• paso
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1185542476000

    ich würde auch am ehesten zu einer beratung im tropeninstitut raten - die sind experten für die jeweiligen genauen gebiete!

    das vorige posting bezügl. tollwut ist übrigens nicht richtig: tollwut wird z.b. NICHT durch tröpfcheninfektion übertragen (da wäre wohl halb asien nicht mehr bevölkert, wenn es so wäre), sondern durch direkten kontakt mit speichel, vor allem durch bisse.

    und die impfung hält auch nicht ein leben lang - die grundimmunisierung besteht aus 3 teilen undd an wird alle 3 jahre aufgefrischt bzw. nach titerkontrolle.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1189375171000

    hier nochmal zum schauen

  • yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1302715100000

    weiß jemand ob Typhus ratsam ist? Mein Hausarzt rät dazu - bin aber unschlüssig :disappointed:

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • tongjai
    Dabei seit: 1116806400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1318158476000

    sawaddee

    Die Ausführungen des AA in Verbindung mit den Hinweisen des Tropeninstitutes zu Reisen nach Thailand sind im Prinzip ausreichend -

    kommt natürlich auf den derzeitigen Stand im eigenen Impfplan an -

    da ich sehr oft weit abseits der touristisch gut erschlossenen Wege meine Urlaube teilweise mitten im Nirgendwo verbringe und ich auch niemanden für meine " Risikobereitschaft " verantwortlich mache , versuche ich meine Familie und mich möglichst gut zu schützen indem ich auch nicht auf den € schaue um mir die nötige Prophylaxe verabreichen zu lassen (mal abgesehen von den Folgekosten bei E i n s p a r u n g derselben )

    Allerdings muß das Jeder für sich selbst entscheiden ...

  • Temptation
    Dabei seit: 1137024000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1322258930000

    Ich glaube, wir werden dann demnächst mal einen Termin bei unserer Hausärztin machen und mit dem Impfpass auftauchen, damit sie mal schauen kann, was wir haben, was wir noch brauchen, was Sinn macht usw. 

     

    Bisher wußte ich nämlich gar nicht, dass es gegen Tollwut ne Impfung gibt *rotwerd* Hepatitis A hatte ich mal machen lassen, damals wegen Venezuela. Aber mehr hab ich nicht... :?

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein!!!
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1322305554000

    Nicht zum Hausarzt. Der hat für Tropenimpfungen normal keine Ahnung.

    Gesundheitsamt, Tropeninstitut, oder Tropenarzt!

    Als Frau geht man ja auch zum Frauenarzt und nicht zum Augenarzt, oder Zahnarzt, wenn man frauenspezivische Beschwerden hat.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1322307153000

    Unsinniger Vergleich, selbst hier in Deutschland empfehlenswerter Impfschutz wie Hep. A und B, Polio, Tetanus und Diphtherie kann jeder Hausarzt durchführen bzw. lt. Impfpass kontrollieren.

    Eine Tollwutimpfung kann man kontrovers sehen.

     

    Thailand ist nicht Papua Neuguinea oder ähnlich.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1322309568000

    Hallo,

     

    Tollwutimpfung für Thailand würde ich auch nicht machen lassen, es sei denn Du mußt unbedingt jeden Straßenköter streicheln.

    Die Nebenwirkungen können nicht ohne sein, sie ist nicht billig und der Impfstoff ist manchmal schwer zu bekommen.

     

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1322332233000

    Hallo, bernhard707.

    Das ist kein unsinniger Vergleich.

    Sicher kann jeder Hausarzt deine aufgeführten Impfungen ausführen.

    Aber beraten über Impfungen in den verschiedenen Tropenländern  kann er nicht!!!

    Er hat auch nicht die  neuesten Informationen über die gerade in den bereisten Ländern , was da gerade für Impfungen notwendig sind.

    Hast du dich schon mal von deinem Hausarzt z.B gegen Gelbfieber impfen, oder beraten lassen? Bei Gelbfieberimpfung ging ich immer ins Bernhard-Nocht-Institut.

    Auch sollten Urlauber ,die aus den Tropen mit Beschwerden zurück kommen, sich nicht auf den Hausarzt verlassen. Der hat da keine Ahnung. Z. B. sind schon viele Leute an Malaria gestorben, die zum Hausarzt gingen, der eine Grippe diagnostizierte. Obwohl es eine Malaria war. Hatte ich schon irgenwann mal hier geschrieben. Vor vielen Jahren ist mal ein bekannter Politiker nach seiner Rückkehr aus den Tropen an Malaria gestorben. Der Hausarzt hatte Den auf Grippe behandelt.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1322333358000

    Siegfried

    Es geht um Thailand und Gelbfieber ist dort ebenso kein Thema wie Malaria. Problematisch ist eher Dengue-Fieber, nur dagegen gibt es keine Impfung - auch nicht im Bernhard-Nocht-Institut - sondern alleine wirksame Repellents und aktiver Mückenschutz.

    Für Thailand Reisen werden nur Impfungen benötigt deren Status jeder Hausarzt überprüfen oder erneuern kann.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!