• drexd
    Dabei seit: 1196899200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1275762198000

    Wann soll denn eigentlich der Ölteppich in Richtung Atlantik fließen bzw Kuba erreichen? Finde da nichts.

    Evtl. kriegt es ja BP jetzt doch langsam in den Griff mit ihrer Glocke...

    Ich hoffe es, am 05.08. gehts los in Richtung Kuba...

  • Alex.B59
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275775259000

    Was machen eigentlich Reiseveranstalter wenn der Strand nicht benutzbar ist? Werden die Gäste in die Südküste umgesiedelt? Eher nicht, oder?.... :(

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1275775508000

    da gäbe es auch noch den Nordosten :-)  ... Cuba ist *lang*

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Alex.B59
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275777151000

    Ja stimmt, den Nordosten gibt es ja auch, aber machen den die Reiseveranstalter sowas? Schon was gehört?

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1275778823000

    ....frag doch einfach bei deinem RV nach,dann weisst Du es ganz genau... ;)

    ein "verdreckter" Strand stellt einen Mangel da....es sein denn,er ist Naturbelassen :shock1:

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • mandu
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1275830297000

    nicht die rv, sondren bp!!!!!!!!!!!!!!!!!! :(

  • drexd
    Dabei seit: 1196899200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1275830655000

    Vorhin hat mir einer gesagt, dass das Öl bereits Florida erreicht hat. Cuba blieb aber bislang verschont - Öl soll daran vorbeischwimmen...

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1275831055000

    Eine Ölpest gilt aber als höhere Gewalt und nicht als Mangel. Und derzeit können noch nicht mal Floridatouristen kostenfrei stornieren bzw. umbuchen. Es müßte also erst mal Öl in Varadero ankommen bevor die Veranstalter diese Variante anbieten müssen. Kommt das Öl erst wenn man schon vor Ort ist, dann hat man Pech gehabt. Dann gilt dasselbe wie bei einem Hurrikan.

  • Alex.B59
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275855466000

    Bei einer Ölpest ist es nicht nur das Öl. Es ist auch der Dunst, der gefährlich und ungesund ist. Da wird der RV reagieren müssen, alleine wegen der Gesundheitsgefährdung. Habe gerade mit einem Bekannten geredet, der war zur Zeit von Kathrina auf Kuba und die wurden sogar in ein anderes Land umgesiedelt. Aber ich hoffe einfach dass das Öl nicht auf Kuba ankommt.

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1275857797000

    Ich war zu Katrina auf Kuba und habe nix von Evakuierungen mitbekommen. Katrina ist doch auch relativ nördlich an Kuba vorbeigezogen und hat sich lediglich im Raum Pinar del Rio als Tropensturm ein wenig ausgetobt. Bei Ike, der im September 2008, komplett über Holguin hinwegzog wurde niemand aus den Hotels evakuiert. Nur danach wurden die Touristen zügig ausgeflogen, da die Hotels größtenteils nicht mehr bewohnbar waren.

    Und wenn bei jedem Tropensturm evakuiert würde, dann hätten die Veranstalter von Juni-November viel zu tun.  ;)

    Aber hier noch mal ein kurzer Artikel aus dem Spiegel zu diesem Thema. Und wenn in Florida bisher nicht storniert werden kann, dann auf Kuba sicherlich auch nicht. 

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,698566,00.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!