• Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1170367062000

    Was kosten denn die Spritzen?

    Petra

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170367690000

    Kann ich so nicht genau sagen. Muß ich mal bei uns nachfragen. Da wir als Großabnehmer in Frage kommen, sind dies bei uns Centbeträge. Daher denke ich, daß sie trotzdem in der Apotheke nicht all zu viel kosten dürften. Und Strümpfe gehen im Laufe der Jahre ja auch mal irgendwann kaputt ;).

    lg

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1170368439000

    @'mellygirl' sagte:

    Hallo Katrin,

    Godamed ist nix anderes als Acetylsalicylsäure, also Aspirin 100.

    LG

    Melly

    So ist es ! Godamed ist nur bei Langzeitgebrauch - magenfreundlicher als Asperin . Nehmt vorbeugend eine Spritze . Kann im Normalfall nicht schaden das Fraxiparin- und da verschreibungsplichtig ist sowieso zuminderst vorher der Hausarzt gefragt.

    PS: Asperin / Godamed bei Denguefieber ist gefährlich ! :D

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1170369797000

    Kennt einer die Statistik, wieviele Menschen im Jahr an einer Trombose auf einem Langstreckenflug sterben? Ich könnte wetten, die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden, ist grösser.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1170373012000

    So ist es, Denlux, eine Thrombosegefahr besteht auch, wenn man 10 Stunden bzw. stundenlang im Auto, am Schreibtisch, am Computer, vor dem TV-Gerät sitzt, ohne Pausen mit Bewegung einzulegen.

    Statt sich richtig zu verhalten, wird immer mehr zu Mittelchen gegriffen, die alle Eventualitäten ausschließen - könnten, vielleicht, oder auch nicht.

    Ist wohl der Trend: statt Obst und Gemüse lieber ein paar Vitaminpräparate einschmeißen....

    Statt Bewegung/Gymnastik lieber eine Spritze.

    Gern auch praktiziert von Leuten, die sehr viel vom "natürlichen" Leben halten.

  • holiday freak
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1170410452000

    @holidayfreak

    Stützstrümpfe sind keine Thrombosestrümpfe

    Hallo Petra,

    wenn man zu keiner Risikogruppe gehört und mit der Blutgerinnung alles in Ordnung ist und man einfach nur vorsorgen will, braucht man meiner Meinung nach keine Thrombosestrümpfe für über 100 Euro. Da reichen dann auch Stützstrümpfe.

    Gruß Christine

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2690
    geschrieben 1170411070000

    @Erika: Du vergisst, dass man im Büro nicht eben mal 10 Stunden auf seinem Hintern sitzt, sondern zwischenzeitlich öfters mal aufsteht, längere Strecken geht usw.

    Also mit 10 Stunden Flugzeug nicht zu vergleichen.

    Ich sitz ja auch lange am Rechner, aber klemm nicht imn Sitz wie es in den "superbequemen" Fliegern ist.

    Würde man die Fälle weltweit zusammenfassen, wird es sehr viele Thrombosefälle geben.

    Der Patient merkt eine Thrombose auch oft erst ca 2 Wochen nach dem Flug, weil er die Art der Beschwerden nicht kennt.

    Bei dem einen Patienten gibt es gleich ne Embolie und er fällt sofort tot um, der andere quält sich Monate in der Klinik.

    War vor nicht zu langer Zeit auch mal ein längerer Bericht im TV.

    Was spricht gegen eine Thrombosevorbeugung?

    Könnte man rein theoretisch auch sagen, dann lässt man Impfungen wie Hep A/B weg, passiert schon nix.

    Oder warum lassen sich Leute die Zeckenimpfung machen?

    Könnten sie auch sagen, mich erwischt es eh nie.

    So könnte man fleissig weiter machen.

    Vitamine mit Anti-Thrombosespritzen zu vergleichen, ist natürlich sowas von Käse.

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Und....ich frag mich wie DU Dich im Flugzeug bei dieser Enge noch groß bewegen willst?

    Wir reden in diesem Falle ja von den Urlaubsbombern, die eng bestuhlt sind und man sehr wenig Gymnastik machen kann.

    @Carsten: 2 Fraxiparin kosten ca 14,50 Euro.

    Werden nicht von der Kasse übernommen, auch wenn man Risikopatient ist.

    Gruss

    Melly

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1990
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1170423131000

    Naja, in den Sitzen kann man in der Eco sicherlich nur kleine Gymnastikübungen machen, da der Platz dort sehr beschränkt ist.

    Aber auch, wie im Büro, wer hindert Dich denn daran aufzustehen und etwas durchs Flugzeug zu gehen. Bei Langstrecken gibt es eh nur große Flugzeuge, da kann man durchaus auch etwas laufen.

    Und ich kann nur sagen, dass die Flugbegleiter auf den langen Flügen auch nicht irgendwelche Spritzen zur Vorbeugung nehmen.

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1170424705000

    @Carsten

    klar gehen die Strümpfe auch irgendwann kaputt. Aber noch nicht nach 3 Mal anziehn, denn da hat man den Preis schon wieder raus gegenüber den Spritzen. Strümpfe hin und Spritzen her, letztenendes ist das aber eine Entscheidung, die jeder für sich treffen muss, ganz persönlich. Mein Mann macht auch nichts, keine Spritzen, keine Strümpfe und Übungen auch nicht. Er steht nur ab und zu mal auf und geht ein paar Schritte, gehört aber auch nicht zu den Risikopatienten.

    Petra

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1170425242000

    @'JulieL.' sagte:

    wer hindert Dich denn daran aufzustehen

    die Anschnallpflicht :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!