Was gibts außerdem Hoover-Dam u.Grand Canyon noch an Sehenswürdigkeiten um Las Vegas herum

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 500
    geschrieben 1189550170000

    In Las Vegas gibt es die Ethel. M Chocolate Factory mit anschließendem Kaktusgarten - und der Eintritt ist frei! Uns und vor allem den Kindern hat es total gut gefallen und zum Schluss gab es auch noch Schokolade-Kostproben - lecker!

    Ansonsten würde ich schon ins Death Valley fahren, wir waren von der Weite des Landes total beeindruckt. Oder ihr nehmt die andere Richtung zum Zion Nationalpark, der war auch wunderschön!

    Übrigens, ich persönlich war vom Hoover Dam total enttäuscht!

    LG, Daniela

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Fernwehfrau
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1189593992000

    Daniela, da ging es mir genauso, ich hatte mir vom Hoover Dam auch mehr erwartet. Am besten gefiel mir das ganze aus der Luft, das Foto hatte ich auf dem Rückflug noch vom Lake Mead und Hover Dam mit Colorado River gemacht:

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius
  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 500
    geschrieben 1189889036000

    Ja, Fernwehfrau, das Foto ist toll, ich habe einige dieser Art, z.B. von Lake Powell und Las Vegas aus der Luft!

    Danke für's "Sharing", Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • Mani1
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1194179512000

    Hallo Tino S

    Viele Tipps sind nicht sehr nahe an Las Vegas.

    Ein Tipp von mir ist der Red Rock Canyon nahe Las Vegas.Ca.1/2 Std. von Las Vegas

    Dieser Park wird sehr gerne Vergessen obwohl nahe Las Vegas.

    Die Berge sind teilweise Rot und geben ein sehr schönes Foto ab.

    Wie in allen Parks sind sehr schöne Wanderwege nit guten Beschilderungen angebracht.

    Nicht weit weg von diesen Park befindet sich Old Nevada Western Mining Town Bonnie Spring Ranch.Dieses ist auch einen Ausflug wert für die ganze Familie.Dort kann man im Saloon super Essen und Trinken,üblich ist es als Besucher einen Doller mit Deinen Namen an die Decke des Saloons zu hängen,die Mine besuchen Westernzug fahren Reiten und so weiter und so weiter.Ideal für die ganze Familie.

    Dieses ist ein schöner Ausflugstag für die ganze Familie.

    Diese kann ich dir nur deshalb sagen und entfehlen.,da meine Verwandschaft in Las Vegas mir dieses Jahr diese Ausflugsmöglichkeiten zeigten.

    Gruß

    Mani1

  • Mani1
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1194180802000

    Hallo Tino S

    Da du laut Deinen Profil die 21 überschritten hast,, habe ich noch einen Vorschlag in Las Vegas für dich.

    Besuche doch das Hotel Palms.

    Dort befindet sich der erste Playboy Club in Amerika.

    Zu achten ist das es einen Dresscode gibt.

    Also keine Turnschuhe und T-Shirt.

    Dort kann man Spielen ,Trinken und gut Essen eine super Bar.

    Die Bedienungen sind sehr freundlich und für ein Foto immer zu haben.

    Wer hat schon ein Foto mit echten Bunnys.

    P.S. Meine Verwandschaft war auch dabei.

    Gruß

    Mani

  • FTrue14
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1194558038000

    Wir haben gerade 2 Flüge nach Vegas für schlappe €496 inc. Rail&Fly für 2Personen mit Condor gebucht:). Wir wollen natürlich einen Abstecher nach LA machen,war schon mal jemand in der Ghost Town Calico,kann man das empfehlen als Zwischenstop? Auf dem Rückweg überlege ich eine nacht in palm Springs zu bleiben,ist schon mal jemand mit der Gondel dort auf den Berg hoch gefahren?

    VLG

    Frank

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1194559795000

    Die Ghost Town Calico ist sehr kommerzialisiert und hat daher meiner Meinung nach nur noch wenig Flair. Die (Haupt-)Straße durch den Ort ist asphaltiert, fast in jedem der (neuen!) Gebäude befindet sich ein Geschäft. Nur noch wenige der Häuser sind tatsächlich Häuser der ehemaligen Bergbausiedlung.

    Fazit: Kann man zwar machen, aber meiner Meinung nach eine der uninteressantesten Geisterstädtchen der USA.

    Falls Ihr in Barstow eine Zwischenübernachtung einlegt oder dort vorbeifahrt, könnt Ihr dort natürlich schon mal vorbeischauen, allerdings ist abends schon früh geschlossen.

    Palm Springs lohnt sich für einen Zwischenstop, allerdings solltet Ihr unbedingt noch einen Abstecher durch den Joshua Tree Nationalpark machen.

    Mit der Gondel bin ich leider noch nicht gefahren.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1194650696000

    @FTrue14

    den Bemerkungen von Susanne_xyz ist -wie immer- hinsichtlich der Ghost Town Calico nichts hinzuzufügen. Ich war auch schon dort und kann die Ausführungen von Susanne_xyz nur bestätigen.

    Palm Springs ist eine schöne Stadt und es lohnt sich, dort eine Zwischenübernachtung vorzunehmen.

    Ich habe den Joshua zweimal durchfahren. Wenn man noch nicht im Park war, sollte man ihn wenigstens einmal durchfahren, wenn man ohnehin in der Nähe ist.

    Es gibt noch eine Ghost Town im Death Valley mit dem Namen Rhyolite in der Nähe von Beatty (von LV ca. 125 Mi). Diese Ghost Town hat allerdings nur noch wenige Steinhäuser, die auch sehr verfallen sind. Bis zu meinem letzten Besuch wurde hier praktisch nichts renoviert oder gepflegt.

    Eine echte Ghost Town ist Bodie (von LV ca. 330 Mi). Bodie ist allerdings viel zu weit entfernt, vor allem, wenn man nach L.A. fahren will. Es liegt östlich vom Tioga-Pass (Wintersperre), oberhalb des Mono-Lake an der 270. Das ist allerdings dann wirklich eine echte Ghost-Town mit sehr vielen gut erhaltenen Holzhäusern, in die man aber nicht reingehen kann.

    Allerdings ist diese Strecke für einen Abstecher von Las Vegas wirklich sehr groß und nur zu empfehlen, wenn man nicht nach L.A., sondern ins Death Valley (hat einige sehr interessante Stellen) und wenn man vielleicht im Death Valley oder in dem kleinen netten Skiort Mammoth Lakes übernachten will.

    Gruß, Hardy

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27458
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1194685471000

    Da kann ich @Hardy nur bestätigen - Bodie war ganz nett - aber ziemlich weit entfernt. Schade fanden wir, und unsere Jungs, das wir nicht in die Häuser gehen konnten.

    Die Ort am Mammoth Lake haben uns auch zu einer zusätzlichen Übernachtung die nichteingeplant gebracht. Es war super schön - die ganze Ecke dort ist toll. Aber wir waren halt auch dem Weg noch Norden zum Lake Tahoe und sind dann ab S.F. wieder nach Hause geflogen und auch auf dem Weg von Vegas dort hin durchs Death Valle gefahren.

    Genial diese Gegend - ich hoffe auf 2009 !!!!

    Gruß Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1194701258000

    @Berliner1963

    Hallo Sabine,

    dann bist Du ja auch über die 395 Richtung Norden gefahren und musst an einer Farm vorbeigekommen sein, wo sehr oft Kuhfelle über dem Zaun hängen. Ich glaube, es war bei Lone Pine oder evtl. auch Big Pine. Diese Farm ist in diesem Jahr noch im Deutschen Fernsehen mal vorgestellt worden.

    Die Gegend ist wirklich wunderschön. Ich bin damals bis zum Sonora Pass gefahren, weil der Tioga Pass noch Wintersperre hatte. Am Aufstieg zum Sonora Pass hat man einen unglaublich fantastischen Blick (Richtung Süd) mit den schneebedeckten Bergen.

    Ich habe schon zweimal im Ort Mammoth Lake übernachtet, es ist ein sehr schon gelegener Ort und liegt ausserdem in einem hervorragendem Skigebiet des Mammoth Mountain.

    Ich hoffe immer auf jedes Jahr ...

    Gruß, Hardy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!