• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17528
    geschrieben 1424796549000

    @Enibas

    Mit dem Bus gut zu erreichen ist Agios Nikolaos.

    Falls du Ausgrabungsstätten magst - nicht weit von Chersonissos entfernt der Palast von Malia und natürlich Knossos (hierzu umsteigen in Heraklion).

    Von den Veranstaltern bzw. den örtlichen Anbietern wird eine Tour in den Süden angeboten - durch die Messara Ebene bis nach Matala.

    Dann fällt mir noch das Cretaquarium an der Ortsgrenze von Gouves ein (Ortsgrenze zu Gournes).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6349
    geschrieben 1424797042000

    Der Ort Chersonissos selbst ist eher unattraktiver und laut, geteilt wird er durch die lange und stark frequentierte Hauptstr., die von enorm vielen Geschäften aller Art gesäumt wird, die schmalen Strände und Buchten gehören zudem nicht gerade zu den schönsten.

    Du hast die Möglichkeit mit dem öffentli. Bus bis nach Heraklion (HER) zu fahren, die Stadt selbst zu erkunden oder in den Bus zum antiken Palast von Knossos umzusteigen. Richtung HER kann du auch in Gouves aussteigen und das Creta Aquarium besuchen. In die andere Richtung fährst du nach Agios Nikolaos und erkundest diesen Ort. Oder du steigst nach wenigen Kilometern nach Malia an der Haltestelle zum antiken Palast von Malia aus.

    Sehr schöne helle und feinsandige Strände findest du nur wenige km östl. von Chersonissos in den Orten Stalia und Malia.

    - Schlimmer geht immer -
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1425070334000

    @ExtinctStar

    vor 11.00 Uhr oder nach 17.00 Uhr ;)

    aber im Mai hält sich das Ganze noch in Grenzen, also fahrt hin wann ihr Lust habt, ein Massenauflauf zu dieser Zeit ist es nicht

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Jan_und_Christina246
    Dabei seit: 1222387200000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1427812519000

    da es hier ja keinen richtigen Offtopic chat für Kreta oder ein Forum Aktuelles gibt hau ich es mal hier rein. Das Krokodil Sifis ist verstorben und somit hat unsere Schöne Insel Kreta leider ein anlaufziehl weniger

    http://www.goodnet.gr/rotator/articles/nekros-o-sifis-o-krokodeilos-epicheirisi-gia-tin-anasursi-tou-apo-ti-limni-tou-fragmatos.html

     

    undich hatte mich schon auf die Fahrradtour dahin im Mai gefreut.

    Anderes Thema im Thema :laughing: nun waren wir schon so Häufig in Adele (Golden Beach), sind aber erstmalig nun drei Meter weiter gezogen nach Platanias/Platanes ins Nefeli.Jetzt ist mir aufgefallen das wir seit Jahren immer Richtung Osten spaziertsind und kaum nach Westen. Auf höhe vom Adele Bech ca. haben wir öfter unser Geld beim Wassersport gelassen und somit weiß ich das dort Parasailing angeboten wird.Meine Frage ist nun aber, gibt es bei diesem Baja Beach auch Wassersport bzw.Parasailing? Es wird zwar angegeben auf der Internet Seite, auf den Fotos kann ich aber leider nichts erkennen. grus Jan

  • hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1523826475446

    Wie schaut es denn mit QUAD-Touren aus? Wir sind in Ierapetra.

  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1531049116000

    Hallöle,

    ich bin auf der Suche nach interessanten Ausflugszielen in Ost-Kreta. Unser Hotel ist in Stalis/Malia ( in einer Woche ) und wir werden einen Mietwagen nehmen, möchten trotzdem nicht länger als 1-1,5h zu den Zielen fahren.

    Auf jeden Fall werden wir Knossos und Heraklion besichtigen. Auf der Lassiti Hochebene würden wir auch gern ein Ziel ansteuern.

    Preveli würde uns auch interessieren, aber man liest ja, wie überlaufen es ist. Wie ist es mit dem Kloster Preveli? Wenn wir sehr früh losfahren, könnten wir eigentlich den Massen halbwegs entkommen oder?

    Sorry für die vielen Fragen. :blush:

    Einen schönen Sonntag!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17528
    geschrieben 1531050664658 , zuletzt editiert von Kourion

    Hallo bartae,

    Kloster Preveli ( meine Bewertung ) - ja, kann gut bevölkert sein. War's bei meinem Besuch nicht soo sehr, aber ich war auch im Oktober dort. Besser gefiel mir allerdings das Kloster Arkadi ( meine Bewertung ), Hab ich aber wie auch das Kloster Preveli ab Rethymnon besucht. Ab Stalis ist das schon eine "ordentliche" Strecke.

    Ansonsten kann ich dir für einen Ausflug ab Stalis / Malia die hübsche Stadt Agios Nikolaos empfehlen. Habe letzten Juni dort eine Woche verbracht. Gefiel mir. Schau doch mal hier in die Reisetipps.

    Eventuell auch noch Spinalonga / ehemalige Leprakolonie (liegt östlich von Malia) - hier meine Bewertung . Dort war's zwar auch sehr voll (im Juni) , aber es staute sich nur an bestimmten Punkten.

    Solltest du neben Knossos noch eine andere andere Ausgrabungsstätte sehen mögen - bei Malia findest du den Palast von Malia

    Dann wünsche ich dir viel Spaß auf Kreta. :grinning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1531079745989

    Vielen Dank für die tollen Tipps, Kourion. Ich werde mich jetzt durch deine Bewertungen arbeiten. Und hoffe auf einen guten Urlaub. :blush:

  • bartae
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1531080875238

    @kourion sagte:

    Eventuell auch noch Spinalonga / ehemalige Leprakolonie (liegt östlich von Malia) - hier meine Bewertung . Dort war's zwar auch sehr voll (im Juni) , aber es staute sich nur an bestimmten Punkten.

    Vielleicht hierzu noch eine Frage. Es klingt, als wärst du auf eigen Faust zur Insel übergefahren. Kannst du mir sagen, von wo die Schiffe abfahren? Lieben Dank nochmal

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17528
    geschrieben 1531082600697 , zuletzt editiert von Kourion

    Plaka liegt wohl am nahesten, aber ich habe keine Ahnung, wie die Straße dorthin ab Malia ist.

    Danach Elounda - auch nicht so viel weiter, Straße könnte zum Teil besser sein als die nach Plaka. Weiß ich aber auch nicht sicher, da ich von Agios Nikolaos (liegt südlicher) kam und mit dem öffentlichen Bus hoch nach Elounda gefahren bin.

    Schau doch mal auf google maps, was für euch von den Straßenverhältnissen her interessanter ist - Plaka oder Elounda.

    Zu den Preisen, usw.:

    Elounda - Spinalonga - Elounda kostet 10 €. Abfahrt der Boote am Platz beim Hafen, ist nicht zu verfehlen.

    Plaka (sehr! kleiner Ort) gegenüber von Spinalonga. Kosten hin / zurück - meine ich - 8 €.

    Ab Agios Nikolaos ist es weiter und dauert erheblich länger = Grund, warum ich mit dem Bus ab AN nach Elounda gefahren bin. Preis AN - Spinalonga - AN 16 €. Abfahrt am Hafen gegenüber dem See, ebenfalls nicht zu verfehlen.

    Und nochmals - viiiel Spaß. :grinning:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!