• Maiden0815
    Dabei seit: 1380844800000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1427917292000

    Raeman:

    Aida3:

     guckst du..  Ergebnis wohl nicht zu speichern :disappointed:

     

    Aida3

    Hallo,

    leider kann ich das Ergebnis nicht anschauen :-(

    Was meinst du denn mit der Abkürzung UL?

    Ansonten passt das Frankfurt>Colombo>Male>Frankfurt schon recht gut.

    Wenn zwischenstop dann in Colombo nochmal auch kein Problem :-)

    UL ist der IATA-Code von SriLankan Airlines

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1692
    geschrieben 1427917316000

    Das ist das Flugkürzel der Sri Lankan Airline, mit dem die FlugNr. beginnen.  :kuesse:

    Auf alle Fälle kommst du mit MehrDestinationenFlug einer Airline günstiger als Einzelflüge Hin und Retour verschiedener Airline. es seoi denn, du hast Meilen oder sonstige Gründe zu splitten.  (Z.B. Hin Sri Lankan, Rück ab Male mit Condor ...geht ja auch)?

    Grußi

    Danke Maiden, dieses Wortkürzel war mir so jetzt auch nicht geläufig.. :D

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1059
    geschrieben 1427978281000

    Ja, ich komme gerade von der Reisekombination 2 Wochen Sri Lanka / Malediven zurück, organisiert von B&M (sorry).

    Wir hatten viel Spass an der Reise, die Kombination Natur, Djungle, wilde Elefanten, Warane, Affen, Tempelanlagen, Höhlentempel, Orte wie Dampulla, Sigirya, nette Menschen, alte Städchen, TukTuks...

    Und dann ins Wasserflugzeug und dann heiraten am Traumstrand....ja, das kann ich mir auch für Euch gut vorstellen.

    Das allerdings für 3 Wochen und 2500 € zu bekommen wird eng denke ich.

    Falls Ihr Fragen habt gerne, haben sogar Kontaktdaten zu einem guten deutschsprechenden Guide in Sri Lanka!

    Ach ja, fast vergessen, unsere Flüge gingen wie oben schon beschrieben mit Srilankan nach Colombo, später von dort nach Male, weiter mit dem Wasserflugzeug zur Insel und zurück über Male und Colombo nach Frankfurt, hat gut funktioniert !

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand von Rhodos als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1427982027000

    Erstmal vielen vielen Dank euch.

    Also aktuell würden wir schon die Route Srilanka-Malediven nehmen, aber auch für alles andere wären wir offen- aber am meistne reizen tut uns das...

    Ich habe nun auch mal etwas geschaut,also ich denke für 500€/p.P. für eine Woche würden wir was finden...

    Ein kleiner Bungalow am Strand (oder auch in der zweiten/dritten Strandreihe), viel grün und ein schöner Strand... das reicht uns aus...

    Es muss kein Wasserbungalow sein (wäre natürlich genial,aber kein MUSS).

    nun nochmal eine Frage zum essen... die meisten Hotels bieten ja ÜF an (oder nur Übernachtung)... Wenn man auf einer Insel ist, wo es mehrere Hotels/Anlagen hat, was zahlt man da so für ein Abendessen (wir sind keine ,,Schicki-Micki'' esser,einfach was normales mit getränk)? Und wie sind in etwa die Hotelspreise-FALLS man eine insel hat wo wirklich nur 1 oder 2 Anlagen sind?

    Beste Grüße!

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1427986325000

    Wo hast Du Dich denn bisher über Preise und Inseln informiert? Auf einer Touristeninsel ist in der Regel ein Hotel. Normalerweise solltest Du mind. Halbpension buchen wenn Du an 3 Mahlzeiten gewöhnt bis auch gerne Vollpension oder AI. Es gibt dort keinen Supermarkt an der Ecke oder ein separates Restaurant. Was Du an Essen und Trinken brauchst mußt Du im Hotel kaufen und das summiert sich dann schon.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1427987711000

    Domino27:

    Wo hast Du Dich denn bisher über Preise und Inseln informiert? Auf einer Touristeninsel ist in der Regel ein Hotel. Normalerweise solltest Du mind. Halbpension buchen wenn Du an 3 Mahlzeiten gewöhnt bis auch gerne Vollpension oder AI. Es gibt dort keinen Supermarkt an der Ecke oder ein separates Restaurant. Was Du an Essen und Trinken brauchst mußt Du im Hotel kaufen und das summiert sich dann schon.

    Ich habe einfach mal auf booking/hotel etc. geschaut, OB die Malediven für eine Woche preislich eben überhaupt in Frage kommen.

    ich sage es mal so... 500€-700€ p.P. für eine Woche Malediven- ist das realistisch oder soll man es sich gleich aus dem Kopf nehmen (eklusive Flug)?

    Wie schaut denn generell der Transfer auf den Malediven aus, also wenn ich mal ,,eine andere Insel'' anschauen möchte etc. Gibt es da einfache UND günstige Möglichkeit, etwas anders ,,als die eigene Insel'' zu sehen?

    Schöne Grüße und danke!

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1427988909000

    Also die Malediven würde ich nicht bei booking.... buchen, sondern bei den normalen Veranstaltern Meiers, Thomas Cook, TUI... schauen. Geht hier bei HC über eigene Anreise. Da werden Dir dann auch sinnvolle Verpflegungsarten angezeigt.

    Aktuell eben nur Preise bis Oktober. Aber wenn Du da mal im Oktober guckst hast Du schon mal Richtwerte. Der Standardtransfer ist dann bei den Preisen auch schon mit drin.

    Ausflüge bieten die Inseln je nach Lage an, meist Einheimischeninseln oder Schnorchelausflüge. Teilweise auch nach Male aber wenn Ihr vorher in Sri Lanka seid würde ich davon absehen.

    500-700 Euro sind denke ich die absolute Untergrenze und wie gesagt nicht die Nebenkosten vergessen.

    P.S. Nimm doch den Button "Beitrag verfassen" und nicht Beitrag zitieren, dann bleibt es übersichtlicher.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Raeman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1427989155000

    Jetzt woltle ich meine Beitrag egrade noch editieren, aber da warst du schneller :-)

    Also eine kleine Insel, Spa-Bereich benötigen wir nicht, Kinder haben wir keine, Tauchen tun wir auch nicht...

    schnorcheln sollte schon gut möglich sein (vielleicht gibt es hier dann schon eine Richtung,die ihr uns nennen könnt)? Wir fanden das schnorcheln in Ägypten genial... ohne dies,hätten wir uns aber auch dort gelangweilt... :-)

    1500€ zusammen wäre denke für uns noch realistisch... Halbpension sollte dann wohl auch sein... Wie sind ansonsten die Restaurantspreise in den Hotels so (3-4***)? Was zahlt man da so in etwa für ,,ein normales'' Abendessen-nur damit man so einen Eindruck hat?

    Lese gerade einige Infos auf externen Seiten durch, danach werden die Frage hier sicher auch mehr in die Tiefe gehen :-)

    edit: Gangehi Island Resort- 850€/p.P. allerdins auch wieder nur mit Frühstück... wäre aber ein Resort wo nun ziemlich gefallen würde... Kann mir denn jemand eine Seite sagen,wo man auch gezielt nach AI oder HP suchen kann?

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1427992065000

    Also dann schau doch mal bei Gangehi eigene Anreise, lass Dir 7 Tage im Oktober anzeigen.

    Dann bringt Dir HC verschiedene Anbieter. Nun nimm z.B. Neckermann und klick ein Angebot an. Dann gehst Du auf bessere Angebote und siehst da dann die verschiedenen Zimmertypen und Verpflegungsformen.

    Wenn Du dann HP und VP vergleichst, dann siehst Du was für ein Essen ca. kalkuliert wird. Ebenso dann bei den Aufpreisen zu AI eben für die Getränke.

    Bedenke aber das sind dann Preise im Oktober, für Februar/März mußt Du einiges mehr anlegen.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1692
    geschrieben 1427993208000

    @raeman, wann wollt ihr denn nun reisen?

    Für März sind die Preise schon ziemlich gepfeffert, rechne auf billigen Inseln so um die 120 Euro pP und Nacht und dann meist noch Verpflegungszuschlag je nachdem ob VP oder AI auch nochmal so ab 50 Euro pP und Nacht.  HP macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn der Zuschlag pP dann größer als die 50 Euro geht und ihr wisst, dass ihr wenig Alk/Cocktails oder Wein trinkt. Solche Detailspresie sieht man gut in Katalogen, vielleicht doch mal besser, darin zu blättern als immer nur im Netzt Endpreise anzuschauen. :frowning:

    Inseln mit gutem HR und im "bezahlbaren" Segment sind:

    Fihalhohi, Embudu, Bathala, Velidhu, Ellaidhoo, Eriyadu, Dhiggiri, Maayafushi, Thulhagiri (wobei bei letztem das HR etwas entfernter ist)

    etwas höher angesiedelt im Preis und gutem HR sind Angaga, Safari, Makunudu, Reethi, Filitheyo

    noch teurer (aber sehr beliebt )werden Komandoo, Athuruga, Thudufushi, Vakarufalhi.

    Das ausgesuchte Gangehi ist durchaus interessant. Allerdings wird dein gefundener Preis für die Gartenzimmer/Clubzimmer sein? Rate ich euch für Flitterwochen ab.  Auf Gangehi solltet ihr zumindest eine Gartenvilla buchen. Beachvilla macht dann nochmal einen erheblichen Preissprung.

    Schau dir nochmal Velidhu an, ist einen sehr schöne Insel, Bungis werden jetzt übern Sommer weiter renoviert, sollte sich bis zu euer Reise dann erledigt haben. Hoffe, die Preise springen nicht gleich hoch. Essen war immer super dort. und Bungis alle einzeln stehend keine 5 sec. vom Meer. 

    Viele einfache/günstige Inseln haben auch 2-geschossige Häuser in den preiswerten Zimmerkategorien, find ich auch wieder nicht so dolle.. (Eriyadu, Ellaidhoo, Fihalhohi, Biyadhoo)  oder zumindest 4er und 2er Bungis.. also nicht immer die billigste Zimmerkategorie als Schnäppchen ansehen.

    Lg Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!