Tollwutimpfung - eigene Erfahrungen bezüglich der Nebenwirkungen !

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1225736188000

    Also , nun ,um das Thema abzuschließen ,bzw.auf den neuesten Stand zu bringen :

    Letzte Woche war die vorerst letzte Impfung ( Auffrischung für 5 Jahre ) ! :D

    Die Übernahme der Kosten durch die KK hat sich in soweit verändert,als dass die Impfung (Rabipur inaktiv Preis 53,06 Euro) seit 1.7.08 nicht mehr übernommen wird ! :?

    Begründung :

    Tollwut ist in D kein !!! Risiko mehr ! ( es lebe der deutsche KK-Dschungel ) :frowning:

    NEBENWIRKUNGEN :

    leichte Schmerzen im Arm , leichtes ,temporäres Unwohlsein mit geringem Kältegefühl und Kopfschmerzen während 2-3 Tagen !

    Gruß Uwe

    P.s. : TROST : nur noch 105 Tage bis LOS ! :D :D :D

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO S ABER NOCH PER PN !
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233173560000

    Hallo,

    ich brauche mal Eure Hilfe!

    Hat jemand eine Erklärung dafür, warum der Impfstoff Rabipur seit einiger Zeit in den Apotheken so gut wie nicht mehr zu erhalten ist? Angeblich hätte der Hersteller Lieferprobleme. Das hab ich aber schon Mitte letzten Jahres gelesen. Kann man sich den Impfstoff trotz der Kühlkette im Internet bestellen und kann man ggf. mit einem anderen Mittel nachimpfen?

    Ich würde ungern unsere Grundimmunisierung aufgeben.

    Viele Grüße

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1233225896000

    Hallo , frag doch mal in mehreren Apotheken nach ! Im Sommer hörte ich auch von dem Engpass,inzwischen hat es sich erledigt !

    Eine gute Sprechstundenhilfe ist für uns diesbezüglich "am Ball" geblieben !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO S ABER NOCH PER PN !
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3474
    geschrieben 1233241359000

    @ coral 741,

    ich habe mich soeben mit der " Apotheke meines Vertrauens " in Verbindung gesetzt um in Erfahrung zu bringen, was denn jetzt dran ist an den Lieferschwierigkeiten. ;)

    Also, der Hersteller produziert zum jetzigen Zeitpunkt tatsächlich nicht. Wobei leider nicht bekannt ist warum dieses der Fall ist. :frowning: Bei verschiedenen Großhändlern, im hiesigen Raum zumindest, liegt der Impfstoff allerdings auf Lager. So die Aussage meiner Apotheke. ;)

    Was die Internetbestellung betrifft, so würde ich persönlich mich noch einmal erkundigen, wie das Medikament richtigerweise gelagert werden muß. Auf der Packungsbeilage gibt es nur einen Hinweis auf die Lagerung, nicht aber auf die Einhaltung der Kühlkette. :? ;)

    P.S. Meines Wissens nach gibt es nur diesen einen Impfstoff gegen Tollwut!

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233256590000

    Danke ihr 2,

    bin schon auf der Suche, jedoch bislang nicht fündig geworden. Der Engpass scheint sich doch nicht erledigt zu haben. Z. Teil wurde mir die Auskunft gegeben, dass der Impfstoff - falls überhaupt vorhanden - wegen des Engpasses nur noch in akuten Fällen bzw. für Hoch-Risikopatienten ausgegeben wird. Interessanterweise steht der Vorrats-Status einiger Online-Apos auf grün. Ich lasse gerade über einen Bekannten mal bei einem Pharmagroßhändler anfragen. Ist jedenfalls alles sehr kurios.

    Als Alternative hab ich "HDC intakt" von Aventis Pasteur ausfindig machen können, weiß aber nichts darüber.

    Habe nächsten Donnerstag noch mal einen Termin beim Doc. Vielleicht weiß ich dann mehr.

    Viele Grüße

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3474
    geschrieben 1233268252000

    Hallo coral741,

    beim human diploid cells = HDC inaktiviert handelt es sich um ein Medikament mit dem gleichen Wirkstoff wie Rabipur oder Rabivac. Hier ist lediglich ein anderer Hersteller am Werk. :D Dummerweise gibt es auch hierbei Lieferschwierigkeiten, wie mir bei mehreren Online Versandapotheken angezeigt wird. :disappointed:

    Ich schrieb Dir ja bereits, dass ein Anruf beim Großhandel genügt hat um einen Zulieferer zu haben. ;)

    An Deiner Stelle würde ich es einfach mal in der ortsansässigen Apotheke Deines Vertrauens versuchen. Bestimmt eine bessere Alternative als das Internet.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1233314990000

    @coral741 sagte:

    Als Alternative hab ich "HDC intakt" von Aventis Pasteur ausfindig machen können, weiß aber nichts darüber.

    Viele Grüße

    coral741

    Hallo ,schau mal mein 2.Beitrag in diesem Thread auf Seite 1 :

    ich schrieb :

    Als Impfstoff wurde "Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert" von sanofi pasteur MSD verwendet (PZN-Nr.1938197)

    ..erst die diesjährige Nachimpfung wurde mit RABIPUR gemacht !

    Die Impfstoffe sind lt.meines Impfarztes identisch !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO S ABER NOCH PER PN !
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233346422000

    Super,

    ich danke euch beiden für die Tipps. Ich werde jetzt erst mal meinen Arztbesuch nächste Woche abwarten. Eine Apothekerin hat uns alternativ Vaccin Rabique Merieux angeboten. Soll auch identisch zu Rabipur sein, muß jedoch aus Frankreich bestellt werden und dauert deswegen ein paar Tage länger - aber das wäre uns egal.

    Viele Grüße

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1358243481000

    Hallo,

    nachdem ich die letzten Jahre ja viel rumgereist bin und mal mehr mal weniger auf Schutz geschaut hab hab ich mich nach langen hin und her auch für die Tollwutimpfung entschieden. Der impfstoff war leider in letzter Zeit nicht verfügbar. Die Reisemedizinerin hatte mir aber dennoch einen Impfstoff angeboten den sie aus dem Ausland bezieht, das wollte ich nicht.

    Nun hatte ich Glück und seit gestern ist der Impfstoff "Tollwut Imofstoff HDC inaktiv" von Sanofi Pasteur wieder Lieferbar gewesen. Da viel die Entscheidung doch leichter. Ich war dann gestern auch gleich noch da... Abgesehen davon das ich Schmerzen im Arm hatte gab es keine Probleme. Aber dann heute morgen,... ich wachte mit viel schlimmerern Schmerzen im Arm auf (so Muskelkater Schmerz) und mein Rücken tut auch ziemlich weh, aber sonst bin ich fit. Mal sehen wie lang das anhält... außerdem hoffe ich das ich Injektion 2+3 besser vertrage :shock1:

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1089
    geschrieben 1358448812000

    Hallo!

    Jetzt bin ich absolut verunsichert - vor allem nach meinem Beitrag im Mexico-Forum zum Thema Impfungen. Tollwutimpfe als Prophylaxe ? ? Habe ich noch die veraltete Version "lass-dich-NUR-nach-biss-sofort-impfen" gespeichert?

    Ein Sohn hat als Kind nach Hundebiss (hier im Ort, damals Tollwutbezirk) die Tollwut- Impftortur mitgemacht - er hat fürchterlich gelitten. Mittlerweile sind die Impfen sicherlich verträglicher geworden, doch was bringt mir diese Qual der Prophylaxe wirklich??? Wenn ich von einem potentiellen Tollwutviren-Überträger gebissen werde, muss ich trotz passivem Schutz sowieso zügig zum "aktiven" Impfen! Quelle und Link: Tropeninstitut

    Reicht es da nicht völlig aus, diesem potentiellen Biss durch entsprechendes Verhalten vorzubeugen? Und nur im eingetretenen Notfall das dann komplette Programm in Anspruch zu nehmen?

    Ist diese emfohlene Schutzimpfung gegen Tollwut jetzt eine Verkaufsaktion der Pharmaindustrie? Oder hat sie wirklich echte gesundheitliche Vorteile? Habt Ihr (leider) schon mal Erfahrungen sammeln müssen?

    Danke für Eure Antworten!

    LG

    Dagmar

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!