• titcookie
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1310064250000

    Hallo

    Was kauft ihr euch in Kreta, oder was kauft ihr zum verschenken?

    Lieber Gruss

    Angela

  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1310074062000

    Kalispera!

    Olivenöl, das ist unserer Meinung nach mit das Beste was es gibt und Kräuter und Gewürze, wer's mag Thymian-Honig.

    Liebe Grüße Delfini

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • Hellas83
    Dabei seit: 1236124800000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1310074756000

    Tja, das frage ich mich auch jede Jahr wieder. Ich habe dieses Jahr in Matala eine griechische Künstlerin gefunden, die selbst minoische Töpferein macht und diese einem auch erklärt. Das ging preislich bei 15€ los, sie verkauft aber auch Kunstwerke von anderen kretischen Künstlern. Da kann man auch ein paar hundert Euro lassen. Alles hatte auch echtheitszertifikate. Außen hatte sie den typ. Tourikram an getöpfertem hängen, ganz bunte Karaffen und Schüsseln und drinnen diese tollen Sachen.

    Dann ist Honig ganz toll, am besten Einheimische fragen, ob sie einem Honig aus Ihrem Dorf mitbringen können. Oder für den Onkel oder den Vater den Zikoudia, selbst destiliierter Raki, auch am besten von Kretern besorgen lassen.

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1310076436000

    Kretischer Honig, teilweise mit Nüssen und anderen Dingen ist excellent.

    Kretisches wie überhaupt griechisches Olivenöl ist für uns das mit Abstand beste, wenn auch nicht ganz billig.

    (Ja, ich weiß, griechisches Olivenöl gibt es auch in Deutschland.)

    Ansonsten gibt es zumindest in den Touriorten nicht mehr viel echt griechische Produkte. (Leider)

    Wenn man einen wirklich griechischen (und nicht Made in China) Ledergürtel kaufen will, muß man mittlerweile schon ins Landesinnere fahren, und selbst dort muß man aufpassen. Eigentlich ist es schade, daß sich das alles in diese Richtung entwickelt hat.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1310077078000

    Also ob die sachen die ich mir aus Kreta mit gebracht habe wirklich Typisch sind weis ich nicht so genau, aber ich hab mir z.b eine Perlenkette gekauft, da ich sowieso immer irgentwas in den Fingern haben muss wo ich mit rum spile, war das das Beste was ich bekommen konnte, benutze sie sehr oft.  Und Griechische Männer haben fast alle so eine Kette.

    Ansonsten das mit dem Olivenöl kann ich nur bestätigen, habe eine Flasche mit gebracht, sehr lecker.

    Aber am besten fande ich das Bratkartoffelgewürz, was man hier nirgens bekommt!

    Ansonsten kaufte ich halt andenken die irgentelche Motive von Kreta haben.

    Aber ich habe die schönen erinnerungen und Bilder die ich selber gemacht haben, da weis ich das sie  wirklich von Kreta sind.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1310079577000

    Olivenöl nehme ich in aller Regel keines mehr mit - dafür sind Auswahl und Preise griechischer Öle hier inzwischen zu angepasst.

    Thymian Honig - immer wieder gerne!

    Raki (oder Tsipouro oder Souma, wie es in anderen Teilen von GR heisst - eben nicht das Anisgetränk, das viele aus der Türkei kennen) nehme ich dann mit, wenn zu Hause die Vorräte schmelzen  ;) .

    Ansonsten habe ich dieses Jahr auch eine künsterlische Figur eines Kunsthandwerk-Lädchens mitgenommen - Handarbeit aus Bronze. Gekauft in Myrthios.

    Frische Oliven nehmen wir auch manchmal mit.

    @Bernd: Oder, statt ins Landesinnere, tut es auch die Lederstrasse in Chania - obwohl dort wohl auch zunehmend "unechtes" Leder als echtes verkauft wird. Und die Preise dort haben es in sich....

    @Bandit01: Die Ketten der griechischen Männer sind "Kombolois".

    Viele gr. Spezialitäten kann man auch im Internet bestellen; sogar Mythos, Bernd ;) !

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1310135188000

    Ist jetzt nicht nur auf Kreta bezogen, sondern kaufe ich auch gerne in anderen Teilen GR...

    - den besagten Honig

    - speziellen Raki bzw. Ouzo...haben mittlerweile schon einige versch. Ouzosorten zu Hause...in diesem Kretaurlaub haben wir ne Pulle Raki von "unserem" Tavernenbesitzer geschenkt bekommen...

    - CD`s

    - Oregano

    - und dann noch was einem gefällt...manchmal Schmuck, oder ne Tasche, oder auch ganz gerne Ikonen etc pp....

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1310165279000

    Ja genau so heißen die Ketten! Ich wuste es nicht mehr, aber wie gesagt! für mich genau richtig!

    Aber ich glaube die Türken laufen auch mit so einer Kette rum! Also warscheinlich nicht typisches aus Kreta

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1310208338000

    eigentlich ist es doch, wie in allen typischen urlaubsgebieten.

    es gibt viele dinge, die nicht besonders typisch kretisch sind und die man auch auf mallorca oder in dubai kaufen könnte.

    gute gewürze gibt es auch hier zu kaufen.

    seitdem ich mal ein tütchen gewürz auf kreta in der hand hatte, was ich kaufen wollte, und in dem käfer drin rum krabbelten, lass ich immer die finger davon.

    ouzo und raki schmecken mir wirklich nur vor ort mit dem entsprechenden flair dazu.

    außerdem sind die flaschen recht schwer (achtung übergepäck).

    ich kaufe mir wirklich nur noch medikamente.

    aspirin sind sehr günstig. und mein asthma spray kostet dort nur die hälfte von dem, was ich in deutschland bezahle. und das rezeptfrei.

    um sich wieder zu hause die zeit bis zum nächsten urlaub zu versüßen, könnte man über einen kalender nachdenken. dort sind bilder von kreta drauf.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • thomaschristine
    Dabei seit: 1157328000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1310210442000

    in Kreta habe ich vor Jahren schönen Goldschmuck (Kette, Ohrringe), Silberschmuck - passt gut zur Tracht.

    Auch Lederjacken für mich und meinen Mann haben wir in Chersonissos gekauft. Waren zwar nicht so billig, wir bereuen es aber nicht, da die Qualität sehr gut ist, wir tragen die Jacken noch heute.

    Sonst kaufe ich immer Olivenöl und Gewürze (Oregano, Thymian und gemischtes Stifadogewürz ), das auch auf anderen griechischen Inseln.

    Freue mich schon auf September, da machen wir Kreta wieder unsicher.

    Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt (Ruth W. Lingenfelser)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!