• mannigoal
    Dabei seit: 1431820800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1455878187000

    Hallo

    Habe soeben erfahren,daß Norwegian cruis ab sofort alle Kreuzfahrten auf allen Schiffen ( 2 unbedeutende Ausnahmen) premium all inclusive ist. D.h. alle Getränke bis 15 Dollar, auch Cocktails usw. rund um die Uhr kostenfrei ! Die Preise für die Kreuzfahrten haben sich, meiner Meinung nach, nicht erhöht. Das ist ja der Hammer. Ab sofort wäre das eine Alternative zu Mein Schiff. Hat schon jemand hier Erfahrungen damit gemacht ? Gibt es da irgendwo einen Haken? Das wäre, bei den Getränkepreisen, eine Riesenersparnis.

    Freue mich auf viele Anmerkungen

    Manni

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4992
    geschrieben 1455887020000

    Hallo mannigoal,

    das Angebot gibt es bereits eine Weile:

    allin

    ...und wenn man die Preise damals bereits beobachtete und mit den jetzigen für gleiche Reisen vergleicht, so ist eine Erhöhung durchaus zu erkennen.

    Unsere bereits hinter uns liegende Tour im Januar war nach Bekanntgabe des All-In, beim reinen KF-Preis rund 300 € teurer geworden...

    Für einen sind 300 € nicht abzutrinken, für andere ein Schnäppchen...  ;)

    Viel Spaß

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1455891315000

    der "haken" bei NCL ist, dass dort englisch die bordsprache ist.

    auf unserer fahrt mit der MS 2 im dezember 15 wäre das für 99 % der reisenden ein ausschlusskriterium gewesen.

    sonst sehe ich keinen nachteil, nur vllt ein paar volltrunkene mehr an bord.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1455911169000

    Was? Nicht teurer geworden?

    Das halt ich für ein Märchen!

    Jede Reise, aber wirklich jede, die wir für die nächste Zeit ins Auge gefaßt hatten, ist massiv teurer geworden.

    Das Getränkepaket haben wir noch nie auf irgendeiner Reise gebraucht, also schon allein das ist für uns kein Buchungsargument. So viel können wir nicht "s....n"

    Die Trinkgeld-Empfehlungen kann ich selber zum (bisherigen) Preis dazurechnen.

    Ich brauche keinen, der mir das inklusive rechnet.

    Etc.etc.

    Schade finden wir, dass dies die Politik für alle im deutschsprachigen Raum gebuchten Reisen sind.

    Unsere Schlußfolgerung: Von uns sieht NCL die nächsten Jahre, so lange dieser Unsinn anhält, keine Buchung.

    Andere Reedereien haben auch schöne Schiffe - es gibt genügend hauptsächlich englischsprachige  (wichtig für uns)

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4992
    geschrieben 1455914624000

    @jo-joma:

    Trinkgelder sind doch auch inklusive...

    Wieso ist All-In Unsinn ? MS hat doch riesigen Erfolg.

    Tausende von Hotels haben in den letzten Jahrzenten auf All-In umgestellt, haben Erfolg. Warum ?

    Weil der Kunde es so will. Er hat keine Lust im Urlaub bei jedem möglichen Kauf auf den Cent zu schauen. Er kennt den Gesamtreisepreis im voraus und kann sich darauf einstellen.

    Wenn ein Gast All-In nicht braucht, bucht er eben etwas anderes. Möglichkeiten sind genügend da.

    Wir hatten im Januar eine NCL-All-In-Reise. Den (ehemaligen) Tagessatz für das GePa hätten wir nie geschafft, aber es war bei Buchung schon inklusive. 

    Wenn ich ein tolles Hotel buche, wo Sauna oder Pool vorhanden sind, ich dies aber nicht nutze, schimpfe ich doch nicht darüber...

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1455916320000

    Wir haben eben keine Lust, diese Mehrkosten zu tragen, die wir noch nie genutzt haben und auch in Zukunft nicht nutzen (Getränkepaket)

    Wie gesagt, ich brauche keinen, der mir die Trinkgelder all-in  in einem Betrag macht.

    Ich rechnete bisher immer im Vorfeld die noch zu zahlenden Trinkgeld-Pauschalen dazu. 

    Wir waren noch nie in einem Pauschal all-in-Hotel für Urlaub.

    Wenn andere das wollen...gerne, bitte sehr.

    Wir wollen es nicht.

    Deutsche Kunden anscheinend sehr.

    Insofern macht ja dann jeder genau den Urlaub, den er will

    ...und wir kommen uns nicht ins Gehege.  ;)  Auch nicht (mehr) bei NCL.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1455925618000

    Ich bin gerade in Florida und warte auf meine verspäteten snowbirds. Hab mal bei Ncl versucht, eine Balkonkabine für die Karibik zu buchen. Getränkepaket ist nur eine von vielen Optionen, wie bei Celebrity auch. Allerdings sind 3381 Bucks für 7 Tage Karibik schon ziemlich heftig.

    wir hatten für die 7 Tage mit der Reflection 1880 Euronen bezahlt, bei 200 OBC aber ohne den Getränke Schnickschnack. Getränkepaket ist erstens überteuert, zweitens sa...e ich das nicht ab, und drittens mag ich lieber solche Getränke, die mir schmecken, und die sind im Getränkepaket nicht dabei AI Qualität eben. Und ich weiß so ungefähr, was außer dem KF Preis auf dem Schiff und Land alles dazu kommt, na jedenfalls 1500 waren es nicht :D

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1455962861000

    @wschiro

    Genau das meinte ich.

    Den Getränke Schnickschnack, den ich über D teuer bezahle, brauche ich überhaupt nicht.

    Wer soviel trinkt, kann das buchen. Dann lohnt es sich vielleicht....

    Wir trinken nicht so viel, möchten daher auch nicht den "Pseudo"-Verbrauchsbetrag im Voraus zahlen, sondern weiterhin "nach täglichem Verbrach" einzeln zahlen.

    Das ist für uns allemal preislich interessanter.

    Wir sehen nicht ein, dass wir etwas bezahlen sollen, was wir niemals SO EXZESSIV nutzen.

    Als Option buchbar wie bisher möglich--->okay. Dann kann ICH als Kunde WÄHLEN, ob ich das will oder nicht.

    Aber als "Muss" direkt bei der Buchung ---> nein.

    Und was den "Vorteil" betrifft, dass ich die Kosten im Vorfeld der Buchung sehe...das ist für mich kein Vorteil.

    Ich weiß sehr genau, was wir täglich an Service-Charge belastet bekämen. Das alles zusammenzurechnen und auf den Einstiegsbuchungspreis zu addieren fällt mir nicht schwer. Dazu brauche ich NCL nicht  ;)

    Dir, Werner, weiterhin viel Spaß im Urlaub!

    Bei uns dauert es noch bis Anfang April....

    Gruß, Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1455966288000

    da kann ich Johannes nur beipflichten. für uns lohnt sich ein AI nicht, da wir null alkohol trinken. angenehm war es dennoch auf Mein Schiff, da man einfach bestellen kann ohne zu unterschreiben. das istbfür uns der einzige vorteil. sonst kaufen wir immer für uns maßgeschneiderte pakete oder auch nicht und bestellen halt was wir wollen und bezahlen dann auch dafür.

    wir subventionieren bei AI durch unseren verzicht auf alkoholische getränke indirekt die menschen, die ordentlich feiern. das ist die mischrechnung der reederei und macht, aus deren sicht, sicherlich sinn.

    ich verstehe auch manche leute nicht, die in bewertungen und an bord bemängeln, dass z.b. die sauna und viele sportangebote, etc gesondert bezahlt werden müssen.

    halllllllo, wo sind wir denn ?

    wenn all dies includiert wäre, würden diejenigen, die sich für solche dinge nicht intessieren und deshalb nicht benutzen, diese dinge durch die umlage mitbezahlen, was einfach nicht fair wäre.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4992
    geschrieben 1455967260000

    nochmal @Jo

    Du brauchst bei dem aktuellen NCL-Angebot nichts selber rechnen, die Servicepauschale, Trinkgelder sind, wie bereits oben geschrieben, inkl.  

    Für viele Gäste ist manchmal nach drei Bieren Schluß, weil Ihr Tagesbudget erschöpft ist. Bei All-In brauchen sie nicht rechnen, da wird auch mal ein 4. getrunken...

    Das ist doch ein klarer Vorteil, nicht rechnen/sparen zu müssen, oder ? Man hat vorher einen bestimmten Preis bezahlt, war damit einverstanden und fertig.

    Ich möchte niemanden das Rechnenkönnen absprechen, aber im Urlaub kann so manches, mal anders laufen...

    Warum melden sich hier eigentlich zum All-In-Thema nur Leute, die das nicht beanspruchen würden. Ich schreibe doch auch nicht in einem Thread, wo es um Raucherhotels geht... :shock1:

    Duckundwech ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!