• bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1338370130000

    Hallo zusammen!

    Habe diesen Link bei google gefunden. http://www.click-mallorca.com/resultados.de.html?nz=can-picafort&nz=can-picafort&sql_first_record=30

    Lohnen sich solche Ausflüge?

    Ich nehme an, sowas wird auch vor Ort vom Resieveranstalter ( TUI bei uns ) angeboten???

    Danke, LG

  • shatta
    Dabei seit: 1201132800000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1338802091000

    Ich kenne die Preise von TUI und den Anbietern vor Ort nicht, aber Ausflüge usw. kannst Du auch bei Ortsansässigen Anbietern buchen.

    Die gibt es an jeder Ecke

  • Christinax4
    Dabei seit: 1212364800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1338806988000

    Hallo,

    ob sich solche Ausflüge lohnen? Kommt drauf an, was man möchte, denke ich.

    In einem Reiseführer habe ich gerade gestern einen schöne Gegenüberstellung von organisierten Touren ggü. Öffentl. Verkehrsmittel und eigenem Mietwagen gelesen (Reise Know-How Mallorca).

    In der Kurzfassung: Wenn es Touren mit mehreren "verstreuten" Zielen sind, sind die Busse fast unschlagbar, mit öffentl. Verkehrmittels ist das i.d.R. nicht zu machen. Einzelne Ziele dagegen kann man z.T. gut erreichen.

    Die Tour selbst zu machen mit einem Mietwagen, lohnt rein kostentechnisch i.d.R. ab 2 oder 3 Personen, mal abgesehen von den Freiheiten, die man hat (einfach im Restaurant sitzen bleiben, weil's schön ist...).

    Ich habe z.T. schon an organisierten Touren teilgenommen (allerdings noch nicht auf Mallorca, mal angesehen von einem Reitausflug mit Barbecue). Busausflüge würde ich aber nicht mehr mitmachen, weil ich das Gefühl nicht loswerde, nach Plan abgefertigt zu werden.

    Ich hatte das Glück, schon mal an sehr individuellen Touren teilgenommen zu haben . Bei denen waren wir immer viel später als geplant zurück, einfach weil es sich so ergeben hat und es keinen "festen" Plan gab. Ich glaube, das hat mich für alles andere verdorben...

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1338830595000

    Organisierte Ausflüge sind eine Alternative um ein Zielgebiet kennenzulernen. Man bezahlt seinen Preis (auf Mallorca seit Jahren nicht mehr billig) und braucht sich um nichts zu kümmern. Das funktioniert weltweit seit Jahrzehnten so.

    ABER.....organisierte Ausflüge sind - bei 12 Millionen Touristen/Jahr wie hier auf der Insel - gezwungenermassen 'Massenabfertigung'. Ob man mit einem Mietwagen viel besser dran ist wenn man dann 'individuell', z. Bs., nach La Calobra kommt und dort mit den 1.000 Teilnehmern der 'Inselrundfahrt' zusammentrifft muss jeder selbst entscheiden.

    Ausflüge sind teuer geworden. Das ist der Grund warum die Teilnehmerzahl der organisierten Ausflüge Jahr um Jahr zurückgehen. Mietwagen sind normalerweise (wesentlich) billiger, auch wenn nur mit 2 Personen besetzt. Liniemnbusse sid garantiert KEINE Alternative für die gängigsten Ausflüge der Insel.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1338847076000

    Ich danke euch. Auf alle Fälle sind eure Meinungen schon mal eine Richtung.

    Mit unserer 5J Tochter würden wir gern in das Marineland gehen und planen noch vor Ort eine Bootstour nach Cap Formentor zu machen.

    Apropos Cap Formentor mit dem Boot: kommt man denn vom Strand auch zum Aussichtspunkt hoch oder ist das eher eine anstrengende Sache?

    Und als Tour überlegen wir uns noch Palma, denn die Stadt möchten wir auf alle Fälle sehen. Leider sind mir mit der Frage zum Mietwagen nicht weiter, daher buchen wir ggf. auch eine organisierte Tour dahin. ( von Can Picafort aus )

    Die 3 Ziele sind für 9 Tage doch realisltisch oder?

  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1338900767000

    @bartae

    Bei den organisierten Ausflügen über den Reiseveranstalter solltest du bedenken, das du mehr Zeit im Bus verbringst als an den eigentlichen Sehenswürdigkeiten.

    Mit einem Mietwagen bist du unabhängig und kannst selbst bestimmen, wie lange du wo verweilen möchtest.

    Außerdem sind meist viele Reisebusse zur selben Zeit dort, so das es oft einfach nur noch überlaufen ist. Beim Mietwagen bestimmst du selbst zu welcher Zeit du was besichtigst.

    Und das Mittagessen ist in den Ausflügen auch nicht mehr mit inkludiert.

    Wir haben im letzten Jahr 2 Ausflüge mit ITS gemacht und den Rest mit dem Mietwagen. Wobei organisierte Ausflüge für uns für die Zukunft ganz gestrichen sind aus den oben genannten Gründen.

  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1338931919000

    @Petra: ok, danke.

    Was würdest du uns empfehlen? Hab ja oben unsere 3 Ideen schon vermerkt.

  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1339007267000

    @bartae

    Eure 3 ausgesuchten Ziele sind auf jeden Fall machbar.

    Das Marineland ist nicht ganz billig. Ich meine, die Karten lagen so bei 23 Euro. Es ist auch nicht sonderlich groß. Hätten wir nicht noch die Delfin Show geschaut, dann wären wir da in einer Stunde durch gewesen. Aber wir waren auch nicht mit Kindern dort. Ich denke, das Kinder da eine ganz andere Sichtweise der Dinge haben. Und ansonsten gebe es da ja noch das Aquarium in Palma. Mit der Holidaycheck Karte haben wir nur 16,50 Euro pro Person Eintritt bezahlt.

    Palma ist super schön. Wir haben eine Hop on, hop off Bustour gemacht um zuerst einmal einen Überblick über Palma zu bekommen. Du kannst da an zig tollen Haltestellen aussteigen und mit dem nächsten Bus dann weiterfahren.

    Cap Formentor ist super schön, aber auch richtig voll.

    Was uns ja am allermeisten begeistert hat war die Fahrt mit dem Roten Blitz. Ich finde, die muß man mal gemacht haben. Allein Soller ist super schnuckelig.

  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1339021627000

    @Petra: lieben Dank!!!!

    Cap Formentor würden wir ggf. mit dem Boot besuchen. Mal sehen. Oder eben abends mit dem Auto?

    Der Tipp mit dem Hop on-off ist super, danke!

    @ALL: wäre denn das Aquarium nicht besser als das Marineland? Wir wohnen in unmittelbarer Nähe von einem Sealife in D. Nun ja, teuer, aber sonst nix. Daher dachten wir nicht dran, in Spanien ins Aquarium zu gehen. Ratschläge?

  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1339062059000

    @bartae

    Sealife und das Aquarium in Palma sind vergleichbar. Somit müßt ihr selbst entscheiden ob es noch eine Option für euch ist.

    Ich weiß nicht, wie alt euer Kind ist. Evt. wäre noch eine der Tropfsteinhöhlen eine Ausflugsmöglichkeit für euch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!