• mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1163270793000

    @Salvamor: es gibt übrigens Menschen, da wird von dieser Impfung aus gesundheitlichen Gründen abgeraten.

    Ich bin so ein Fall, ich muss wahnsinnig aufpassen, wenns um Impfungen geht.

    Ich bin aber natürlich auch dafür, dass jeder sich impfen lassen sollte, der das machen kann, ohne sein Leben aufs Spiel zu setzen.

    Aber ich hab mir in keinem Land je ne Infektion geholt, ob Tunesien Karibik usw.

    Wie schonmal erwähnt sollen diese Impfungen ab nächstes Jahr von den KK übernommen werden, das ist bei der neuen Gesundheitsreform beschlossen worden.

    Gruss

    Melly

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1163361333000

    Hallo,

    es ist wirklich so, dass die Impfung Hepatitis A/B beim Gesundheitsamt billiger ist, als beim Hausarzt. Mein Mann hat das kürzlich machen lassen, der Arbeitgeber hat die mpfung bezahlt, da musste er im Vorfeld Kostenvoranschläge einholen. Die Unterschiede waren enorm.

    Petra

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1163369167000

    Hallo Petra,

    wieviel hat die Impfung (pro Impftermin) beim Gesundheitsamt denn gekostet?

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1163406895000

    Hallo Susanne,

    Hepatitis A+B = 47 Euro, beim normalen Arzt ca. 20 Euro mehr.

    Wir haben Kostenvoranschläge bei mehreren Ärzten eingeholt.

    Gesundheitsämter dürfen keine Gewinne machen. Da zahlt man nur den Impfstoff, den wiederum das Gesundheitsamt auch günstiger einkaufen kann.

    Petra

  • heike770
    Dabei seit: 1125014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1163538076000

    Hallo,

    ich bezahle in der Apotheke für die Hepatitis A Impfung 50,00 Euro. BeimHausarzt muss ich nochmals 6 Euro extra für das Impfen bezahlen.

    Gruß Heike

    Lini
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1165094350000

    Ich mußte 2004 die A und B Impfung von meinem Sohn selbst bezahlen.

    Jede abgeschlossenen Impfung kostete ca 70 Euro.

    Die Krankenkasse übernahm da nicht einen Cent.

    Vermutlich deshalb, da Hep. Impfungen in D nicht zwingend sind.

    Keine Ahnung

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • alorak
    Dabei seit: 1130025600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1165186323000

    Eine Impfung für Hep A und B übernimmt keine Kasse mehr. Am günstigsten kann man sich diese Impfung beim Gesundheitsamt geben lassen. Diese sind Großabnehmer für Impfstoffe, bekommen diese also auch günstiger und können sie an den Kunden auch billiger anbieten. Fragt einfach mal nach.

    Solltet ihr in einem medizinischen Beruf tätig sein, werden die Kosten von der BG übernommen.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1165241520000

    alorak

    Leider wird auch in den Gesundheitsberufen gespart u. viele bezahlen nur noch Hep. B.

    Anscheinend wegen der Unterschiede des Infektionsweges von A u. B.

    LG

  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1165404136000

    [b]Hallo allerseits !

    Alorak schreibt: Eine Impfung für Hep.A+B übernimmt keine Kasse mehr !!! :(

    Das stimmt so nicht ganz !!!

    Ich bin in einer privaten Krankenkasse versichert und die übernimmt alles !!!! ;)

    Gruß

    [i]Kurt[/b][/i]

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1165408584000

    Hallo,

    also bin in einer Bkk versichert und die übernimmt die Kosten für die Hepatitis A,falls eine Op bevorsteht.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!