• Stuehmo
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1326015035000

    Hallo Cimdorf,

     

    wir haben auf unserer Kreuzfahrt ab Warnemünde ein Paar aus Düsseldorf kennengelernt, die waren mit dem Bus 11 Stunden unterwegs, weil der Bus noch einige Städte angefahren und dadurch einen Riesen-Umweg gemacht hat!!

    Ab Düsseldorf bietet sich doch auch eine Zug-Anreise an! Der Hafen liegt genau am Bahnhof, man braucht nur über die Strasse und durch einen Tunnel zu gehen und ist schon am Terminal.

     

    LG Stuehmo

    stuehmo
  • Nanon01
    Dabei seit: 1235952000000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1326020697000

    Hi,

     

    meine Eltern sind 2 x mit Costa (Schmetterling) Bus gefahren - ebenfalls ab Stuttgart - wir einmal - aber nur die Rückreise von Savona (da wir von Amsterdam gestartet sind) Mein Mann und ich hatten den vollen Horror - aber mangels Alternative dann eben die Busfahrt avisiert (alternativ hätten wir einen Flug am Mailang bekommen der am späten Abend ging - den Transfer nach Mailand muss man auch ins Kalkül und in die Berechnung ziehen - und man hat das ganze Gepäck an der Backe).

    Es war wirklich völlig o.K. und recht kurzweilig. Ich wollte am Schluss in Stuttgart gar nicht aussteigen - weil ich den spannenden Film noch zu Ende schauen wollte. Das Personal (2 x Fahrer und 1 X Hostess) war sehr zuvorkommend. Es gab auch Zeitschriften. Wir waren trotz höchster Bedenken sehr zufrieden.

     

    Meine Eltern sowieso - ab Stuttgart muss es auch nicht sein, dass überhaupt noch jemand zusteigt - liegt an der Buchungssituation. Meine Eltern waren 1 x die letzten die in Stuttgart zugestiegen sind - 1 x mussten se in München umsteigen (ging wohl aber auch). Sie fanden es beide Mal wirklich gut (1 x Savona und 1 x Venedig - Venedig ist immerhin ab STR über 100 km weiter). Vorteil bei der Anreise ist wirklich auch die Gepäcksituation. Wenn es im Bus ist muss man sich überhaupt nicht mehr kümmern. Sie waren auch um 9.00 Uhr bereits in Venedig und haben auf meinen Rat hin gleich noch die Stadt erkundet - hatte alles super geklappt. Ich würde es ruhig mal wagen - manchmal lern man auch nette Leute kennen.

     

    LG Marion

  • ditmarknapp
    Dabei seit: 1271376000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1348835475000

    Nie wieder mit dem Bus von Frankfurt nach Savona.

    Am 15.09. 2012 sind wir von Frankfurt Flughafen per Bus, organisiert von Costa,

    zu einer Kreuzfahrt mit der Costa Serena nach Savona aufgebrochen.

    Der Bus startete pünktlich 19:00 Uhr in Frankfurt Terminal 1, fuhr über Würzburg

    Innenstadt, Ulm, München Ost, Inntaldreieck, Autobahn Verona nach Savona,

    Statt direkt ca. 815 km über 1200 km. Ankunft in Savona um 11:40 Uhr, also über

    16 Stunden Fahrzeit mit vielen Pausen bis 15 Min. Nach 13 Std in Italien die erste

    Rast für 1/2 Std. Es bestand keine Möglichkeit sich bei den Pausen zu verpflegen.

    Im Bus gab es lediglich Getränke. Der Rückweg am 23.09. begann chaotisch, indem

    bis 12:00 Uhr auf Gäste gewartet wurde, welche offensichtlich von Venedig kommend

    doch erst in Ulm zusteigen sollten. Fahrt über den Bernadino, wurde dann nach Ulm

    zur Aufnahme von Venedig-Kreuzfahrern geroutet. Dann weiter über Karlsruhe und

    schließlich gegen 2:00 Uhr Frankfurt Terminal 1. Pausen dieses mal lange genug.

    Verpflegung im Bus Würstchen und Getränke. Aber die lange Fahrtzeit. Preis für das

    Abendteuer, je Fahrt 49 Euro hin und 49 Euro zurück.

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1348839437000

    hört sich gruselig an, aber für 49 euro pro weg ist das doch nicht anders zu erwarten.

    was die fehlende verpflegung angeht, würde ich auch davon ausgehen, dass es auf dem bus nichts bis nichts geniessbares gibt und mir selbst was einpacken.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1348847104000

    Das ist allerdings bekannt, dass die Zubringerbusse nie direkt fahren, sondern auf der Route noch Zustiegsorte haben. Das gilt für jede Reederei, die einen Bus anbietet für die Anreise.

    Gruß

    Carmen

  • Nanon01
    Dabei seit: 1235952000000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1348851048000

    Wir sind am Montag von Savona zurückgekommen - ebenfalls Busan-/abreise. Ich fand es nicht soo schlimm. Wir sind allerdings unpünktlich in Stuttgart gestartet (23.00 Uhr) weil der Bus an anderer Stelle als angegeben stand (es wurde von Schmetterling ein Partnerunternehmen eingesetzt). Der Bus für die Hin- wie auch für die Rückreise war NICHT von Schmetterling selbst. Auf der Hinreise gab es nur Getränke; die Raststätten in der Schweiz hatte allesamt geschlossen - aber wir hatten Verpflegung dabei. Trotz der Verspätung waren wir um 9.00 Uhr morgens in Savona - haben nur in Ulm noch Personen mitgenommen.

    Auf der Rückfahrt sind wir durchgefahren mit insgesamt 3 Pausen - 11.00 Uhr Start pünktlich in Savona - um ca. 21.00 Uhr waren wir in Stuttgart. Wir haben in Ulm noch Gäste aus Venedig mitgenommen. Sonstn wären wir deutlich schneller gewesen - aber der Bus tuckelte mit 80 Km / h damit es bis Ulm zeitlich mit dem anderen Bus passt. Flug war leider nichts Günstiges buchbar - und dann hätte ich bis Mailand fliegen können und dann auch weiter mit Bus / Zug gemusst - in Summe wäre zeitlich nix gespart gewesen. Klar - es gibt Komfortablere Anreisen - aber war o.K. Die Hostess auf der Rückreise hätte sich ein bißchen mehr bemühen können - dann hätte sie ohne Ende verkaufen können - aber wer zu ihr runter ist hat auch was bekommen.

    LG Marion

  • Miller3000
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1348914345000

    Wir sind zwar nicht mit Costa angereist, aber ich denke man muss auch selbst etwas dafür tun, dass die Busanreise passt. Wenn der Bus nicht gerade voll ist, dann kann man sich bspw. alleine auf einem Doppelsitz breit machen. Das ist doch schonmal sehr angenehm. Dazu einfach Verpflegung mitnehmen, also stellt das auch kein Problem dar. Für die Rückfahrt hatten wir Kekse dabei, hat uns gereicht. Dazu muss man sich eben eine Beschäftigung mitnehmen. Lesen, Hörbücher, Musik, Pad,... da gibt es doch jede Menge. Wir sind kürzlich von Stuttgart nach Genua gefahren, aber mit MSC, statt des direkten Weges sind wir auch über München gefahren und hatten eine Zwischenübernachtung dabei. Zurück ging es direkt und in einem Rutsch. War echt angenehm und würde ich genau wieder so machen.

  • Stuehmo
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1348925091000

    Hallo,

    nachdem wir im letzten Jahr gute Erfahrungen mit der Busanreise ab Würzburg nach Savona mit Schmetterlingsreisen gemacht hatten, haben wir dieses Jahr wieder eine Busfahrt ab Würzburg gebucht. Dieses Mal wurde der Transfer jedoch von Placke Reisen übernommen und es war alles andere als angenehm! Wir haben von 0:00 Uhr bis ca. 7:30 Uhr keine Pause gemacht und auch dann nur für 5 Minuten. Das war die letzte Pause zum Aussteigen bis 12 Uhr mittags, als wir dann endlich in Savona am Hafen ankamen. Ich weiß nicht, warum die Fahrt so lange gedauert hat, an den Pausen konnte es ja nicht gelegen haben, Stau gab es auch nicht! Vielleicht wegen des Umweges entlang des Garda-Sees?? Informationen gab es von den Busfahrern zu keiner Zeit!!

    Wenn nochmal Busanreise, dann auf keinen Fall wieder mit Placke Reisen. Ich weiß aber nicht, ob man vorher erfährt, welche Busgesellschaft den Transfer für Costa übernimmt! Wahrscheinlich nicht!

    LG

    Monika

    stuehmo
  • Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1349104846000

    Hallo miteinander,

    meine Eltern werden auch mit dem Bus zu Ihrer MSC-Kreuzfahrt anreisen => Augsburg-Venedig.

    Gibt es den eigentlich Gepäckbeschränkungen für den Bus?

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1349109328000

    hallo Reisende Biene, ich meine in einem der zahlreichen "Anreise mit dem Bus Threads " gelesen zu haben das MSC neuerdings nur ein Gepäcksstück pro Person  mit 25 Kg zulässt. Habe es aber nicht so schnelle gefunden.

    Ist aber schon ganz schön viel. für eine Woche solllte man sogar im Winter auskommen.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!