• MieMu
    Dabei seit: 1248134400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1326727058000

    Sicherlich ist es ratsam, vor allem auch bei dauerhafter Einnahme aufgrund einer chronischen Erkrankung sich den Beipackzettel doch mal durchzulesen (auch wenn er zugegebener Maßen ziemlich kleingedruckt ist). Gleichzeitig sollte es unerlässlich sein, vor allem auch gerade dann, wenn man ein neues Medikament verordnet bekommen hat, vor evtl. Reisen ein Gespräch mit dem Arzt oder Apotheker zu führen.

    Ansonsten war der Hinweis von ericmu irgendwie unnütz, denn all die Dinge, die er aufgeführt hat, sind nichts besonderes bei Blutdrucksenkern und werden unter Garantie auch im Beipackzettel erwähnt, von daher habe ich auch nicht verstanden, warum extra darauf hingewiesen wird.

    Hätte nur noch gefehlt, wäre der Hinweis gekommen: Vorsicht Blutdrucksenker führen zu signifikanten Änderungen des Blutdrucks! ;)

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1327575451000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

    @MieMu

    danke für den Rat aber dies ist im Vorfeld geschehen!

    Die Ironie hat mich nicht erfreut !

    Das hat meinem Stift die Feder gebrochen !

    Man sollte die Sachlage kennen und dann schreiben !

    Auch andere können lesen, schreiben und reden - Arzt !

    Es sollte in Hinweise sein darauf zu achten und nicht eine Sache die hier

    'verarbeitet ' wird.

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1327608984000

    "Übermässige" Wärme führt zu einer erhöhten Druchblutung der peripheren Gefässe. Die Umverteilung der Volumen von Zentral nach Denzentral ist normalerweise kein Problem, jedoch kann es im Zusammenhang mit "Blutdrucksenkern" zum Problem werden, weil diese den Blutdruck ebenfalls auf einen bestimmten Wert senken. Dieser Wert kann in der gweohnten Umgebung zum Beispiel 130/80 mmHg sein. Ändert sich jedoch das Umfeld (ein Hamburger geht in die Sahara), müsste die Dosis theoretisch gesenkt werden um genau den im EP beschriebenen Effekt zu verhindern. Das ist aber gar nicht so einfach und geht nicht von einem Tag auf den anderen.

     

    Damit wäre doch schon alles gesagt, wir sind alle ein bischen schlauer und gut ist ;)

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1327659381000

    @Delfo

    so ganz mag ich das aber nicht stehen lassen - seit meinem HI nehme ich BB und Senker und habe in der Regel einen Blutdruck von 120/68 bei 51 Puls.

     

    Bei meinen Urlauben in Thailand liegen die Werte bei 125/72 und einem Puls von 56.

     

    Wie schon zuvor beschrieben denke ich, das es wesentlich mit dem eigenen Verhalten zu tun hat - das heisst gesund leben, richtig ernähren und entsprechende Bewegung und genügend Ausdauertraining. Dann klappt es auch mit allem.......... ;)

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1329428517000

    Was ich geschrieben habe ist eine allgemeine Erklärung für die es, wie immer und insbesondere in der Medizin, immer X Ausnahmen gibt.

    Dass eine gesunde Lebensweise positiv wirkt ist nicht neu. Interessant ist eher, wie viel Menschen Probleme damit haben, sich "gesund" zu verhalten.

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1329479404000

    ....und dann schnell mutmaßen, es sei eine Nebenwirkung des Blutdrucksenkers... ;)

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!