sich übrigens nicht anders verhalten wie die Deutschen, Kanadier, Holländer usw. - alleine die Nationalität war für den Mann nicht akzeptabel. Die Brasilianer hatten ihn dann zum Drink eingeladen, um mit ihm zu reden, was denn sein Vorwurf sei - die Einladung hatte er mit Worten abgelehnt, die ich jetzt hier auch nicht schreiben will, aber schaut im Schrank nach der Schublade ganz unten, da stehen die Worte drin.

    Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!