• Schanien
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1123707113000

    Hallo zusammen,

    wir fliegen in zwei Wochen nach Kuba! Da ich im Flieger auch nie so richtig schlafen kann, hab ich mal beim Artz nach Schlafmittel gefragt.

    Er hat mir jetzt Optidorm 3,75 mg verschrieben. Kennt jemand diese Tabletten und weis wie sie sind/wirken? Ich bin ein bisschen skeptisch!

    Liebe Grüße

    Janine

  • beachgirl
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1125583955000

    Hallo!!!

    Als ich vor 7 Jahren mehrmals mit meiner Mutter und meinem Bruder nach China geflogen bin konnte ich ohne Probleme immer schlafen.Hab mich dann einfach immer im Jumbojet in die mittlere Reihe gelegt wo 6 Sitze oder so nebeneinander waren.War zwar nicht superbequem aber man konnte wenigstens ein bisschen schlafen.Immer ging dies aber auch nicht,da manchmal der Flieger rappelvoll war.

    Und auch wenn ich dann ein bisschen benommen war,ging dies schnell vorbei, weil ich mich dann immer auf meinen vater gefreut habe und auf diese ganz andere kulturdie ich ja vorher überhaupt nicht kannte.

  • Heikemaus
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1131115712000

    Hallo,

    in 10 Tagen fliegen wir nach Thailand. :D

    Da wir im Flieger auch absolut kein Auge zukriegen :?, graut es uns

    diesmal besonders da es ja 11 Stunden sind, auf dem Rückflug

    sogar noch länger und der ist auch noch nachts.

    Ich habe mir heute von meiner Hausärztin auch ein Mittel verschreiben

    lasssen damit wir wenigstens ein paar Stunden schlafen können.

    Dieses Mittel heisst: "Zodurmdura 10 mg". :question:

    Kennt jemand dieses Mittel, und welche Erfahrung habt ihr damit

    gemacht.

    Gruß Heikemaus

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1131130314000

    Hallo Heike,

    http://www.netdoktor.de/medikamente/100010863.htm

    Erstmal für Dich zum Nachlesen.

    Das Mittel ist fürs Fliegen ok. Du nimmst sowas ja nicht jeden Tag.

    Man sollte das aber wirklich nur zum Fliegen nehmen, daheim hast ja keine Schlafstörungen.

    Ich würde Dir aber empfehlen, daheim am Wochenende mal von den 10 mg ne Halbe zu nehmen um zu wissen, wie Du darauf reagierst. Ob Du dann noch nen Nachhang hast oder so.

    Bitte nach Einnahme keinen Alkohol an Bord mehr!

    Ansonsten sollte das mit Schlummern im Flugzeug klappen.

    Besorg Dir noch so ein aufblasbares Kragenkissen, sonst hängt der Kopf immer auf Halbmast.

    LG

    Melly

  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1131538474000

    Ich hab mir die Diskussion jetzt erst duchgelesen und finde es total interessant zu sehen, dass andere auch dieses Problem haben. Bei Langstreckenflügen kann ich nur ab und zu schlafen, z.B. wenn ich genügend Wein und Gin Tonic (oder ähnliches) zum Essen getrunken hab. Wenn ich mir aber schon vornehme "so, jetzt will ein paar Stündchen schlafen", dann klappt's schon mal gar nicht. Auch wenn ich hoffe, dass die Maschine halb leer ist, damit ich mich irgendwo langlegen kann, ist der Flieger garantiert proppevoll. Mich nervt dann auch die Langeweile, alle um mich rum schlafen, nur ich nicht (die "Schläfer" haben dann wohl auch alle eine Tablette genommen?), ich werde zappelig wie ein Kleinkind, einen Film kann ich nicht gucken, weil ich zu kaputt bin und ich mich nicht genug konzentrieren kann und ewig Tetris spielen nervt auch irgendwann. :disappointed:

    Mein Mann hingegen sieht sich ja ALLE Filme an, die ihn interessieren, letztes Jahr während des Fluges nach Bali hat er sich alle drei Herr der Ringe Folgen hintereinander angeschaut!!! (danach war er der Herr der Augenringe *hihi*)

    Während unseres letzten Fluges nach Südafrika hab ich dann auch eine Schlaftablette probiert.

    Ergebnis: ich hab trotzdem nur rumgedöst, anstatt richtig schön wegzuknacken.

    Das ist doch zum verrückt werden!

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1131843344000

    Hallo, als erfahrener und ausgebildeter Langstreckenflieger kann ich nur warnen "immer" auf der langstrecke zu schlafen.

    es ist häufiger besser, NICHT an bord zu schlafen um dann besser in die zeitzonen zu rutschen! Somit hat man auch mehr vom Urlaub... ;)

    Ich richte mich immer nach den Zeitzonen und entscheide dann, ob ich schlafen muss- oder wach bleiben muss.

    Schon die richtige Ernährung und der richtige Verzehr von Getränken kann dem einschlafen helfen! auch richtige strategien VOR dem Flug helfen, den Flug perfekt durchzustehen! ;)

    Mehr Fragen? Nur her damit!!! :D

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Nachfrage
    Dabei seit: 1130457600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1131878699000

    Hi jaykayham

    du magst wol recht haben, dass es nicht immer geeignet ist. Aber bei Nachtflügen ist es doch genau das richtige (wenn man nicht gerade der Pilot ist), da man dann wenigstens etwas ausgeruhter ankommt.

    Ich für mich nehm eine Noctamit-2 und schlafe dann wenigstens mal 5-6 Stunden durch.

    Ansonsten gilt, Urlaubsflug, oder muss ich morgens nach der Ankunft gleich arbeiten. Will ja nicht im Meeting einschlafen *fg

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1131888099000

    @Nachfrage: seh das auch so wie Du.

    Was soll ich Richtung Heimat denn noch grossartig in die Finsternis gucken, wenns nen Nachtflug ist?

    Da wird die Beleuchtung im Flugzeug eh gesenkt und der Tv wird ausgemacht.

    Dann doch lieber etwas schlafen und frischer daheim ankommen.

    Wenn man schon viele Langstrecken geflogen ist, ist es eh nicht mehr sonderlich spannend ausn Fenster zu gucken. Wird eh erst wieder kribbelig, wenn man kurz vor der Landung steht.

    Gruss

    Melly

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1131903108000

    Yeap, das ist auch so richtig... wenn du irgendwo morgens landest solltest du auch versuchen zu schlafen!

    Allerdings, darum gings mir, meinen viele Passagiere bei ALLEN Langstreckenflügen schlafen zu müssen. Sehe ich zur genüge...

    Dann kommen sie ausgeschlafen z.B. in der Dom.Rep. am späten abend an, und wundern sich, dass sie nicht schlafen können... bleiben die nacht wach und schlafen dann am tag wieder... so sollte nicht sein! ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Nachfrage
    Dabei seit: 1130457600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1131914518000

    Nun, bei Tagflügen kann man ja nach 1 - 2 - 3 Rotweinchen auch schön dösen ... und dann normal gegen 23 Uhr von der Bar direkt ins Bett ... dann ist das Thema Zeitumstellung schon wieder durch

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!