• schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1161772411000

    Ich hab meinen Impfpass nie dabei. Da bei mir Impfverbot vom Arzt verhängt wurde, seit ich als Kleinkind bei der Kinderlähmungs-Impfung eine Lähmung (ging zum Glück nach 30 - 40 Minuten wieder weg) bekam, darf ich nicht mehr geimpft werden. Das steht aber im Impfausweis nicht drin. Also, würde wohl jeder Arzt schnell mal impfen, um den Impfschutz aufzubauen, und würde dann später etwas dumm aus der Wäsche gucken. Deshalb reise ich auch niemals in ein Land, in dem eine bestimmte Impfung nötig / vorgeschrieben ist.

    Es ist zwar gefährlich, nicht geimpft zu sein, aber bei Tetanus wird grundsätzlich nachgeimpft, ob der Impfschutz noch ausreichend ist oder nicht, wenn ein Notfall eintritt.

    Ich hab vor ca. 2 Jahren bei meiner Hausärztin nachgefragt, ob man mich impfen kann (wegen dem Impfverbot), sie meinte aber, das sei ihr zu riskant, weil man nicht testen kann, wie ich auf einen Impfstoff reagiere. Die Gefahr ist zu groß.

    Edit: Die Blutgruppe steht in meinem Impfpass auch nicht drin.

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1161772440000

    @Marco: es ist nicht üblich dass Blutgruppe im Impfausweis steht.

    Wenn Dein Arzt das eingetragen hat, fein, aber wer gibt einem anderen Arzt die Garantie, dass die auch so stimmt wie die da drinne steht?

    Es wird immer ein Kontrolltest gemacht, kein Arzt darf sich auf sowas verlassen.

    Ich bin aus dem medizinischen Bereich, hab einen Blutgruppenausweis, der aber mit großer Sicherheit auch nicht mehr anerkannt wird, da sich durch Heirat mein Nachname geändert hat.

    Ich hab in meinem Impfausweis auch keine Blutgruppe stehen.

    Warum auch? Wird eh immer wieder neu bestimmt, hab das selbst schon erlebt.

    Da war ich klar ansprechbar, da es eine geplante OP war, aber die Ärzte winkten ab und meinten, sie wollen doch bitte selbst einen Test machen um Gewissheit zu haben, dass sie da nichts falsch machen.

    Gruss

    Melly

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1161773396000

    @'mellygirl' sagte:

    @Marco: es ist nicht üblich dass Blutgruppe im Impfausweis steht.

    Wenn Dein Arzt das eingetragen hat, fein, aber wer gibt einem anderen Arzt die Garantie, dass die auch so stimmt wie die da drinne steht?

    Es wird immer ein Kontrolltest gemacht, kein Arzt darf sich auf sowas verlassen.

    Ich bin aus dem medizinischen Bereich, hab einen Blutgruppenausweis, der aber mit großer Sicherheit auch nicht mehr anerkannt wird, da sich durch Heirat mein Nachname geändert hat.

    Ich hab in meinem Impfausweis auch keine Blutgruppe stehen.

    Warum auch? Wird eh immer wieder neu bestimmt, hab das selbst schon erlebt.

    Da war ich klar ansprechbar, da es eine geplante OP war, aber die Ärzte winkten ab und meinten, sie wollen doch bitte selbst einen Test machen um Gewissheit zu haben, dass sie da nichts falsch machen.

    Gruss

    Melly

    Darum habe ich ja auch geschrieben oder BLUTGRUPPENAUSWEIS. Und ich bin auch aus dem medizinischen Bereich. Ich fahre große Autos mit blauen Lichtern und helfe Menschen wenn sie erkranken oder einen Unfall haben.

    Ich habe meinen Impfausweis auch nur im Urlaub bei mir. Hier laufe ich damit auch nicht rum.

    Aber es hat eh kein Zweck darüber hier weiter zu diskutieren.

    Wer kein Bock darauf hat die Sachen im Urlaub bei sich zuhaben soll es halt lassen. Mir ist es wurst.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • Nightlounge
    Dabei seit: 1161216000000
    Beiträge: 57
    gesperrt
    geschrieben 1161774048000

    @'mellygirl' sagte:

    Da war ich klar ansprechbar, da es eine geplante OP war, aber die Ärzte winkten ab und meinten, sie wollen doch bitte selbst einen Test machen um Gewissheit zu haben, dass sie da nichts falsch machen.

    Gruss

    Melly

    Nun, es ist ja auch nicht die Frage, ob man jetzt die Blutgruppe bestimmen muss, eigentlich geht es ja ums Impfen. Und hier stellt sich die Frage, wozu braucht man einen Impfpass, wenn man den sowiso zuhause lässt und den eigentlich nicht braucht???

    Ich kann Marco nur recht geben. Das Teil mitnehmen kann ja wohl nichts schaden und die 7 gramm passen auch ins Handgepäck.

    @meinungsfreiheit

    Sind das deine ach so tollen informativen Beiträge, von denen du immer selber schwärmst? Sehr gut.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1161774185000

    @'Marco L.' sagte:

    Wenn es in Deinem Impfpass nicht drinnen steht, dafür kann ich ja nichts.

    Käse ist die allgemeine Aussage von meinungsfreiheit, denn wen man über medizinisches spricht sollte man auch etwas Ahnung haben.

    Und den Blutgruppenausweis mitnehmen war noch ein Tip falls die Blutgruppe, wie bei Dir nicht im Impfpass steht.

    Aber wenn Leute wie Du es nicht verstehen oder einsehen wollen, ist es mir echt wurst.

    Gruß Marco

    Hallo Marco,

    was hat das mit nicht verstehen zu tun ?

    Es steht bei mir nicht drinnen, wessen Schuld das ist lassen wir mal umkommentiert.

    Und schön, daß Dir als Sani die anderen Wurscht sind, das sind ja die besten Vorraussetzungen für einen langen, glücklichen und erfülllten Berufsweg in Deinem Berreich ;)

    Gruß

    Tom

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1161774210000

    @MarcoL.

    wenn Du da auch so einen Umgangston anschlägst, wie Hier, dann solltest lieber LKW fahren!

    Bei den Brummi Fahrern ist Dein Ton eher angebracht!

    und tschüss!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1161774471000

    @'TommyA' sagte:

    Hallo Marco,

    was hat das mit nicht verstehen zu tun ?

    Es steht bei mir nicht drinnen, wessen Schuld das ist lassen wir mal umkommentiert.

    Und schön, daß Dir als Sani die anderen Wurscht sind, das sind ja die besten Vorraussetzungen für einen langen, glücklichen und erfülllten Berufsweg in Deinem Berreich ;)

    Gruß

    Tom

    Noch mal ich weiß nicht ob Ihr immer nur den letzen Beitrag lest oder auch die davor stehen. Und verdrehe jetzt bitte nicht meine Worte. Man kann genau raus lesen wie das gemeint ist.

    @meinungsfreiheit

    Mal wieder ein sehr geistreicher Kommentar. Bravo nur weiter so.

    Gruß Marco
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4431
    Verwarnt
    geschrieben 1161774632000

    @'einkathrinchen' sagte:

    Hallo an alle,

    nehmt Ihr eueren Impausweis mit in den Urlaub ???

    Also wir fahren in die Dominikanische Republik. Dort sind ja keine Impfungen vorgeschrieben nur empfohlen. Da kann ich den Impfausweis doch bestimmt zu hause lassen ???

    Oder ???

    Katrinchen,

    Mache eine Kopie davon und lege diese zu deinen Reiseunterlagen.

    Belastet nicht dein Reisegepäck und du hast dir nichts vorzuwerfen etwas vergessen zu haben.

    Kann mir jemand erklären warum man über so einen Schrott tagelang rumdiskutieren muss ?

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1161775284000

    [quote="wiener-michl"][

    Kann mir jemand erklären warum man über so einen Schrott tagelang rumdiskutieren muss ?[/b][/quote]

    weil Du diesen Schrott in der Domi nicht benötigst, ganz einfach!

    es reicht völlig, wenn Du die 10 Jahres Auffrischung hast, habe fertig!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1161775420000

    @'TommyA' sagte:

    @ curiosus Du hast wirklich immer Dein Impfausweis bei Dir ? Das ist doch ein Witz, oder ?

    Da es um meine Gesundheit geht, mache ich damit keine Witze! Ich habe ihn genauso wie meinen Spenderausweis und Patientenverfügung immer dabei.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!