Was gibts außerdem Hoover-Dam u.Grand Canyon noch an Sehenswürdigkeiten um Las Vegas herum

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1194779967000

    Hallo Hardy,

    hm - das mit der Farm und den Kuhfellen sagt mit jetzt irgendwie nichts???? Sorry aber ist uns nicht aufgefallen. Aber wir waren sowieso von der Ecke dort so positiv erschlagen - da hatten wir ja auch garnicht mitgerechnet. Mammoth Lake sagte uns vorher nicht viel - das es so klasse war - war echt genial. Und durch die Motels ist man ja auch super flexibel.

    Tja ich könnte auch schn wieder packen und rüber fliegen........ Schön das man sich hier als Vorfreude wenigstens schon mal austauschen kann.

    Liebe Grüße und schönes Fernweh ;)

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • FTrue14
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1194796811000

    Wir haben uns endschlossen einen ,viel sehen in wenig Tagen, überblick zu verschaffen:).

    1.Tag Donnerstags Nachmittags Ankunft in Vegas und direkt den Mietwagen mitnehmen, Übernachtung wahrscheinlich im HRC.

    Trotz 12h Flug und Zeitverschiebung einen kurzen Abend Überblick vom Strip verschaffen.

    2.Tag Freitag....Fahrt nach LA mit nen Stop irgendwo,Ghost Town fällt wohl eher aus...Ankunft in LA Nachmittags,Hotel wissen wir noch nicht,soll nicht mehr als €140 für 2 N für beide zusammen kosten.

    trotz der langen Fahrt wollen wir Abends noch hoch zum Observatorium den Sonnenuntergang anschauen:).

    3.Tag Samstags...das übliche Hollywood Blv,HRC und Nachmittags in Santa Monica ein Fahrrad leihen und am Strand entlang fahren.

    4.Tag Sonntags von LA nach San Diego , Vormittags schon mal Old Town erkunden , Hotel soll das Howard Jones Inn Seaworld sein.Nachmittags nach Corondo oder so was anschauen.

    5.Tag Montags...Morgends direkt nach Tijuana,weiß jemand von wo die bahn fährt?..ansonsten mit dem Auto bis zur Grenze und zu Fuß in die "Stadt"....einige sagen voll mist dort,andere finden es okay dort!....Hat jemand Tips was man sehen sollte?

    Nachmittags Fahrt nach Palm Springs,Übernachtung wohl im Travelodge P.S. wenn man es noch schafft mit der Gondel hoch,ansonsten am nächsten Vormittag.

    6.Tag Dienstags...Fahrt zurück nach Vegas mit einem Stop im Outlet vor Vegas. Übernachtung wohl im Circus Circus. Abends zum Stratosphare Turm und Freemond Street

    7.Tag Mittwochs.....Vegas Hotels erkunden:).

    8.Tag Nachmittags Rückflug.

    Wenn jemand gute Tips hat,auch zum Thema gute und günstige Hotels,immer gerne!! :). ich muß dazu sagen das ich schon eine CA Rundreise hinter mir habe. Meine Freundin war noch nie dort und sie möchte viel sehen ,für wenig geld.....und nicht zu stressig ;).

    Universal Studios und sealife/world haben wir schon in Florida gesehen. Diego Zoo ist auch nicht unser Ding.

    VLG

    Frank

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1194804504000

    Hallo Frank,

    schau dich mal im UAS Forum um - dort sind schon so viele Hinweise für eure Tour.

    Sabine.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Mani1
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1195807559000

    @FTrue14 sagte:

    Wir haben uns endschlossen einen ,viel sehen in wenig Tagen, überblick zu verschaffen:).

    1.Tag Donnerstags Nachmittags Ankunft in Vegas und direkt den Mietwagen mitnehmen, Übernachtung wahrscheinlich im HRC.

    Trotz 12h Flug und Zeitverschiebung einen kurzen Abend Überblick vom Strip verschaffen.

    2.Tag Freitag....Fahrt nach LA mit nen Stop irgendwo,Ghost Town fällt wohl eher aus...Ankunft in LA Nachmittags,Hotel wissen wir noch nicht,soll nicht mehr als €140 für 2 N für beide zusammen kosten.

    trotz der langen Fahrt wollen wir Abends noch hoch zum Observatorium den Sonnenuntergang anschauen:).

    3.Tag Samstags...das übliche Hollywood Blv,HRC und Nachmittags in Santa Monica ein Fahrrad leihen und am Strand entlang fahren.

    4.Tag Sonntags von LA nach San Diego , Vormittags schon mal Old Town erkunden , Hotel soll das Howard Jones Inn Seaworld sein.Nachmittags nach Corondo oder so was anschauen.

    5.Tag Montags...Morgends direkt nach Tijuana,weiß jemand von wo die bahn fährt?..ansonsten mit dem Auto bis zur Grenze und zu Fuß in die "Stadt"....einige sagen voll mist dort,andere finden es okay dort!....Hat jemand Tips was man sehen sollte?

    Nachmittags Fahrt nach Palm Springs,Übernachtung wohl im Travelodge P.S. wenn man es noch schafft mit der Gondel hoch,ansonsten am nächsten Vormittag.

    6.Tag Dienstags...Fahrt zurück nach Vegas mit einem Stop im Outlet vor Vegas. Übernachtung wohl im Circus Circus. Abends zum Stratosphare Turm und Freemond Street

    7.Tag Mittwochs.....Vegas Hotels erkunden:).

    8.Tag Nachmittags Rückflug.

    Wenn jemand gute Tips hat,auch zum Thema gute und günstige Hotels,immer gerne!! :). ich muß dazu sagen das ich schon eine CA Rundreise hinter mir habe. Meine Freundin war noch nie dort und sie möchte viel sehen ,für wenig geld.....und nicht zu stressig ;).

    Universal Studios und sealife/world haben wir schon in Florida gesehen. Diego Zoo ist auch nicht unser Ding.

    VLG

    Frank

    Hallo Frank

    Ich kann Dir in San Diego den Flugzeugträger USS Midway vorschlagen.

    Der Eintritt kostet pro Erwachsener 15 Dollar, dieses ist das Geld wert.

    Parkplätze neben dem Flugzeugträger sind vorhanden.

    Danach kann man einen schönen Rundgang am Hafen noch machen!

    Schau Dir doch mal meine Bewertung und die Bilder an.

    Abends für euch beide würde ich das Gaslamp Quarter Viertel vorschlagen,hier kann man gut Einkaufen und schön an der Promenade die Leute beobachten beim Essen(siehe Bewertung und Bilder).Nachts ist es am schönsten,durch die alten Laternen.

    Das was Du hier schreibst,ist aber kein richtiger Urlaub oder???

    Du bist ja jeden Tag in einer anderen Stadt.Ich hoffe doch das Du Dir die Meilen von Vegas nach LA angeschaut hast. Da bist locker 5 Std. unterwegs.

    Von LA bis San Diego wieder so viele Std.

    Ein billiges und gutes Hotel in LA ist das Hacienda LAX kostet nicht so viel und ist nicht so weit weg von den Stränden.Bewertung und Bilder sind abgegeben worden von mir.

    Ich wünsche euch einen nicht so anstengenden Urlaub in Kalifornien.

    Gruß

    Mani1

  • haladyn
    Dabei seit: 1197849600000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1203295193000

    Guter Einwand, wir standen letztes Jahr zwischen Las Vegas und LA im Stau: Fahrzeit sieben Stunden.

    Dafür erlebten wir in San Diego eine phantastische Führung auf einem "echten Flugzeugträger" die Navy war auf Propagandatour und wir genossen die einzigartige Führung mit einer bildschönen Offizierin. Kostenlos, nur Ausweiskontrolle.

  • 08Jule80
    Dabei seit: 1191369600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1204901502000

    Hallo! Habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelsen, darum wird wahrscheinlich einiges schon benannt sein. Ich zähle einfach mal auf, was mir so alles zu Vegas-Ausflügen einfällt!

    1. Red Rock Canyon (nicht weit weg!)

    2. Death Valley (ca. Tagesausflug)

    3. Grand Canyon via Rundflug (gar nicht sooo teuer und es lohnt sich!) mit Auto ca. 4-5 h zum Southrim. Sonnenaufgang ist dort grandios! Skywalk lohnt sich nicht!!!

    4. Vegas by night mit Helicopter (auch nicht teuer und es lohnt sich ebenfalls!)

    5. Mount Charlston (Kanada-Like in einer 3/4h von Vegas entfernt!)

    6. Yoshua Tree Nat. Park (Tagesausflug)

    7. Yosemite Nat. Park (Tagestour für den Hinweg, man sollten mind. 3 Tage für komplette Tour einrechnen, Naturerlebnis pur!)

    8. Lake Mead (zum baden oder Jetski fahren sehr geil!)

    etc.

    Aktivitäten rund um und in Las Vegas findet ihr auch auf der Seite

    http://www.vegas-infos.de/htdocs/ausfluege.weitere.php

    Das ist ein Forum, wo man alles rund um Las Vegas findet!

    Sollte ich dies hier nicht einstellen dürfen, bitte löschen!

    Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
  • Ruediger Wiese
    Dabei seit: 1127779200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1205347277000

    Hallo,

    ich habe nicht alle Seiten gelesen. Auf die Frage, wie man am besten von Vegas nach L.A. kommt, kann ich nur sagen: Mit dem Auto. Der Interstate ist eine perfekte Verbindung zwischen den beiden Metropolen. Der erste Teil ist ein bisschen langweilig, aber spätestens wenn man Richtung Barstow und San Bernardino kommt, wird es landschaftlich traumhaft. Der Interstate 15 schlängelt sich erst durch die San Bernardino Mountains bis zum Cajon- Summit hinauf, um sich dann wieder Richtung L.A. spektakulär in die Ebene zu bewegen. Wir sind hier schon dreimal gefahren - es ist immer wieder eine Freude. Wer sich für Eisenbahnen interessiert, sollte am Cajon-Pass eine Pause einlegen. Wo der Interstate 15 den Highway 138 kreuzt, kann man bei einem MacDonalds Pause machen und sich den typisch amerikanischen Güterverkehr anschauen. Wer einen Augenblick Zeit hat, kann auch rechts den Highway 138 ca. 5 Meilen hoch fahren und kommt dan am Cajon-Summit an, von wo man einen traumhaften Blick auf die umliegende Gegend hat. Der Eisenbahnfan kann hier - wenn er Glück hat -reichlich Güterverkehr mit langen Zugeinheiten sehen. Manchmal sogar mehrere Züge gleichzeitig in beide Richtungen. Und wer noch mehr sehen will, fährt rechts vom Highway in die Wüste und kommt näher an die Gleisanlagen dran. Aber das alles nur, wer sich für Railways interessiert.

    :D :D :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!