• SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1209206583000

    Was heißt offiziell ...... ????

    Dieser Vorgang bestätigt doch genau das,was ich geschrieben und selbst erlebt habe ! Also , dranbleiben !

    Wer den Mund nicht aufmacht,muss den Geldbeutel aufmachen !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • bunterfisch
    Dabei seit: 1208822400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1209325601000

    Richtig, es gibt aber auch Krankenkassen, die bereits auf ihrer Homepage anführen, dass sie die Kosten für Reiseimpfungen übernehmen (eben offiziell ;) ). Dort ist keine Nachfrage/Diskussion nötig; man braucht nur die Rechnungen zur Erstattung einzureichen/abzugeben.

  • Domi81
    Dabei seit: 1209081600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1209379899000

    An Sentina!!!!

    das ist aber sehr komisch das dir,die AOK die Kosten

    für die Hepatitis A/B Impfung bezahlen wird.

    Bin selbst bei der AOK versichert und muß mir die Impfung

    selbst bezahlen:-(

    Wißt Ihr wie teuer so eine Impfung ist??

    Liebe Grüsse

    Domi

  • fidibus
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1209385183000

    Hallo,

    bin auch bei der AOK versichert und musste meine Twinrix-Impfungen auch selbst bezahlen.

    Habe mir die Spritzen in Holland besorgt und je Impfstoff 40 Euro bezahlt. Für den Arzt kamen dann nochmals je 5 Euro dazu.

    Hier in Deutschland kostet die Impfung so um die 60 Euro, glaube ich.

    Gruß fidibus

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1209389661000

    Die Kosten

    Reiseimpfungen sind keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Das hat der Gesetzgeber so entschieden. Eine geplante Reise beruht auf einer persönlichen Entscheidung oder steht evtl. in einem beruflichen Zusammenhang. Die reisemedizinische Beratung und Impfung erfolgt aus individuellen Gründen und soll daher nicht von der Solidargemeinschaft getragen werden. Damit zählen die Reiseimpfungen zu den so genannten IGeL-Leistungen...

    Quelle: >>www.aok-vorsorge.de...<<

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1209390592000

    @ Domi81:

    Wir haben die 3 Spritzen (twinrix) wie fidibus auch in Holland gekauft und rund 37,00 € je Spritze bezahlt.

    In Deutschland kostet das Medikament zwischen 65,00 und 70,00 € je Spritze, also in etwa das doppelte...

    Viele Grüße Nicole
  • Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1211224143000

    Hallo,

    vor 6 Tagen habe ich den Antrag auf die Erstattung der Impfkosten (Polio, Hep A + B) (bisher nur Medikamente, weil Arztrechnung noch nicht vorliegt) an die Krankenkasse (BIG) geschickt.

    Heute schon ist der Erstattungsbetrag zu 100% auf meinem Konto eingegangen, obwohl man mir vor einigen Monaten nur eine 90%ige Kostenübernahme zusagte.

    Liebe Grüße

    Steffi

  • Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1211282187000

    Meine KK (IKK direkt) hat nun auch wie angekündigt den vollen Betrag erstattet. War also soweit unproblematisch.

    Schon interessant, dass ein Großteil der teuren KK´s solche Kostenübernahmen ablehen, die günstigen sich jedoch (IKK direkt zur Zeit 12,4%) nicht so anstellen.

    Viele Grüße Nicole
  • Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1211309408000

    Das kann man auch nicht verstehen. Und die teuren KK wundern sich dann noch über den Mitgliederschwund.

    Liebe Grüße

    Steffi

  • omalinde
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1217418259000

    bei uns ist die auffrischung hepatitis A/B fällig.habe mich eben kundig gemacht.die dame von der AOK (thüringen/sachsen)am telefon sagte mir:

    die grundimmunisierung wird ab diesem jahr übernommen aber die auffrischung nicht.(bundesweit bei der AOK)

    ausnahmen sind bei bestimmten vorerkrankungen möglich(fallabhängig).

    l.g.

    Gib jeden Tag die Chance,der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!