• Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1339480063000

    Mietwagen unbedingt von zu Hause aus über einen deutschen Anbieter/Zwischenhändler buchen. Ansonsten habt ihr nur nen ungenügenden Versicherungsschutz. Denn nachzukaufen vor Ort kommt dann einiges teurer.

    Welche Mietwagenstation alles ausser Hertz noch nen Camaro SS hat weiss wohl niemand. Denke jedoch dass genau dieser Wagen ausschliesslich über Hertz zu buchen ist. Die anderene Verleiher habent nur die "normalen" Camaros. Diesen Wagen hast ja in der "Prestige"-Kategorie von Hertz gefunden. Das ist auch die einzige Möglichkeit ein spezielles Modell fix zu buchen. Ansonsten bekommst du immer nur Modelbeispiele. D.h. du weisst dann erst vor Ort was für ein Wagen es definitiv wird.

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1223
    geschrieben 1339483331000

    Bucht von Deutschland aus. Zwar erscheinen die Vor-Ort-Preise günstiger, aber da habt ihr unter Umständen nicht alle Versicherungen drin. Außerdem habt ihr bei einem deutschen Vermittler einen Ansprechpartner in Deutschland, falls es Probleme gibt wie einen Unfall (nicht für die Abwicklung vor Ort, aber eventuell im Falle von Streitfragen anschließend).

    Einen speziellen Autotyp kann man meines Wissens nur bei Hertz buchen, ansonsten bucht man nur eine Kategorie. Das Modell, das du genannt hast, kenne ich nicht. Allerdings gibt es bei Alamo und national eine so genannte Choice Line. Das bedeutet, aus den vorhandenen Mietwagen aus der entsprechenden Kategorie sucht ihr euch einen aus.

    Um Las Vegas herum gibt es eine Menge zu sehen, beispielsweise Ghost Town Nelson, die Red Rocks, Valley of Fire, den Staudamm und Stausee, auch ein Tagesausflug ins Death Valley ist bei frühem Aufstehen möglich. Im August ist es dort allerdings überall brüllend heiß.

    Mein Tipp: 2,5 Wochen Las Vegas, wenn man den Westen der USA noch nicht kennt, ist allerdings (bitte nicht übel nehmen), Perlen vor die **** werfen. Überlegt euch doch, ob ihr nicht noch umbuchen könnt, um wenigstens eine kleine Runde durch die Nationalparks zu drehen. Eine Woche kann schon reichen, dann habt ihr immer noch ausreichend Zeit zum Shoippen und Feiern.

    Viel Spaß im Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Goon_CH
    Dabei seit: 1279497600000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1339490269000

    Inspired:

    Bucht von Deutschland aus. Zwar erscheinen die Vor-Ort-Preise günstiger, aber da habt ihr unter Umständen nicht alle Versicherungen drin.

    Nicht unter Umständen sondern zu 100% ist man dann grob unterversichert

    I love Vegas and Ayia Napa
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27334
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1339492905000

    Ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen und empfehle den Mietwagen unbedingt von Deutschland zu buchen. Es ist vor Ort total unproblematisch, wenn ihr den Wagen direkt bei der Ankunft entgegen nehmt ist es eigentlich am praktischten. Denn die Vermieter sind direkt mit den Ständen am Ausgang und ein Shuttle fährt euch zum Auto.

    Oder aber ihr fahrt mit dem Taxi oder dem Bus zum Hotel und nehmt den Wagen später in Empfang. Die Parkgebühr sind in der Regel in den Las Vegas Hotels kostenlos, allerdings waren wir im Parkhaus des Mandalay bzw. in der Einfahrt des Four Seasons. Dort kostete es knapp 20 $ pro Tag....

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • tina240555
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1339795532000

    Hallo, wir haben unser Auto bei Trans Amerika Reisen gebucht. War ein tolles Angebot. So günstig war es noch nie (5. USA Reiese)! LG

     

     dmcq:

    Soooo... die Planung schreiten und schreiten voran...

    Nun treten erneut Fragen über Fragen auf :) Vielleicht kann mir einer von euch erneut weiterhelfen :)

    Wir wollen unbedingt den Chevy Camero SS in LV mieten vom 14.08. - 24.08.

    Haben nun schon bei Hertz ein Angebot gefunden, allerdings für den stolzen Preis vom ca. 1.000,00 €.

    Hat jemand Erfahrungen von euch mit einer Buchung von Deutschland aus, bzw. vor Ort?

    Welche Art der Buchung ist besser?

    Welche Mietwagenstation aus LV bietet den Camero SS noch an ausser Hertz???

    Würde mich wirklich nochmals über Hilfe und Antworten freuen :)

    Viele liebe Grüße

    Melli & Dirk

  • dmcq
    Dabei seit: 1333929600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1339832197000

    Hallo,

    gut, dann werden wir uns wohl dran machen den Wagen direkt von hier aus zu buchen und werden dann wohl Hertz wählen müssen, da es nunmal direkt dieses Auto sein soll :)

    Bzgl. der Länge unserer Aufenthaltsdauer wollen und werden wir nichts ändern...

    Wir haben uns das eine oder andere für die nähere und weitere Umgebung ausgesucht, was wir uns unbedingt ansehen werden (Lake Mead / Hoover Dam, Valley of Fire, Red Rock Canyon, Area 51 eventuell, Grand Canyon) eventuell werden wir auch 2 Tage nach Los Angeles fahren, aber wir wollen nicht gebunden sein, an dem und dem Tag fahren zu müssen und da wir sowieso eher "Großstadt-Menschen" sind, als uns die schöne Natur anzusehen, denke ich, dass 18 Tage in Ordnung sind.

    Danke jedenfalls erstmal erneut für die vielen Tips :) 

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2708
    geschrieben 1339866048000

    Hi dmcg,

    18 Tage Vegas, vielleicht noch mit zwei ÜN in LA abgerundet, finde ich Klasse. Weniger Klasse finde ich natürlich, wenn meine Tipps nicht gelesen bzw. ignoriert werden, aber okay. Ich gebe trotzdem noch mal einen Hinweis, der euch den Urlaub verschönern soll: Fahrt ins Death Valley, mein Reisetipp dazu: Death Valley Reisetipp

    Wenn das zuviel Natur ist, lasst vielleicht den Red Rock Canyon aus. Auf dem Weg zum Death Valley hielten wir an einer Raststätte an, in der grad ein Convoy der US-Army mit 300 Soldaten pausierte. Das Area-51-Feeling hat man in der Gegend überall. Meine 16-jährige Tochter verstand gar nicht, was wir hatten...

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Ufo72
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1339968171000

    Hallo dmcg,

    finde es klasse und beneide Euch fürchterlich darum... 2,5 Wochen nur Vegas und Umgebung. Wir waren jetzt schon 3 Mal in LV, in Kombination mit LA und dieses Jahr San Francisco, aber Las Vegas muß der Hauptteil sein.

    Ist es das Erste Mal Las Vegas für Euch? Die Ausflugsziele sind alle sehr schön und gut in einer Tagestour zu machen, Red Rock Canyon fand ich persönlich nicht ganz so toll, da hat mir das Valley of Fire wesentlich besser gefallen.

    LG Ute

  • dmcq
    Dabei seit: 1333929600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1340007086000

    Guten Morgen,

    zuerst Gunnar1234 möchte ich dir sagen, dass ich deinen vorherigen Tip weder nicht gelesen, noch ignoriert habe...

    Ich habe sehr wohl zur Kenntnis genommen, dass du das Death Valley bereits erwähnt hattest...

    Ich habe oben lediglich eine kleine Aufzählung der Orte gemacht, die besucht werden und das Death Valley gehört auf jeden Fall dazu :) 

    Ja, es ist das erste Mal für uns, das erste mal USA, das erste Mal der Westen der USA, das erste mal Las Vegas...

    Noch 52 Tage.... wir sind soooooooo aufgeregt :)

    Liebe Grüße 

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2708
    geschrieben 1340038460000

    Hi dmcg,

    dann bin ich ja beruhigt! Ich hatte mich nur gewundert, dass die eine oder andere Nachfrage (zu Mietwagen etc.) kam ohne jeglichen Bezug auf meine schon vorhandenen, Antworten.

    Viel Spaß in Las Vegas!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!