• janiwani
    Dabei seit: 1248220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1248249202000

    Hallo,

    in ungefähr 3 Wochen fliege ich in die Türkei nach Side in das Otium Eco Club. Hat jemand erfahrungen in der Türkei mit Reisedurchfall gehabt. Ich hab da schon irgendwie angst davor,da ich für die Reise solange gespart habe und jetzt net mit durchfall die 7 tage verbringen will. Auf was muss man achten?

    Vor 10 Jahren war ich in Kreta und da hatte ich zum glück nichts. Ist das Risiko in der Türkei genauso hoch wie in Griechenland an Durchfall zu erkranken?

    Freue mich über jede Antwort!

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1248270538000

    Wenn man einige Regeln beachtet, dann kann man das Risiko eines Reisedurchfalles schon sehr mindern.

    Esse nie ungewaschenes / oder mit Leitungswasser gewaschenes Obst.

    Esse nichts mit Sahne / Mayonaisse, wenn es nicht ausreichend gekühlt wurde.

    Nehme keine Eiswürfel ins getränke (es sei denn, die weist, das diese Industriell hergestellt wurden).

    Schau dir die Speisen im Hotel genau an, bevor du sie isst.

    Trinke kein Leitungswasser.

    Trinke gelegentlich mal nen Raki (deinfiziert von innen).

    Wenn du auserhalb des Hotels essen gehst, sei sehr vorsichtig.

    Vorsicht ist auch bei Salaten mit verschiedenen Ölen geboten, Deutsche mägen haben damit manchmal ein Problem.

    Ein guter Tipp ist auch noch dem Reisedurchfall vorzubeugen.

    Nehme ab 5 Tage vor Reisebeginn 1 x täglich eine Hamadin Kapsel. Das sind Kapseln gegen Durchfall erkrankungen und dienen auch zur Vorbeugenden Reisedurchfall behandlung.

    Keine Angst, es wird schon gut gehen. In der Türkei treten Durchfall erkrankungen nocht so oft auf wie z.B. in Ägypten.

    Wir waren schon mehrere mal mit unseren Kindern da und denen ist auch ncihts passiert.

  • Poisen82
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1248270873000

    Einen Leichten Durchfall wirst du wohl bekommen, der wird sich aber mit Glück nicht auf deinen Tagesablauf auswirken. Nur auf dem Pott wirst du geräusche wie ein startendes Flugzeug machen :laughing:  

    Diese Art Durchfall ist wohl dem Wetter und der anderen Kost geschuldet, nimm ein paar Durchfalltabletten zur Sicherheit mit und fertig.

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5778
    geschrieben 1248270989000

    Wir waren Anfang Juli in Familie in Belek-Bogazkent im Urlaub. Schlimme Durchfallprobleme hatte keiner von uns. Wir haben größtenteils auf die Eiswürfel in den Getränken verzichtet, aber der Raki mit Eis war uns dann doch lieber. Auch zum Zähneputzen haben wir meist nur Leitungswasser genommen. Auch bei Obst, Gemüse und Salaten haben wir uns nicht sehr vorsichtig verhalten.

    LG carofeli

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Shirina
    Dabei seit: 1161648000000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1248283394000

    Trinke bitte keine eisgekühlten Getränke wenn du vorher in der Sonne lagst,der Körper ist dann so "aufgeheizt" es kommt dann zum "kälteschock" im Magen.Wir trinken in der Türkei und in Ägypten nie eiskalte getränke und hatten noch nie Beschwerden mit dem Magen.Wenn du die Möglichkeit hast,mach dir über Salate frischen Limettensaft.

    LG Shirina
  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1248349294000

    Trinke vor allem nicht aus diesen Wasserspendern. Diese stehen meist Stunden/Tage in der Sonne, ohne Kühlung. Selbst in D sollte man daraus nicht trinken, es sind echte  Bakterienschleudern...

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1248452385000

    Hallo!

    Wir waren schon 7 x in der Türkei und haben alle Regeln missachtet, die Sidekumköyfan geschrieben hat ;) und haben trotzdem noch nie Probleme mit Durchfall gehabt (obwohl ich sonst sehr empfindlich bin). Mach dich nicht verrückt. LG Claudia

  • Daggi-Lev
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1248467994000

    Auch ich habe (fast) alle Regeln missachtet (ich gebe es zu ;) )  und hatte keinerlei Probleme mit Durchfall.

    Mein Bruder mit Fam.auch nicht.

    Edit: Wasser aus den Wasserspendern hatte ich ncht getrunken-mache ich hier aber auch nicht.

    Im Mai hatte ich mir die Zähne mit Wasser aus den Flaschen geutzt allerdings stand am Waschbecken aber auch "kein Trinkwasser". Im Juni in Alanya war kein solches Schild am Waschbecken...also habe ich mir mit dem Wasser aus der Leitung die Zähne geputzt.

  • austernperle
    Dabei seit: 1200355200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1248558970000

    Wir waren bisher 8 Mal in der Türkei und nahmen bisher auch immer Leitungswasser zum Zähneputzen. Wir essen Salat, Obst usw. und auch Eiswürfel in den Getränken haben bisher keinen Schaden angerichtet. Lediglich vor 2 Jahren hatten mein und ich einen Tag nach dem Green-Canyon-Ausflug Magen- und Darmprobleme für ca. 3 - 4 Tage, diese aber schon ziemlich heftig. Mit Buscopan und MCP-Tropfen ging es dann wieder.

    Kleiner Tip: Sollte es einen mal erwischen, nicht sofort am 1. u. 2. Tag Immodium nehmen, auch wenn alles wieder entleert wird, erstmal den Darm reinigen lassen und viel viel trinken.

    Kirsten

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1248788948000

    Die besten Medikament bei Magen Darm Erkrankungen im Urlaub sind:

    Hamadin oder Perenterol, bei Durchfall und vorbeugung von Reisedurchfällen

    Vomex Sirup                 , bei Übelkeit und Erbrechen (auch für Kinder ab 2 Jahren)

    Vomacur Tabletten        , bei Übelkeit und Erbrechen.

    Wir haben die aufgezählten Medikamente immer in unserer Reiseapotheke, für den Fall der Fälle.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!