• noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1248279729000

    Hallo bobbele und willkommen hier!

    Wenn du ein paar Seiten vorher angefangen hättest zu lesen, dann wüßtest du schon was Leute, die dort waren und auch dort leben, zu berichten und erlebt haben!

    Fragst du bei deinen Bekannten mal genauer, beharrlicher und gezielter nach was denn nun wirklich war, dann werden sie sich drehen und winden, weil sie eigentlich gar nichts wissen, sondern das auch wieder von Bekannten gehört haben, und die wieder von anderen usw........ immer weiter! Das sind Bildzeitungs-Methoden mit undefinierbarem und beliebig kleinem Wahrheitsgehalt.

    Nichts für ungut, aber so erzeugt und provoziert man Verunsicherungen. Eine uralte, abgedroschene Masche.

    Gruß Dieter 

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • hasipfurzi
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1248280030000

    Hallo!

    Also bei uns in Hessen (Kreis Fulda) gibt es momentan sogar 5 neue Fälle, die alle im Alter von 16-22 Jahren sind und in Loret de Mar waren.

    Unsere Familie macht sich auf jeden Fall nicht verrückt und freut sich RIESIG, das wir endlich in 9 Tagen Richtung Mallorca starten!

  • guzje1970
    Dabei seit: 1233446400000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1248289223000

    Nicht verrückt ????

    1000 fälle in NRW ind jeder 180 ste  stirbt

    war grad im fernsehn "aktuelle stunde"

    Harmlos? allso man kann sich das ganze auch schön reden !!!!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1248293971000

    Ich wiederhole meine hier schon zig-mal gestellte Frage: ALLE Deutsche stecken sich auf Mallorca an (ein paar wohl in Lloret de Mar).

    WO SIND DIE ANGESTECKTEN SPANIER ??

    Irgend etwas stimmt irgendwo NICHT. Irgendjemand LÜGT schlechthin, oder erzählt bzw. berichtet über Halbwahrheiten und Verdacht. Oder werden die angesteckten Spanier (müssten ja inzwischen hunderte/tausende allein in der Ballermanngegend sein) irgendwo versteckt?

    Wie funktoniert das denn, dass Deutsche in/um/am Ballermann angesteckt werden, aber die Spanier (Türsteher, Kellner, Taxifahrer, Hotelangestellte, etc., etc.) sind scheinbar immun?

    Leutchen, AUFWACHEN !! Beantwortet mir doch mal meine Frage bzw. die LOGIK hinter einigen Komentaren hier. Jetzt ist die Schweinegrippe so wichtig (bei einigen) und keiner versucht rauszukriegen welche Quellen hinter diesen Informationen stecken bzw. wie seriös die sind?

    Warum 'Ballermann-Schweine-Seuche' sooo gross, und keine Information über Angesteckte in England (wo es, laut Weltgesundheitsorganisation und den englischen Gesundheitsbehörden, WESENTLICH MEHR Fälle gibt als in Deutschland und Spanien zusammen, wohl inklusive Ballermannvirus)?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1248294803000

    Ja, Bernat, so ist das eben: Die Leute wollen ja schlichtweg belogen werden und glauben auch nur das was sie glauben w o l l e n! Kritiklos und ohne zu denken, geschweige denn nachzudenken! Logik kommt dabei überhaupt nicht erst ins Spiel. Dann würde ja das ganze schöne Gedankengebäude zerstört und einstürzen!

    - Ein äußerst gefährliches Verhalten und eine ebenso brisante Einstellung ist das! Und dabei spielen die Medien den Rattenfänger.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Kerli
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1248296623000

    bin schon lange der Meinung dass hinter dem Ganzen "Virus am BAllermann der aber nur auf Deutsch losgeht" ;) irgendwas anderes steckt. Mhhh..der Ballermann ist ja, wenn ich mich jetzt nicht total täusche, den Spanieren schon länger ein Dorn im Auge....meine Meinung :)

  • klemento
    Dabei seit: 1210636800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1248297605000

    also ganz ehrlich...es gibt so viele andere Krankheiten die, seitdem die Schweinegrippe umgeht, nicht mehr angesprochen werden...

    also....Urlaub heisst auch Erholen...ohne über irgendetwas nachzudenken.

    Beim Streit gibt es zwei Standpunkte - MEINEN und den Falschen
  • nie74
    Dabei seit: 1153958400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1248303936000

    Hallo

    War bis zum 20.07.09 Auf Mallorca weder meine Kinder noch ich haben irgendwelche anzeichen irgendeiner Krankheit und der Urlaub war klasse .

    gruß an alle....

  • kathy1981
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1248305014000

    Hallo!

    Also ich fliege im September nach Mallorca und mache mir absolut keine Gedanken, auch wenn ich jetzt irgendwann fliegen würde. Anstecken kann man sich schließlich auch hier in Deutschland.

    Zudem leben wir in einem Land und in Spanien ist es auch so, das es einen gehobenen Medizinischen Standart gibt und man eigendlich keine Angst haben muss, das man an einer Schweinegrippe verstirbt, wenn man früh genug zum Arzt geht und dann für 7 Tage Tamiflu einnimmt.

    3.4.11-10.4.11 Teneriffa 3.9.11-15.9.11 Rhodos
  • sandilin
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1248305490000

    Hallo.

    Gibt es außer Tamiflu auch ein anderes/alternatives Arzneimittel, falls man betroffen wäre?

    Wer kennt sich damit aus???

    Danke für die Tipps/Infos.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!