• audi3000
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1302474138000

    Hallo!!

    Weiß wer wie die genauen Fahrtzeiten von den Schiffen???Und wieviel kostet die hin und zurückfahrt???Und wo kann man die Tickets dür die Fahrt buchen?Und was darf man von Bodrum nach Kos Zollfrei mitnemhen...Zigaretten,Klamotten???

    Ich Hoffe Ihr könnt mir Helfen!

    mfg

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1302476306000

    audi3000, du hast den Thread aber auch gelesen, oder?

    Es wird so gut wie jede deiner Fragen beantwortet.

    Tickets kannst du im Hotel bei deinem Reiseveranstalter kaufen, oder du buchst auf eigene Faust in einem Agenturbüro oder direkt im Hafen - ist deutlich günstiger, und das Schiff ist meist eh das selbe.

    Bei der Ein- und Ausreise passierst du eine Grenze der EU. Daher gelten die gleichen Regeln wie bei der Reise von der Türkei nach Deutschland. Heisst: 1 Stange Zigaretten zollfrei, keine mehr.

  • audi3000
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1302511225000

    Vielen Dank für die Antwort!!

  • jm.wuest
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1313789497000

    Hallo, kann man jemand bitte sagen, ob man für nach Bodrum von Kos aus einen Pass benötigt! Oder reicht der normale Personalausweis. Danke.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1313936881000

    Ist unterschiedlich. Steht u. a. z. B. auf Seite 4.  ;)

    LG

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1313949294000

    Irgendwie scheint es in diesem Thread besonders schwer zu sein, die bisherigen 4 (nicht 40!) Seiten mal durchzulesen, bevor man eine Frage stellt, siehe die Postings auf Seite 4. :shock1:

    Liebe Fragesteller, ist das wirklich zuviel verlangt, sich mal eben 4 Seiten durchzulesen?!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1314043594000

    Ach jaaa... ;)

    Hier nochmal ein Link zum Fahrplan der Fähren:

    http://ferries-turkey.com/ferry-routes/turkey-greece/bod-kos-ferry-en.html#prices

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1315373907000

    Hallo!

     

    Der Verkauf von gefälschten Markenartikeln ist in der EU verboten. Deshalb gibt es auf Kos so gut wie keine.

     

    Mein Bruder war im August / September auf Kos und ist mit dem Katamaran nach Bodrum gefahren.

    Die eigentliche Fahrt ist dauert nur kurz, der gesamte Zeitaufwand ist trotzdem nicht unerheblich. (Fahrt zum Hafen, warten auf die Einschiffung, Zoll und Paßkontrolle, warten auf die Abfahrt etc.)

    In Bodrum gibt ers hunderte Geschäfte mit gefälschten Markenartikel. Handeln ist unbedingt nötigt. Die Preise einer gefälschten Uhr sanken von 200 € auf 60 €. Bei der Rückreise gibt es kaum Kontrollen nach diesen Waren. Bezahlt werden kann in €.

     

    Achtung:

     

    In den Sehenswürdigkeiten und Museen in Bodrum muß der Eintritt in Türkischen Lira bezahlt werden. Wechselmöglichkeiten in der Nähe fehlen aber.

  • Dionysos85
    Dabei seit: 1317513600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1317771744000

    Leider ist es mittlerweile bei allen größeren Reiseveranstaltern üblich geworden, die Fahrt nach Bodrum mit einer Verkaufsveranstaltung zu kombinieren. Dass so etwas praktiziert wird, mag nicht neu sein, ich finde es dennoch schade und sehr bedenklich. Normalweise sollte man als Tourist doch denken, dass so etwas ein Zeichen für Unseriösität ist, was man eher bei kleinen, unbekannten (lokalen) Veranstaltern erwarten würden. Aus dieser Naivität heraus schließen sich viele Touristen, und ich war da gewiss keine Ausnahme, ihren bekannten Reiseveranstaltern an und erleben genau das, was sie eigentlich vermeiden wollten: Einen ansich schönen Ausflug, der zwischendurch die Atmosphäre einer Kaffeefahrt bekommt. Bewusst habe ich die Beschreibungen der Ausflüge bei allen, deutschsprachigen Veranstaltern in unserem Hotel überprüft, und dieser kleine "Abstecher" wurde überall angepriesen. Dies ist nicht das Problem eines bestimmten Veranstalters, sondern allgemeine Praxis, was die Angelegenheit noch bedenklicher macht. Es geht mir hierbei auch nicht darum, einen bestimmten Anbieter zu diffamieren oder diese Ausflüge per se schlecht zu reden, aber ich rate doch zu einer gewissen Vorsicht beim Buchen. Bodrum lohnt sich aus meiner Sicht allemal, aber wer keine Lust auf o.g. Praktiken hat, der sollte auf jeden Fall auf eigene Faust hinüberfahren und den Tag so gestalten wie er es möchte.

     

    Achja zu Lugansks Anmerkungen zu den Zahlungsmöglichkeiten: Ja es stimmt, die Läden nehmen durch die Bank hinweg Euro, teilweise im Verhältnis 2:1 oder sogar besser. Die staatlichen Einrichtungen, wie z.B. das Museum in der Johanniterburg, nehmen nur türkische Lira. Tauschmöglichkeiten gibt es direkt am Hafen bei der Einreise. In den kleinen Gässen direkt neben der großen Moschee am Hafen gibt es auch zwei Bankautomaten an denen man wechseln kann. Die Menüs werden teilweise auch in Deutsch angeboten, sollte also einfach zu bedienen sein. Bearbeitungsgebühren bis zu 5 Euro sollte man aber einkalkulieren, unabhängig vom Tauschbetrag.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1318026979000

    @Dionysos

    Da du - wie du schreibst - die Beschreibung der Ausflüge aller RV verglichen hast und überall von dieser "Verkaufsveranstaltung" die Rede war, ist man ja vorgewarnt.

     

    Wer sich dann trotz dieses ausdrücklich vermerkten"Abstechers" an der Tour beteiligt, kann sich im Nachhinein allerdings nicht beschweren.  ;)   

     

    Oder meintest du mit diesem Satz "Aus dieser Naivität heraus schließen sich viele Touristen, und ich war da gewiss keine Ausnahme, ihren bekannten Reiseveranstaltern an und erleben genau das, was sie eigentlich vermeiden wollten: " einen ganz anderen Ausflug ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!