• juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1236934814000

    Hallo zusammen,

    ich gehe mal davon aus, dass ich bei solchen Einkäufen problemlos mit EUR bezahlen kann, oder muß noch Währung getauscht werden?

    Gruß

    Jürgen

  • Rüscherl
    Dabei seit: 1229472000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1236943834000

    Ich glaube die nehmen dort nur Euro und Dollar (zumindest ist alles in € angeschrieben)

    Gruß aus Salzburg

    Heli

  • juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1236946691000

    Hallo zusammen,

    bei der Ware, die es dort in Bodrum zu kaufen gibt, läßt sich ja wohl manchmal -nun ja- die Herkunft nicht so ganz genau bestimmen.

    Kann es da mit dem griechischen Zoll Probleme geben?

    Gruß

    Jürgen

  • Rüscherl
    Dabei seit: 1229472000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1236954660000

    Mit dem Zoll gibts normalerweise keine Probleme - außer man kauft mehr als eine Stange Zigaretten - das mögen die gar nicht.

    Klamotten und Urlaubs-Mitbringsel sind denen vollkommen egal.

    Gruß

    Heli

  • juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1237275505000

    Hallo zusammen,

    ich habe mir von Marcus die Tipps - und dort speziell den Beitrag "Bodrum auf eigene Faust" angesehen.

    Der Beitrag ist aus dem Jahr 2005; mir stellt sich die Frage, ob es immer noch so gehandhabt wird, dass man bei der Einreise nach Bodrum seinen Pass gegen ein Tagesvisum tauschen muß.

    Der Gedanke, dass ich fernab der Heimat meinen Ausweis für länger aus der Hand geben soll, bereitet mir erhebliche Bauchschmerzen. In einem Land, das noch nicht einmal mein Urlaubsland ist und auch nicht zur EU gehört.

    Welche Garantien hab ich da? Vermutlich keine.

    Wer nimmt mir meine Bedenken?

    Gruß

    Jürgen

  • juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1237403737000

    Kalispera,

    in meinem Marco Polo Reiseführer (hoffentlich ist das jetzt keine Schleichwerbung, ich habe natürlich auch die von Merian und vom Müller Verlag)

    wird auf der vorletzten Seite unter der Überschrift "Bloß nicht!" vor billigen Türkei/Bodrum-Ausflügen gewarnt. Als Haken wird genannt, dass diese Touren unweigerlich bei Teppichhändlern oder in Einkaufszentren enden.

    Ich denke mal, dass dieser Warnhinweis seine Berechtigung hat.

    Hat da schon mal jemand seine Erfahrungen gesammelt?

    Gruß

    Jürgen

  • Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1237404773000

    Das mag vielleicht so sein, wenn du den Ausflug über einen Reiseveranstalter buchst. Wenn du auf eigene Faust rüberfährst, kannst du die Stunden in Bodrum einteilen, wie es dir gefällt. Geh einfach zum Hafen, dort liegen genügend Boote, die Fahrten nach Bodrum anbieten. Dort kannst du dich vor Ort informieren, Preise vergleichen und buchen. Ich weiß nur nicht mehr, wie lange man vorher buchen muss, ich glaube, so einen oder zwei Tage.

    Wir haben zwar den Ausflug nicht gemacht, weil wir Bodrum schon kennen, aber ich denke, du solltest Quittis Tipp berücksichtigen und die Markttage meiden. Der Markt in Bodrum ist nichts Besonderes.

    Gruß Conny

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1237405851000

    Hallo Conny,

    vielen Dank für den Hinweis.

    Also werde ich den Dienstag und den Freitag meiden.

    Gruß

    Jürgen

  • lena s128
    Dabei seit: 1246924800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1247007370000

    hallo ich fliege demnächst auch nach Kos, wie haben vor die Tour nach Bodrum zu machen. Ich frage mich nur, wenn wir auf eigene Faust fahren finden wir dann Problemlos den Markt oder wie ist es dann wenn wir vom Schiff steigen? Ist der Klamotten Markt direkt am Hafen??? lieben Gruß Lena

  • Medelon
    Dabei seit: 1209081600000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1247043624000

    Hallo,

     

    sind seit dem 1.7. wieder zurück in Deutschland. Wir haben die Fahrt nach Bodrum mitgemacht (direkt am Hafen gebucht, kostete 20,00 € p.P.); der Textilmarkt findet allerdings nur dienstags (am zentralen Busbahnhof) statt. Ist vom Hafen aus nicht so weit. Man kann freiwillig die angebotene Stadtrundfahrt mitmachen (Windmühlen etc.) und landet dann zum Schluss in einer Goldfabrik (und das hat sich bei uns ganz schön hingezogen…).  Die Schiffe fahren ab Kos ab ca. 9.00 Uhr und zurück ab Bodrum ab ca. 16.00 Uhr. Personalausweis genügt. Die Tragflächenboote sind teurer (benötigen ca. 20 Minuten), die „normalen“ Boote brauchen ca. 1 Std. für die Überfahrt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!