• Nadine21
    Dabei seit: 1105660800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1105960539000

    Hallo,

    wollte mal fragen ob jemand weiss, wie lange vor dem Urlaub man mit diesem Medikament anfangen muss damit es was nützt und wie lang ich das nach dem Urlaub noch nehmen muss?!

    Fliege nach Punta Cana.

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1105998714000

    Die erste Dosis 1 Woche vor Ankunft im Malaria-Gebiet. Dann pro Woche 1 Dosis so lange man im Malaria-Gebiet ist, plus weitere 4 Wochen!!

    Übliche Dosis für einen Erwachsenen bis 75-80 Kg: 2 tabletten, bei höherem Körpergewicht: 3 Tabletten.

    Es können alle notwendigen Tabletten auf einmal genommen werden. Das kann manchmal etwas im Magen liegen! oder man verteilt die DOsis gleichmäßig über die Woche (z.B. 1 Tbl am Mittwoch, 1 tbl am Sonntag).

    In der Regel ist Resochin gut verträglich, Tauchen ist möglich.

    Grüße

  • Nadine21
    Dabei seit: 1105660800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1106130454000

    Vielen DAnk für deine Antwort! WErd heute mal ins Tropeninstitut fahren damit die mir das verschreiben! Beim normalen Arzt geht das nicht oder?

    Nadine schrieb:

    >

    > Hallo,

    > wollte mal fragen ob jemand weiss, wie lange vor dem Urlaub man mit diesem Medikament anfangen muss damit es was nützt und wie lang ich das nach dem Urlaub noch nehmen muss?!

    > Fliege nach Punta Cana.

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1106150122000

    Hallo Nadine,

    Resochin sollte jeder Hausarzt kennen und kann es verschreiben. Im Tropeninstitut kann man DIr natürlich ausführliche Infos geben (schätz halt mal ab, ob sich der Aufwand lohnt)

    Grüße

  • Nadine21
    Dabei seit: 1105660800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1106223418000

    War gestern im Tropenistitut, da war so viel los, und keiner hat sich zuständig gefühlt für uns, das war mir irgendwie zu blöd, jetzt geh ich heute zu meinem Hausarzt. Mal sehen. Ich hoffe er verschreibt es mir. Was kostet das denn?

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1106305498000

    Hall Nadine,

    ich habe die Preise nicht im Kopf. Aber Resochin ist nicht teuer. Für 2 Leute reicht eine Packung mit 50 (oder 2x 20 Tabletten) 50 Stück sollten sich um 20 € bewegen. Check mal bei DocMorris (Internetapotheke) dort gibt es Preise. In einer "normalen" Apotheke sollte es gleich viel kosten.

    Grüße

  • ThorstenBT
    Dabei seit: 1106524800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1106592688000

    Hab mir letzte Woche ein Privatrezept geholt, hab für mich Tabletten 18 Euro gezahlt.

    Aber es ist erschreckend wie wenig teilweise Ärzte über die Sachen wissen, mein Arzt wollte mir erklären, das es völlig unnötig sei in der Dom. Republik die Tabletten zu nehmen.

    @MollyBea: Du hast geschrieben das es auch möglich ist die Einnahme aufzuteilen. Wird die Wirkung dann auch nicht beeinflußt??

    Wie ist das eigentlich mit der zweiten Einnahme, die soll ja am Abreisetag eingenommen werden: Kann man es da auch problemlos aufteilen, z. Bsp. eine Tablette vor dem Abflug und die zweite Tablette dann bei der Ankunft?? Hab bissl Angst das ich Magenprobleme im Flieger bekomme.

    Würde mich über eine Antwort freuen.

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1106596639000

    Hallo Thorsten,

    es spielt keine Rolle, ob 2 Tabletten (Körpergewicht bis ca 80 kg, falls mehr: 3 Tabletten) auf einmal oder verteilt eingenommen werden. Resochin verbleibt relativ lange im Körper, wird aber auch erst langsam aufgebaut (deshalb eine Woche vorher anfangen). Wenn es nicht zu komplizert für Dich wird, such Dir einfach 2 (oder 3) Wochentage aus an denen Du jeweils 1 Tablette nimmst. 

    Beispiel: Flug nach DR am Dienstag. Dann am besten 1 Woche vorher am Montag beginnen (1 Tbl) nächste Tbl am Donnerstag oder Freitag (bei dem einmal gewählten Tag bleiben). Und weiter immer an diesen Tagen 1 Tbl, bis 4 Wochen nach Rückkehr aus dem Urlaub. 

    Du kannst aber auch probieren beide (oder 3) Tbl auf einmal einzunehmen, am besten wieder einen Wochentag vor dem Flugtag (so vermeidet man einen schwummerigen Magen beim Fliegen, und für die Wirkung der Tbl ist es wurscht). Du hast dann vor Abflug eine Woche Zeit um herzauszubekommen ob Dein Magen das verträgt. Wenn nicht kannst Du ab der 2. Woche immer noch auf die andere Art der Einnahme wechseln. Alles null Problemo! 

    Beide Arten der Einnahme sind mglich! Viele Ärzte kennen das aber nicht, ist aber unter Leuten, die sich in Malaria-Gebieten aufhalten 1000-fach gemacht worden (und funktioniert)

    Viel Spaß im Urlaub!

    Aber Mückenschutz trotzdem nicht vergessen, gibt noch andere Stechbiester, die teilweise weitere Krankheiten übertragen können. Lass Dir deshalb aber nicht die beste Zeit des Jahres verderben

  • Nadine21
    Dabei seit: 1105660800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1106647405000

    Also ich hab mein Rezept über 50 Tabletten jetzt auch!

    Werd mir heute die mal holen und die Packungsbeilage studieren!

    Also ich fliege am Sonntag, den 13. Februar. Ist es dann richtig wenn ich am Sonntag den 6. die Einnahme beginne und die nächste Tablette am Mittwoch, dann wieder Sonntag, Mittwoch...usw.???

    Ja hab gehört die Biester sind gegen Autan immun?!

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1106664565000

    Hallo Nadine,

    genauso würde ich das mit der Einnahme machen. Ich finde das kann man sich gut merken und vergisst kaum mal eine Tablette.

    Bei mir hat Autan (das normale Pumpspray und das mit Treibgas) relativ gut geholfen. War letzten Mai in DR an der Ostküste. Ohne Autan haben mich die Biester aber fast aufgefressen (ich ziehe Mücken magisch an).

    Am besten auch tagsüber einsprühen!! Dengue-Fieber ist auf dem Vormarsch, und das wird durch tagaktive Mücken übertragen!! Eine andere Vorbeugungn als Mückenspray gibt es nicht!

    Schönen Urlaub!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!