• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12816
    geschrieben 1307553617000

    @Siegfried sagte:

    Es spielt keine Rolle, ob auch auf deutschen Gurken Sch... drauf ist.

    Sowas gehört da einfach nicht drauf!!!

    Es gibt sicher Vorschriften, wann gedüngt werden darf und wann nicht.

    Bestimmt nicht, wenn die Gurken, oder anderes Gemüse, reif sind zur Ernte.

    Gruß

    Siegi

    WO wuchs früher der beste Blumenkohl?

     

    Auf den Rieselfeldern!

     

    Und roch er nicht beim Kochen penetrant nach Jauche?

    Blumenkohl ist ein Starkzehrer (benötigt viel Nährstoffe) und verträgt

    frischen organischen Dünger.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • dieBella
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1307553896000

    News:

    Die Suche nach dem Ehec-Erreger wird noch mysteriöser. Erstmals haben Fahnder den gefährlichen Stamm O104:H4 auf einem Lebensmittel nachgewiesen - einem Gurkenrest in Magdeburg. Wie die Mikrobe darauf kam, ist unklar. Neue Indizien sprechen auch für die Theorie von Sprossen als Quelle der Seuche.

  • xmellie37x
    Dabei seit: 1305244800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1307553972000

    hallole an alle und @ juspo,

    wir fliegen auch am 02.07. in die türkei und ich werde mir sicher nicht so wie hier seit drei wochen vermiesen lassen dort gurken und tomaten zu essen,außerdem ist es ja wohl offensichtlich so,dass alle bisher erkrankten ausländischen bürger,welche von ehec befallen waren/sind zuvor hier bei uns in deutschland waren und sich wohl hier angesteckt haben...??!!

    also ich werde ganz "normal" meine rohkost in der türkei verspeisen,schließe mich allerdings meinem vorredner an und werde mit sicherheit die finger von einheimischem schnaps lassen,wobei da bei mir weniger gefahr besteht,weil ich nicht in den urlaub fahre um misch sinn-und hemmungslos zu betrinken... ;-)

  • Tim81
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1307613332000

    man muss sich auch hier in deutschland nichts vermiessen lassen

    ich hab auf nichts verzichtet und werd dies auch weiterhin nicht tun , es sei es kommt irgendwann mal ein nachgewiesener verdacht, aber wie es derzeit aussieht sind die erkrankungen ja rückläufig 

  • xmellie37x
    Dabei seit: 1305244800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1307619729000

    hm...naja,jetzt ist es ja wohl doch so,dass die den erreger auf ner gurke gefunden haben...?

    ich frag mich allerdings,wenn das gurkenstück 14 tage lang in der tonne lag,haben die keine müllabfuhr?? ;-)

  • Tim81
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1307623349000

    die müllabfuhr nimmt halt auch nicht alles mit :laughing:

  • xmellie37x
    Dabei seit: 1305244800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1307626572000

    ....möchte nicht wissen was die auf dem gurkenstück noch alles gefunden haben wenn das in der bio-tonne lag....!!!

    Also irgendwie ist das alles schon sehr seltsam finde ich...

    stimmt tim,die müllmänner haben bestimmt gewusst was sich in der tonne für ein "schatz" verbirgt :laughing:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12816
    geschrieben 1307633075000

    @ Timm

     

    ein nachgewiesener verdacht

    :frowning:  

     

    Wenn es nachgewiesen ist, ists kein Verdacht mehr.

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Tim81
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1307701436000

    lach das stimmt :-)

     

    aber wie schon gesagt bei blossen verdacht gleich sone warnungen rauszugeben find ich nicht angebracht

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1307704830000

    Jetzt hat man auf Verdacht (wirkliche Ursache ja noch immer unbekannt) eine Teilentwarnung gegeben........Dürfte für einige Produzenten zu spät sein, wenn sie demnächst unter Umständen  vor dem Insolvenzrichter stehen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!