• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379350126000

    Das havarierte Kreuzfahrtschiff «Costa Concordia» ist ein Stück weit

    aufgerichtet. Zum Vorschein kommt eine rostbraune Bordwand.

    Auffrischende Winde erschweren die Bergungsarbeiten.

    Ab Montagabend erwarten die Wetterexperten allerdings starken

    Wind über dem Meer bei der Insel Giglio.

    Die Bergung der «Costa Concordia» verläuft bisher planmässig.

    Das Wrack begann am Montagvormittag, langsam aus dem Meer aufzusteigen.

    Mit Hilfe von Stahlseilen und Flaschenzügen wurde das gekenterte Riesenschiff

    von dem Felsen gehoben, auf dem es seitlich lag. 

    Damit ist die schwierigste Phase der Aufrichtung bewältigt.

    Die Operation kann auch nach Einbruch der Dunkelheit weitergeführt werden. 

    Die Aufrichtung soll bis 22 Uhr abgeschlossen sein.

    *****

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379370798000

    Nie zuvor wurde ein so großes Passagierschiff geborgen.

    Das 290 Meter lange, 57 Meter hohe und 114.500 Tonnen

    schwere Schiff ist so groß wie ein elfstöckiges Hochhaus.

    Zwölf Mitarbeiter steuerten die Aufrichtung von einem Kontrollraum aus.

    ***

    Diese Aktion wird in die Geschichte eingehen:

    Die Bergung der "Costa Concordia" ist ein logistisches Meisterstück.

    Die Aktion wird allerdings länger brauchen als gedacht -

    erst im Morgengrauen rechnen Experten mit einem Ergebnis.

    ***

    Die spektakuläre Aktion sollte eigentlich längst abgeschlossen sein.

    Doch ein Gewitter brachte den Zeitplan durcheinander.

    ***

    Die Aufrichtung der bei Giglio leckgeschlagenen «Costa Concordia»

    kam am Montag gut voran.

    Sie dürfte erst am frühen Dienstag abgeschlossen sein.

    ***

    **

    *

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379396004000

    ***

    Die "Costa Concordia" ist wieder aufgerichtet!

    Am Dienstag kurz nach vier Uhr morgens ertönte ein Nebelhorn,

    und der Leiter des Zivilschutzes, Franco Gabrielli, erklärte,

    das Wrack habe eine vertikale Position erreicht.

    Die Operation sei damit erfolgreich abgeschlossen.

    ***

    Die Bergung ist geglückt! KLICK

    ***

    «Besser hätte es nicht laufen können» KLICK

    Das Wrack der Costa Concordia steht aufrecht vor der italienischen Insel Giglio.

    Damit ist die 19-stündige Bergungsaktion abgeschlossen.

    ***

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1379400909000

    Ja, das hat gut geklappt! Ich habe das auch verfolgt.

    Sag mal, seit wann bist du denn wach? :-)

    Schöne Reise!
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379405943000

    Bei einer Schlafpause, hat mich der Gwunder an den PC getrieben.

    Welch grosse Freude, die guten Nachrichten zu lesen:

    Aufgerichtete "Costa Concordia": KLICK

    "Wir verneigen uns vor der Arbeit der Ingenieure"

     "Bravissimi, auguri, auguri!" schallt es an diesem Morgen über die Insel Giglio.

    "Glückwünsche, Ihr seid die Besten!" Seit vier Uhr steht die havarierte

    "Costa Concordia" wieder aufrecht. Und es gibt so gut wie niemanden,

    der nicht begeistert ist von der ehrlichen Freude der Ingenieure, Techniker

    und Helfer, die so stolz sind auf ihre Arbeit.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379414975000

    Nick Sloane barg die «Costa Concordia»

    Der Held von Giglio KLICK

    Der Südafrikaner Nick Sloane

    leitete die Bergungsaktion der «Costa Concordia».

    Nach 20 Stunden im Einsatz will der Experte nur noch zweierlei:

    ein Bier trinken und schlafen.

    «Das Team war einfach toll», sagt Sloane,

    der seit über 30 Jahren Schiffsbergungen durchführt.

    ***

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1379429515000

    Klatsch, Klatsch!     Tolle Leistung.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379437282000

    Ja, Sie haben wirklich einen riesigen Applaus verdient!

    ***

    "Es war wie Achterbahn-Fahren"KLICK 

    Nach der Aufrichtung soll die "Costa Concordia" mit ihren 14 Decks auf

    einer im Meeresgrund verankerten Plattform fixiert werden. Erst im Frühjahr,

    wenn die Winterstürme vorüber sind, kann das Schiff, das Passagiere einst

    mit einem Kasino und vier Pools lockte, an einen anderen Ort geschleppt

    werden, um auseinander montiert zu werden.

    *** 

    Ausnahmemanöver im Zeitraffer KLICK

    ***

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379492459000

    Zielhafen noch unklar

    Nick Sloane, der südafrikanische Experte und Koordinator der Bergungsarbeiten

    fügte mit Blick auf die Letzte Reise des Schiffs an:

    «Sie war stark genug, um aufgerichtet zu werden,

    sie ist auch stark genug fürs Abschleppen».

     In welchen Hafen das Schiff gebracht wird, ist derzeit noch nicht gesichert.

    Eine offizielles Statement dazu gibt es nicht. Klar ist aber, dass die

    Costa Concordia an ihrem letzten Station zerlegt werden soll.

    «Das Abwracken wird kompliziert und teuer» KLICK*

    ***

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1379662420000

    ZDF - Interview mit Nick Sloane VIDEO

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!