• panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1449427905000

    ,,,mußte ich im Frühjahr nach Florida nicht vorlegen, wurde auch nicht danach gefragt. Vor vielen Jahren habe ich das auch mal parat gehabt, da man mir das sagte. Nun fülle ich immer auf der Seite der Fluggesellschaft die persönlichen Daten aus. Man muss ja auch das Esta Formular nicht updaten, wenn man wieder einreist.

    Schöne Reise!
  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1449491340000

    Wenn Du das Webformular bei der Airline ausgefüllt hast brauchst Du natürlich kein Papierformular mehr

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1449493346000

    Es reicht für APIS auch, beim Einchecken am Schalter das 1. Hotel zu nennen, da ist keinerlei längerfristige Angabe notwendig. Den Zettel, den es vor ein paar Jahren mal gab, habe ich jedenfalls noch nie irgendwem vorzeigen müssen. In der Regel macht man diese Eingaben ja online bei der Fluggesellschaft, aber meiner Erfahrung nach macht es überhaupt nichts, wenn man dies versäumt, dann kann es allerdings sein, dass man auch keinen Online-Check-In machen kann und eben zum Schalter am Flughafen gehen muß, wo man die fehlenden Angaben dann nachhholen kann.

    Diese ganzen Prozeduren haben sich in den letzten Jahren aber eher sogar etwas vereinfacht, daher sehe ich hier keinerlei Verbindung zu dem 6 Wochen vor Reiseantritt notwendigen Online - Check - In bei der Reederei.

    Strengere Einreiseregelungen werden ja zur Zeit beim US-Heimatschutzministerium diskutiert, aber da hat sich meines Wissens nach noch keine Änderung ergeben.

    Aktuell hat es für mich den Anschein, als ob nur Carnival eine solche frühe Registrierung verlangt, seltsamerweise konnte ich auf deren Internetseite aber nichts dazu finden, da werden viel kürzere Zeiten angegeben.

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1449680773000

    Hallo Susanne,

    muss man den bei Carnival 6 Wochen vorher alles bezahlt haben? Die Amis müssen bei RCI und Töchter ja 60 Tage vorher, die Europs 30 Tage. 

    Den Onlinecheckin kann ich bei RCI erst nach vollständiger Zahlung machen. Dann kriege ich auch erst die Reiseunterlagen, in denen aber nichts besonderes drin steht. Und manchmal habe ich die Daten erst Tage vorher, z. B. Flugdaten. Hab noch nie ein Problem gehabt, wenn ich Tage vorher den Onlinecheckin gemacht habe.

    LG

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1449685503000

    Hallo wschiro,

    also so aus meiner Erinnerung heraus würde ich sagen, dass 6 Wochen vor Reisebeginn der Restbetrag überwiesen werden muß.

    Ich vermute aber jetzt einfach mal, dass man sicherlich bei allen Reedereien natürlich auch die Restplätze noch kurz vor Reisebeginn buchen kann, anders kann ich es mir einfach nicht vorstellen und ich glaube auch nicht, dass es da für Nichtamerikaner andere Regelungen gibt.

    Aufgefallen ist mir allerdings, dass man bei diesem Online Check In ja auch angeben muß, ob man z.B. direkt danach heimfliegt und falls nicht, in welchem Hotel man dann bleibt, offenbar gibt es da auch eine Art "APIS"-Datenabfrage wie bei den Fluggesellschaften.

    Da ich eigentlich typischer Individualurlauber bin, weiß ich allerdings nicht, wie es sich mit Anreisepaketen verhält, da ich mir meine Flüge usw. lieber separat dazu buche.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!