• Carsten1960
    Dabei seit: 1715528153348
    Beiträge: 1
    geschrieben 1715529430786

    Hallo, wir (2 Erw.) planen unsere Safari bzw. unseren Kenia-Urlaub für Juli 2025, dürften also rechtzeitig dran sein. Jetzt sind doch einige Fragen aufgetaucht, deren Antworten wir auf den zahlreichen und sehr informativen Seiten hier nicht gefunden haben. Wir wollen nach Mombasa fliegen und dort zunächst etwa drei Nächte in einem Strandhotel bleiben. Dann wollen wir nach Nairobi fliegen und dort eine Nacht verbringen (Hotel Hemingway`s?). Hier taucht schon die erste Frage auf: Gibt das Sinn? Lohnt sich Nairobi? Oder lieber eine Nacht länger in der Masai Mara?

    Von Nairobi wollen wir per Flug in den Amboseli (2 Ü Tortilis Camp), dann per Flug in die Masai Mara (2 Ü im Sand River Mara Camp), schließlich per Flug nach Mombasa. Hat jemand Erfahrungen zu den Camps? Lage, Ausstattung? Lohnt sich der nicht ganz niedrige Preis? Ist die Reihenfolge sinnvoll (die Mara als Höhepunkt zum Schluss)? Oder sollten wir lieber nur in die Mara von Mombasa aus?

    Kann man eigentlich auch die Flüge zwischen den Parks individuell buchen? Ist das teurer als über einen Anbieter?

    Dann habe ich irgendwo gelesen, dass man auch individuelle Pirschfahrten buchen kann? Wie geht das? Wenn wir nur zu zweit im Auto wären, wäre das nochmal schöner, im Juli bei den "Menschenmassen" aber wahrscheinlich schwierig.

    Schon einmal vielen Dank für Antworten!

  • 12345thomas
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1715612748301

    Jambo Dubhe,

    Wir haben jetzt so viel im Forum gelesen, dass wir schon wieder ganz verwirrt sind.

    Eigentlich wollten wir die Safari entweder bei einem freien Anbieter vor Ort oder im Hotel vor Ort buchen.

    Nach der ganzen Lektüre hier scheint es besser zu sein, vorher aus Deutschland zu buchen. Oder wenigstens anzufragen.

    Wir haben für die Herbstferien das Leopard Beach im Reisebüro gebucht (2 Erw + 1 Kind, allerdings 12 Jahre).

    Ist natürlich nicht optimal, weil wir das Zimmer während der geplanten Safariabwesenheit weiterhin im Beschlag haben.

    Welcher Park ist während der Herbstferien/Ende Oktober (kleine Regenzeit) der sinnvollste?

    Wir denken an eine dreitägige Safari, also zwei Nächte.

    Besten Dank im Voraus.

    Viele Grüße Thomas

    Thomas
  • Dubhe2
    Dabei seit: 1700813050645
    Beiträge: 64
    geschrieben 1715661102499

    Jambo 12345thomas,

    wenn ihr noch nicht in Kenya wart rate ich immer dazu, schon aus Deutschland zu buchen. Du kannst dies bei den gleichen Anbietern machen, die vor Ort sind. So musst du vor Ort nicht erst nach irgendwelchen Büros suchen und kannst jetzt schon entscheiden, wann ihr die Safari machen wollt. Für 2 Nächte ( privat nur ihr alleine im Auto) würde ich immer einen Park empfehlen, damit man mehr Zeit für Pirschfahrten hat. Hier empfehle ich den Tsavo Ost (Sentrim Camp). Über das Hotel würde ich das nicht machen - mit 6 Leuten im Minibus ist nicht so prickelnd... Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich auch gern anschreiben.

    ***Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" **** LG Dubhe ***Da mein Profil aus technischen Gründen nicht aufrufbar ist hier der Link zu meinem Profil** https://www.holidaycheck.de/ui/7089f331-6f71-3f3e-96f5-77411bc020f3
  • 12345thomas
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1715947781497

    Jambo Dubhe,

    vielen Dank für deine Antwort.

    kannst du zufällig ein oder zwei Anbieter von Safaris empfehlen?

    Lohnt sich ein Tagesausflug nach Mombasa?

    Vielen Dank und schöne Pfingsten!

    Thomas

    Thomas
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!