• skai
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1439149107000

    Also ich bin gerade zurück aus Griechenland. Touristen aus aller Welt habe ich dort gesehen!!! Aus ganz Europa, Amerika, Australien und Asien. Die Leute freuen sich auf das schöne Wetter, das schöne und saubere Meer und das leckere Essen. Man geht dahin um Urlaub zu machen. Momentan machen auch die meisten Griechen Urlaub. Die Inseln sind voll!!!

  • NicoleGerzabek
    Dabei seit: 1439251200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1439331450000

    hallo ihr lieben, wir haben eigentlich nen urlaub auf kos gebucht 2.9 im ort psalidi könnt ihr von der derzeitigen Lage bez. der Flüchtlinge berichten? LG

  • oikealle
    Dabei seit: 1438905600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1439332543000

    es mag dir entgangen sein, aber dieses Thema ist ein rein emotionales! 

    In diesem Forum ist das Thema nicht emotional. Es geht um Berichterstattung wie man die Situation am Ferienort wahrgenommen hat.

    Wir waren von der Freundlichkeit der Griechen und der Schönheit der Insel begeistert und würden sofort wieder hin. Wer dem politischen Thema ausweichen will soll Kos Stadt meiden.

    Kos Stadt: Die Restaurants nahe der Polizeistation waren leer. Diese Umgebung ist durch menschliche Ausscheidungen verunreinigt und durch den Geruch dominiert (eben: es stinkt) weil Kos diesem Flüchtlingsansturm nicht gewachsen ist und die EU nicht genug Hilfe bietet. Auch ausserhalb Kos Stadt kommentieren die Griechen verärgert über die Situation - und sind den Flüchtlingen nicht wirklich wohlgesinnt. 

    In Kos Stadt hat es heute einen Aufstand gegeben, wie die Presse berichtete. Die Entwicklung ist logisch und war absehbar, so haben wir das bei unserem Aufenthalt wahrgenommen.

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1439363571000

    "Nicht wirklich wohlgesonnen" Das waere auch zuviel verlangt bei einer solchen Invasion.

    Vielleicht koennte man die Tuerken dazu bringen, ihre Grenze zu sichern. Sie sind aber wahrscheinlich froh, sie loszuwerden.

  • dedras
    Dabei seit: 1376697600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1439364971000

    Ich frage mich wie denn die Lage in der Türkei ist!? Wie werden die Flüchtlinge dort untergebracht? Wieso hört man nur von katastrophalen Zuständen in der EU? Es müssen weitaus mehr Flüchtlinge in der Türkei sein wie auf den Inseln. Der Strom scheint ja nicht abzureißen, wenn man den Medien glauben darf.

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1439368562000

    Türkei                  780 000 qkm

    Griechenland        132 000 qkm

    Die Türkei war schon immer ein Vielvölkerstaat, Griechenland eher nicht!

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • modaba86
    Dabei seit: 1439337600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1439369415000

    Danke @oikealle,

    wir werden auch demnächst nach kos fliegen. das wird ein sehr sensiebeles erlebnis denke ich. ich meine, die allgemeine lage ist erschreckend, man möchte ja gerne helfen, aber man kann es eh nicht allen recht machen. dennoch möchte man auch gerne seinen wohl verdienten urlaub genießen. und die vorstellung, dass ich mit meiner famile, ein großzügiges mahl zu mir nehme, und gleich ein paar meter weiter hungrige kinder leiden, bringt mich in ein moralisches dilemma.

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1439369683000

    Armut und Hunger gibt es aber schon immer, nur ist alles jetzt in nächste Nähe gerückt. Warum also auf einmal "moralisches Dilemma" ...

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • modaba86
    Dabei seit: 1439337600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1439370063000

    das ist mir durchaus bewusst-aber betroffen war ich bisher nie davon. ja..., ganz nach dem motto: aus dem auge, aus dem sinn. ändern kann man eh nichts. wir können uns sehr glücklich schätzen mit dem was wir haben.

  • dedras
    Dabei seit: 1376697600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1439370612000

    @xadoo

     Natürlich ist die Türkei größer, trotzdem konzentrieren sich die Flüchtlinge auf die Küsten-/Grenzgebiete. Scheinbar fängt das Leiden erst in Europa an, oder die Medien interessieren sich nicht dafür, wie die Situation in der Türkei ist?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!