• STHamers
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 751
    geschrieben 1109506035000

    @Beate

    nochmal zu meinem Hinweis auf Doxycyclin.

    Du hast damit ja völlig recht das Doxy einige Nebenwirkungen hat. Und was die Überempfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht angeht habe ich letzte Woche noch mit einem Hautarzt gesprochen. Und der meinte das es bei ausreichendem Sonnenschutz es kein Problem sei. Es sei denn man ist ein totaler Sonnenanbeter und liegt den ganzen Tag in der Sonne.

    Aber man sollte dann aber auch mal die Nebenwirkungen von Resorchin ansprechen, denn die sind auch nicht ohne.

    --------------------------------------------------------------------------------

    - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

    - Anpassungsschwierigkeiten des Auges beim Wechsel von Weitsicht nach Nahsicht und umgekehrt (Akkomodationsstörung) (Gelegentlich)

    - Kopfschmerzen (Gelegentlich)

    -Störungen des Gehirns unterschiedlicher Ursache wie z.B. Empfindungsstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verwirrtheit, Halluzinationen (Gelegentlich)

    -Herz-Kreislauf-Störungen

    Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Diese Nebenwirkungen müssen nicht unbedingt auftreten, können aber. Und genauso ist das auch bei den Nebenwirkungen von Doxy.

    Deswegen sollte jeder mit seinem Hausarzt sprechen welches Medikament für ihn am verträglichsten ist und in welcher Dosis es eingenommen werden muss.

    Und das ist bei mir nunmal Doxy, da ich eine chronische Erkrankung habe und noch andere Medikamente einnehmen muss.

  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1109545124000

    Ich habe es einmal genommen, ist aber schon Jahre her:

    Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen.

    Aber das so massiv, daß ich die dann nicht weiter genommen habe.

    Und dann hörte es auch auf.

    Ich würde es nicht wieder nehmen, wenn ich es nicht unbedingt müßte!

    Alles wird gut!
  • abcde
    Dabei seit: 1098835200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1109771031000

    Hat sich ja wahrscheinlich eh erledigt mit der Prophylaxe - schaut mal hier nach:

    http://www.gesundes-reisen.de/news/aktuell/100302.htm

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!