• salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1182343419000

    Ein guter Bekannter von uns, der sechs Jahre in der Niederlassung Hong Kong eines großen deutschen Chemieunternehmens tätig war und ganz Südost-Asien bereiste, antwortete auf meine Frage, wie er es mit dem Schutz vor Malaria halte (sinngemäß): Ich kenne ja die Präparate, die ich selber verkaufe. Ich nehme keine medikamentöse Prophylaxe. Damit schütte ich ein Loch zu und reiße gleichzeitig andere auf, denn durch die Nebenwirkungen der Medikamente wird der Körper geschwächt und für andere Krankheiten anfällig. Zudem ist auch bei einer medikamentösen Prophylaxe wegen der vorhandenen Resistenzen kein 100%iger Schutz gegeben.

    Das "Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit des Universitätsklinikums Bonn", offenbar neu im Netz (www.meb.uni-bonn.de/hygiene/index.html), empfieht, wenn man nach den dort veröffentlichten Grafiken geht, für ganz Asien überraschenderweise lediglich einen Stand-by-Schutz, während für die einschlägigen afrikanischen Staaten Prophylaxe vorgesehen wird.

    Im Endeffekt muß jeder einzelne für sich entscheiden, ob bzw. wie er sich schützt. Generell von medikamentöser Prophylaxe abzuraten ist unverantwortlich, ein Aufbauschen von vorhandenen Risiken unnötig.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1182359573000

    @'Delfo' sagte:

    Hallo Hip

    Diese Frage kann man nicht wirklich beantworten. es kommt auf den Zusammenhang an. Fieber oder besser ausgedrückt eine erhöhte Körpertemparatur muss ersteinmal korrekt gemessen werden. Wenn Du am frühen Morgen eine erhöhte Körpertemperatur hast, sollte das Alarmglöckchen lauter klingeln, als wenn das am Abend der Fall ist.

    Eine erhöhte Temperatur ist die Folge eines erhöhten Stoffwechsels im Körper, der einen entzündlcihen Prozess als Ursache haben kann. wenn du aber zum beispiel den ganzen Tag in der Sonne warst, keine Kopfbedeckung getragen und sehr wenig getrunken hast, bekosst Du auch Fieber, weil Du mit 99,9% einen Sonnenstich hast.

    Also: mal angenommen Du hast tatsächlich plötzlich Fieber und warst in der letzten Zeit nicht krank. dann musst Du las erstes Deinen Körper nach entzündlichen Prozessen absuchen. Vielleicht bist Du ja in einen Dorn getreten und die Einstichstelle eitert. dann wäre das vermutlich auch der Grund für das Fieber.

    Kannst du gar nichts entdecken, hast weder Husten noch Halsschmerzen - dann würde ich zur Prophylaxe greifen und auch zum Arzt gehen, der sehr schnell feststellen kann, ob es eine Malaria sein könnte. Das bißchen Geld für eine blutuntersuchung wäre mir dann nicht zu schade.

    Fazit: Hat Dich eine Mücke gestochen und die bist eigentlich völlig Gesund und bekommst aus heiterem Himmel Fieber, dann solltest Du das Medikament nehmen.

    Und woher soll ich wissen, dass es nicht vielleicht Denguefieber ist?

    Meine Fragestellung sollte einen eher kritischen Charakter haben. Ich persönlich denke, dass das Mitnehmen von Standby-Medikamenten nicht ungefährlich ist. Die meisten Urlauber halten sich in Gegenden auf, wo eine ärztliche Versorgung möglich ist. Die Ärzte können dann einen Malariatest vornehmen und die entsprechenden Medikamente verordnen (die mit größter Wahrscheinlichkeit einen Bruchteil kosten).

    Wenn man natürlich fernab jeglicher Versorgung unterwegs ist, macht es Sinn Standby-Mittel mitzunehmen.

    Aber letztendlich muss es jeder für sich entscheiden!

    Gruß hip

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1182418197000

    Ich weiß gar nicht, was Ihr gegen vorbeugende Malaria-Prophylaxe habt? Wenn Ihr erst mal Malaria habt, oder die Anzeichen, ist es meines Erachtens und auch die Ansicht von Tropen-Instituten zu spät , Pillen ein zu nehmen. Für jede Region müßt Ihr auch besondere Pillen einnehmen. Müßt auch besonders im Krankenhaus behandelt werden.

    Zu gobo 0101: Was soll der Quatsch ? Im Hotel ist genug Chemie. Was ist, wenn Du abends draußen sitzt, oder in der Anlage spazieren gehst? Machen die Mücken einen Bogen um dich?

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1182439781000

    @'Siegfried' sagte:

    Ich weiß gar nicht, was Ihr gegen vorbeugende Malaria-Prophylaxe habt? Wenn Ihr erst mal Malaria habt, oder die Anzeichen, ist es meines Erachtens und auch die Ansicht von Tropen-Instituten zu spät , Pillen ein zu nehmen. Für jede Region müßt Ihr auch besondere Pillen einnehmen. Müßt auch besonders im Krankenhaus behandelt werden.

    Zu gobo 0101: Was soll der Quatsch ? Im Hotel ist genug Chemie. Was ist, wenn Du abends draußen sitzt, oder in der Anlage spazieren gehst? Machen die Mücken einen Bogen um dich?

    Gruß

    Siegi

    Siegi, wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!hmmmmm hatte keinen einzigen Mückenstich bei meinen Aufenthalt, hmmm kann sein das mein Körpergruch sie gestört haben.......zwinka :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1182442300000

    Oder es war kein Blut mehr im Alkohol? :D

    cuba libre

    mojito

    Caipirinha

    etc.

    :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1182512479000

    Klar, diese Frage kann man so nicht beantowrten. Da muss man schon sein Blut untersuchen lassen.

    Denk an eine Kreditkarte ;) (Siehe auch Thema "Blinddarmentzündung")

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1182525715000

    Ich kann sehr gut lesen! Es gibt aber Leute die spüren, oder merken gar keinen Mückenstich.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1182529856000

    @'Siegfried' sagte:

    Ich kann sehr gut lesen! Es gibt aber Leute die spüren, oder merken gar keinen Mückenstich.

    Gruß

    Siegi

    glaube mir, auch ich spüre sie, nun ja nur dann nicht wenn ich ein wenig viel cuba libre getrunken habe, aber dann will auch kein Moskito an mich heran. :D

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1182670803000

    @'Siegfried' sagte:

    Ich weiß gar nicht, was Ihr gegen vorbeugende Malaria-Prophylaxe habt? Wenn Ihr erst mal Malaria habt, oder die Anzeichen, ist es meines Erachtens und auch die Ansicht von Tropen-Instituten zu spät , Pillen ein zu nehmen. Für jede Region müßt Ihr auch besondere Pillen einnehmen. Müßt auch besonders im Krankenhaus behandelt werden.

    Siegi

    Wieso für jede Region verschiede Pillen einnehmen?

    Manche Leute nehmen eben Pillen und Tabletten gegen alles und jedes. Man kann eben alles übertreiben

    Wir halten es auch wie salvamor41 ein Loch reisst einige neue Löcher auf.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Adrian-Berlin
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185810210000

    Zur Malariagefahr in der Dominikanischen Republik kann man sich ja auch vor einer Reise umfassende Informationen holen oder besser noch einen Tropenmediziner aufsuchen.

    Um es mal zusammenzufassen:

    Der WHO-Report 2007 geht von einem ganzjährigen Malariarisiko in den westlichen Landesteilen und der Provinz La Altagracia aus bei sonst vernachlässigbarem Risiko. Empfohlen wird für Aufenthalte in den gefährdeten Gebieten die Expositionsprophylaxe (nicht stechen lassen) + eine Chemoprophylaxe mit Chloroquin. Wer also "unvorbereitet" in die Dom. Rep. fliegt, der handelt nach den Empfehlungen, so lange er nicht die Risikoregionen aufsuchen möchte. Einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht, aber in diesem Fall überwiegen halt die mit einer Prophylaxe verbundenen Risiken deutlich.

    Der obenstehende Beitrag gibt meine persönliche Meinung wieder und kann und soll den Besuch und die Beratung durch einen niedergelassenen Arzt nicht ersetzen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!